PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Boardtreffen Sommer



Becks
25.02.2004, 10:50
Wintertreffen is rum und ich hab mir geschworen endlich was auf die Beine zu stellen bei dem ich nicht insg. 1300 km mit dem Auto fahren muß. Ok, Pech für die Leute aus dem Norden aber ich hab da so ne Idee:

Ein Wochenende im Glarner Land.

Link zum Campingplatz:
http://www.mypage.bluewin.ch/camping_glarnerland/ZKG/Vorauen.html
bzw.
http://www.mypage.bluewin.ch/camping_glarnerland/ZKG/camping.htm

Das Ganze würde ich vorzugsweise im Juli oder so steigen lassen, denn dann hat man ne Menge Auswahl was machbar ist.

Wir haben da z.B.: Klettersteige
Mit dem Auto etwa 15 km bis nach Linthal, von dort per Schrägaufzug nach Braunwald und weiter rauf zum Klettersteig Braunwald:
http://www.klettersteige.ch/
Die blaue bzw. rote Route bin ich schon zusammen mit Liv gegangen, außer Trittsicherheit und Schwindelfreiheit braucht man nix denn die Route ist wirklich sehr gut mit Stahl bestückt. Helme und Klettergurte sollten sich organisieren lassen, Klettersteigsets kann man in Braunwald mieten.

Dann kann man in dem See garantiert schwimmen (wenn man abgehärtet ist).

Von Linthal / Tierfed aus kann man per Kabinenbahn loslegen und dann in etwa 2-3 Stunden zur Muttseehütte hochwandern, oder von Tierfed aus Richtung Claridenhütte aufsteigen.

Alternativ brettert man mit dem Auto den Klausenpaß hoch und besteigt von dort aus den Clariden, oder man steigt von Urnerboden (auch am Klausenpaß) Richtung Gemsfairenstock auf.

Kletterrouten gibt es imo in der Gegend auch noch, der Walensee liegt etwas nördlich und kann besucht werden, Flumserberg liegt auch um die Ecke und bietet sich als recht flache Rennpiste für Ausflüge an.

Gibt also genug zu tun :)

Das mal so als Vorschlag, wer hätte denn überhaupt Interesse ? Die Anfahrtsroute wäre grob:

Konstanz - querfeldein nach Süden - Walensee - Glarus / Klausenpaß
Konstanz - Zürich (Autobahn) - Autoban Richtung Chur, Abzweigung Glarus
Bregenz - Schweiz - Autobahn R. Chur, Abzweigung auf Höhe von Bad Ragaz nach Westen R. Zürich abzweigen und dann auch nach Süden R. Glarus / Klausenpaß.

Alex

glowfire
25.02.2004, 11:16
Find ich eine klasse Idee - dann muss ich auch nicht so weit fahren und wir können uns endlich mal in den Bergen spielen und haben nicht nur "Flachland" um uns rum ;-)
Helme könnte ich organisieren ....

gi
25.02.2004, 11:16
Yes! Endlich mal was im Süden! *froi*
Also wenns mir mit der Zeit ausgeht bin ich auf jeden Fall dabei.

F.

geronimo
25.02.2004, 11:18
Juhui! Das wäre doch was!

tsfc
25.02.2004, 11:19
Grds. habe ich großes Interesse daran, mal in die Berge zu gehen und auch die Leute aus dem Forum kennezulernen. Mir stellt sich nur die Frage, ob Dein Vorschlag auch an Anfänger gerichtet ist.

Gruß,
Tom

Becks
25.02.2004, 11:26
Ich denk da ist für alle was machbar. Die Route zur Muttseehütte rauf ist definitv ein Wanderweg und bietet schon ne recht nette Aussicht, gleiches gilt für Urnerboden - Gemsfairenstock. Clariden wäre ne interessantere Hochtour, im oberen Bereich sind Ketten gespannt, im unteren Bereich wäre ne kurze Gletscherstrecke drin.
Und Braundwald ist imo ein Spielplatz. Sich an Eisenstangen festhalten kann jeder, man muß sich halt nur dazu überwinden an einer senkrechten Wand auf solchen Stangen rumzuturnen wenn 100 m Frischluft unterm Hintern sind. Passieren kann eigentlich nix, die Kletterausrüstung ist so gebaut daß man 2 Tonnen Gewicht dranhängen kann ohne daß was reißt. Meine Freundin war jedenfalls restlos begeistert - und das ohne große Kletter- oder Hochtourenerfahrung.

