PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Biwaksack aus DriDucks Ponchos



Fjellfras
10.01.2010, 12:59
hallo,

da mir die atmungsaktiven biwaksäcke die der markt so her gibt entweder zu schwer oder zu teuer sind, hab ich mir in der ebucht zwei driducksponchos geschossen um einen zusammenzuschustern. das material ist dünner als erwartet, so dass es wohl nicht robust genug für die unterseite ist. könnt ihr mir ein günstiges, liechtes u. einigermaßem robustes alternativmaterial für den "boden" empfehlen? meint ihr es würde hinhauhen ober- und unterseite per klettband zu verbinden? dann könnte man die ponchooberseite bei bedarf noch als solchen nutzen. oder doch besser direkt vernähen?

gruß, christian

qnze
10.01.2010, 13:24
Moin.

Vielleicht hilft dir dieser Beitrag (http://trekking-ultraleicht.de/forum/viewthread.php?forum_id=3&thread_id=477) ein wenig. Ansonsten einfach mal die Suche dort bemühen, ist ein vieldiskutiertes Thema...

Viel Spaß!