Alex

geronimo
25.02.2004, 11:33
2 Tonnen??? :shock: Ich glaub ich beginn schon mal zu trainieren. :bg:

Sch**** warum bin ich bloss nicht schwiendelfrei?! :bash: :cry:
Kann man das irgendwie "wegtrainieren"?

Ach übrigens, sollte jetzt irgendwie eine Verbingung zwischen meinem Avantar und den 2 Tonnen gemacht werden, das auf dem Bildchen bin ich nicht! :bg: (Ein guter Freund)

Cooly25
25.02.2004, 11:40
hört sich gut an (auch wenn die anfahrt schon laaaang wäre) -- wäre ja an den Kletterrouten interessiert aber da ich in der halle jetzt erst bei einer 6+ angelangt bin würde ich dann doch einen erfahrenen Vorsteiger brauchen(der auch noch seil und sicherungsmaterial hat *g*)


Daniel

Flachlandtiroler
25.02.2004, 11:42
Gute Idee, behalte ich mindestens mal im Hinterkopf. Die SBB braucht sieben Stunden von Duisburg bis Glarus (via Basel und "Ziegelbrücke"), von da fährt stündlich ein Bus zum See. Schweiz halt -- das gelobte Land des ÖPNV...
Eigentlich kann man da vom Zelt aus loswandern (Vord. Glärnisch z.B.), allerdings sind die Höhenunterschiede beträchtlich (von wegen 2 Tonnen Eigengewicht... :bg:). Dafür kann man dann den anderen Forumsmitgliedern von oben ins Lagerfeuer spucken ;-)

tsfc
25.02.2004, 11:45
@ Becks: Das hört sich schon mal sehr gut an. Ich habe dann also auf jeden Fall Interesse an einem Sommertreffen!

Das größte Problem wäre für mich tatsächlich die Überwindung, bei '100 m Frischluft unter dem Hintern' :bg: einen Klettersteig hinaufzukraxeln. (speziell @ Geronimo) Aber ich habe die Erfahrung gemacht, daß man zwar die Schwindelfreiheit nicht gänzlich antrainieren, aber sich an die Höhe gewöhnen kann. Und wenn man sich einmal überwunden hat, dann ist es ein tolles Gefühl.

Interessant fand ich in diesem Zusammenhang den Bericht einer Weltklassekletterin, die erzählte, daß sie manchmal minutenlang in der Wand hängt und sich ob der Höhe beruhigen muß. Sie ist nicht schwindelfrei. Aber der Erfolg, sich jedes mal von neuem überwunden zu haben, macht auch für sie einen großen Reiz der Kletterei aus....

Gruß,
Tom

Speedwurm
25.02.2004, 11:55
Hi,

klingt schon interessant :o
Aber 100 Meter Frischluft unterm Hintern *schlotter* *angst*

Heiko

LuNAtiC
25.02.2004, 12:17
ich in mal gespannt wieviele da mitmachen. idee ist super. ich hab auch bock etwas alpin zu klettern, aber die teilnehmerzahl wird wohl wegen der weiten fahrt nicht so hoch sein wie letztes jahr

geronimo
25.02.2004, 12:18
Oh, ich bin nicht alleine! Toll!
Ich bin ja auch schon Wände geklettert. Aber wenn ich nicht angemacht bin, habe ich Angst vor Fehltritten, Abstürtze usw. Ja beschimpft mich als Weichei!!! :x

Sorry für OT! Gibts einen Schwindelfrei-Thread?

Mephisto
25.02.2004, 12:32
Klingt supi!

Bin zwar nicht schwindelfrei und auch kein Kletterer. Bin nur mal am Höhenglücksteig gewesen, da is auch recht steil auch wenns nicht tief runtergeht :bg: . Hab mich aber nur am Stahlseil entlanggehangelt :roll:

Aber mal wieder nen Kletterversuch zu unternehmen wär schon was!

Gruß
Beeni

Flachlandtiroler
25.02.2004, 12:42
Aber wenn ich nicht angemacht bin, habe ich Angst vor Fehltritten, Abstürtze usw. Ja beschimpft mich als Weichei!!! :x
Bitte... Weichei! ;-)
Aber auf dem Klettersteig bist Du doch "angemacht" (=gesichert)?!
Zu Klettersteigen (http://forum.saloon12yrd.de/viewtopic.php/t.3306/highlight.klettersteig/) gibt's schon einen Thread, zu Schwindelfreiheit bzw. Höhenangst so direkt noch nix.

Corton
25.02.2004, 13:11
Wie ist denn die Route Klausenpasshöhe - Clariden einzuschätzen? Ist die noch Zwergpudel-tauglich? :)

Becks
25.02.2004, 13:13
Bilder von Braunwald:
http://jeannie.chemie.uni-konstanz.de/~becks/misc/Braunwald/

Alex

Mephisto
25.02.2004, 13:15
http://www.bergwacht-nuernberg.de/freizeittipps/klettersteig/hgs.htm

Gruß
Benni

Mephisto
25.02.2004, 13:17
Bilder von Braunwald:
http://jeannie.chemie.uni-konstanz.de/~becks/misc/Braunwald/

Alex

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
H I L F E ! ! !

Fledi
25.02.2004, 13:28
Bilder von Braunwald:
http://jeannie.chemie.uni-konstanz.de/~becks/misc/Braunwald/

*indenfingernjuck*
Sieht echt nett aus...

Gruß,
Britta

puck73
25.02.2004, 13:29
Bilder von Braunwald:
http://jeannie.chemie.uni-konstanz.de/~becks/misc/Braunwald/

Alex

Sieht toll aus, und ich hänge diesen Sommer komplett in Berlin fest :grrr:

Nicht übertreiben
25.02.2004, 13:43
Wenn ich Zeit habe und mich irgendwie im weitesten Sinne in der Nähe aufhalte wäre ich wohl auch interessiert...Klettersteig klingt gut, hab seit fast nem Jahr nen unbenutztes Klettersteigset rumliegen das dringend eingeweiht werden muss - wobei - Klettern als Alternative *oh menno* die Seile wollen ja auch mal bewegt werden :bg:

Bundesbär
25.02.2004, 14:53
Klingt kuhl.

Wenn ich keinen Lehrgang habe / Urlaub kriege, dann will ich auch mitmachen. :D

Hab keinen Plan vom Klettern, schwindelfrei bin ich auch nicht, aber genau deswegen wärs ja interessant.

tigger09
25.02.2004, 15:02
oh ja... :D
das hört sich alles schonmal super an!!!! *gespanntsei*

wann legen wir denn nen Termin fest?? der Sommer wird immer ausgebuchter bei mir.... :roll:

gi
25.02.2004, 15:25
wann legen wir denn nen Termin fest?? der Sommer wird immer ausgebuchter bei mir....
jo, so schnell wie möglich!

Becks
25.02.2004, 15:56
Claridenbilder muß ich nochsuchen. Ich bin die Route Klausenpaß - Clariden schon im Sommer rauf und hab den "bösen" oberen Abschnitt mit einem Alpinanfänger im Winter gemacht. Ok, er meinte er klettert im 7.Grad in der Halle was mich dazu bewegte: dann kann er auch im Winter ne Kette mit Steigeisen abklettern.

Die Tour ist definitiv machbar wenn man etwas Gletschererfahrung hat da im unteren Bereich ein Seil nicht ganz schlecht ist. Kommt aber auf den Grad der Ausaperung an, im Sommer letztes Jahr war da nur noch Blankeis. Jede Spalte sichtbar, also gingen wir solo mit Eisen rauf.

Und ansonsten findet man wirklich genug um einen Tag oder auch länger da hinten rumzurennen. Für Nichtkletterer usw. ist da auch genug dabei - und sei es nur um mit dem Motorrad den Klausenpaß rauf- und runterzudüsen.

Alex

flying-man
25.02.2004, 16:18
braunwald.... bin dabei :bg:

ausserdem hab ich nur ne stunde zu fahren :bg: :bg: :bg: :bg: passt also alles!

nur nicht am 4-9 juli da kann ich nicht. ich bin fuer juni da ist noch nicjt soooo warm.

flying-man

tigger09
25.02.2004, 16:20
also 19./20. Juni würde bei super passen - da kann ich auch ne Woche... :wink:

Gwenny
25.02.2004, 16:30
Will auch dabei sein :)

Allerdings sind in HH erst ab Mitte Juli Semesterferien (und davor Klausurstress) - wahrscheinlich trifft das auch auf andere Unis/Studenten zu???

LuNAtiC
25.02.2004, 16:48
Will auch dabei sein :)

Allerdings sind in HH erst ab Mitte Juli Semesterferien (und davor Klausurstress) - wahrscheinlich trifft das auch auf andere Unis/Studenten zu???

seh ich auch so

da wär auch jetzt schon einen termin festlegen absolut sinnlos...
die klausur termine stehen bei mir frühstens in 2-3 monaten fest

tsfc
25.02.2004, 17:05
habe noch mal ein wenig geschmökert:

- http://www.peterhuber.ch/bilder/2002/eggstock-020817/
- http://www.klettersteig.com/klett1/kSchweiz/braunwald/braunwald.htm mit Klassifizierung anhand einer Schwierigkeitsskala
- http://alpen.sac-cas.ch/html_d/archiv/2002/200205/d_50_51.pdf (PDF)

soweit,
tom

Andreas
25.02.2004, 18:25
Bin auf jeden Fall dabei,
wenn es nicht das erste Wochenende im Juli ist. Da bin ich schon auf einer Planwagenfahrt und kann diese nicht mehr absagen (willauchnicht).
Bin zwar noch Kletteranfänger jedoch habe ich das vergnügen schwindelfrei zu sein und werde bis zum Sommer meine Kletterkünste noch ein wenig erweitern.

Jetzt mit noch mehr Ehrgeiz :wink: :D

freu freu aufs Sommertreffen

Andreas

Fjaellraev
25.02.2004, 19:04
Ich denke mal ich bin auch dabei :D . Wenn schon mal was in der "Nähe" los ist... Geht ja nicht nur um den Klettersteig (Bin auch kein Klettermaxe), sondern allgemein drum zusammen Spass zu haben.

Freue mich schon heute drauf

Henning

Menelaos
25.02.2004, 20:36
@Andy
ROFL ... is Dein Blauer bis dahin wieder in Schuss?? :bg: :bg:

Also ich schließ mich Luna an, die Jodler hier vom Prüfungsamt brauchen immer ewig mit den Terminen, daher wirds für die Studis schwierig werden, sich jetzt schon festzulegen.

Wies aussieht werden aber nur wenige am Start sein, die Klettererfahrung mitbringen. Gut, bissle an der Wand in der Halle werden viel schon gehangen haben (mich eingeschlossen), aber richtig Praxis??
Von daher wird das schon was anderes werden wie letztes Jahr, darüber muss sich glaub ich jeder im KLaren sein.

Gott, aber so nen blöden Steig werd ich ja wohl noch hochkommen ... :bg: :bg: , also bin dabei wenns Datum passt.

flying-man
25.02.2004, 21:35
@mene....

na da bin ich mir nicht soooo sicher. ich kenn da ein paar schnuckelige "sportklettersteige" in fr. naja vielleicht wuerde "quael-dich-du-sau-bis-dir-die-oberarme-platzen-steig" besser passen. so an die 100 m ueberhaengend.... und das nicht nur einmal :bg:

flying-man

Merry
25.02.2004, 22:45
wenn das datum passt (wegen prüfungen und so) bin ich auch auf jeden fall dabei..
freu mich schon endlcih wieder richtige berge zu sehen

mfg chris

Menelaos
25.02.2004, 22:55
@mene....

na da bin ich mir nicht soooo sicher. ich kenn da ein paar schnuckelige "sportklettersteige" in fr. naja vielleicht wuerde "quael-dich-du-sau-bis-dir-die-oberarme-platzen-steig" besser passen. so an die 100 m ueberhaengend.... und das nicht nur einmal :bg:

flying-manToll, sowas findeste überall auf unserer schönen Welt. Fakt ist nur, dass ichs net probieren würde, weil ich so oder so dann als Matsch unten wieder ankommen würde. ROFL

Egal, ich will damit nur sagen, dass wir in der Hinsicht net übertreiben sollten, aber Becks wird da schon das richtige für uns rausgesucht haben, da bin ich 100% sicher.

Andreas
25.02.2004, 23:18
@ mene

Sieht nicht gut aus für den Blauen :cry: :cry: , versuchen jetzt irgendwo nen günstigen Motor zu beschaffen. Sieht aber fast so aus, als landet er bald beim Metzger zum Ausschlachten. (heulschluchzwein)

flying-man
26.02.2004, 03:55
@mene

wollte damit eigentlich nur sagen dass man es auf nem klettersteig sehr schnell uebertreiben kann.... nach dem motto sind ja genug eisen in der wand - kann ja nix passieren..... wenn man sich da uebernimmt dann wirds schnell ziehmlich mau...

flying-man

Zaza
26.02.2004, 08:11
Hübsche Gegend! Vielleicht finden sich ja ein paar Leute, die statt des Klettersteiges lieber die kühne Hausstock-Überschreitung machen. Den Hütten- und Gipfelbüchern ist zu entnehmen, dass ein paar Glarner dies jeweils als Tagestour unternehmen :shock: eine etwas umständliche Variante, um von Tierfed nach Elm zu gelangen.

Becks
26.02.2004, 09:48
Die Hausstock-Überschreitung kenne ich, bin ich zwar nur in 2 Tagen gewackelt, dafür aber mit Zahnwurzelentzündung :)

Lohnt sich, wird nicht so oft gemacht und ist abwechslungsreich.

Alex

Vampyre
26.02.2004, 10:10
WOW....Sommertreffen..... !!!!!!!!!!!!!
Bin dabei, nachdem dieses Wintertreffen schon genial war und ich jede Gelegenheit nutze um in die Berge zu kommen... ok, ich kann zwar nicht klettern, aber was solls, so nen Klettersteig bekommt man schon gebacken (solange er nicht zuuuu extrem ist). Und zum Ausruhen muß man sich da nur einhängen und zurücklehnen !! :bg: :bg:

Außerdem sehen die Bilder die Becks da gepostet hat wirklich genial aus. Vorallem die Brücke. Wie weit geht es unter der wohl runter??

Ok, auch ich bin nicht schwindelfrei, aber das ist ja gerade der Kick dabei! :bg:

Gruß
Philipp, der nur hofft, dass das Treffen nicht im August ist.

Scotlandfan
26.02.2004, 11:02
Also Klettersteig wäre auch für mich Neuland, aber ich wäre auch dabei - wenn der Termin passt. Juni ist schlecht, da bin ich in Wales. Ansonsten kommt es noch drauf an, ob da grad bei uns ein gutes Weinfest steigt. :D

Speedwurm
26.02.2004, 12:00
Hi,

falls das terminlich passt und ich willkommen bin :wink:
komme ich auch gern.

So weit ist es ja nicht (und mein Blauer :lol: ist nicht langsam)

Heiko

Christian Wagner
26.02.2004, 18:10
Wäre für alle Schandtaten bereit, diesesmal vielleicht etwas länger als üblich ;) ? Und da ich nun ja auch im Süden der Republik wohne wäre mir was in den Alpen natürlich sehr zupass.

Bis denne, Christian

Matchbox
26.02.2004, 22:26
ich würde gerne kommen, kann es mir aber bei über 2000 km wegstrecke gerade noch so verkneifen :roll:

Andreas
26.02.2004, 22:29
@ Matchbox

Spielverderber

Matchbox
26.02.2004, 22:38
200 euro an sprit durchballern für ein wochenende ist mir zuviel, aber ihr könnt ja gerne spenden für mich sammeln ;)

tsfc
26.02.2004, 22:43
@ Andreas: eine Frage, die mich jetzt schon seit längerem beschäftigt .... Bist Du vor Deinem Avatarphotoshooting über 'nen Pott Penatencreme gestolpert? :bg: :bg: :bg:

Besten Gruß,
Tom 8)

Andreas
26.02.2004, 23:02
Speisestärke vom Feuerspuken beim Forumstreffen

Originalfoto (http://www.kjg-ffb.de/gallery/details.php?image_id=558)

glowfire
27.02.2004, 11:15
200 euro an sprit durchballern für ein wochenende ist mir zuviel, aber ihr könnt ja gerne spenden für mich sammeln ;)

Wie wäre es denn mit Fahrgemeinschaften?? Damit sollten doch die Kosten ein wenig niedriger werden :)
Und wenn ich mir den Klettern in HH Thread anschaue müssten ja genug Leute da oben sein ;-))

Flachlandtiroler
27.02.2004, 11:25
200 euro an sprit durchballern für ein wochenende ist mir zuviel, aber ihr könnt ja gerne spenden für mich sammeln ;)

Wie wäre es denn mit Fahrgemeinschaften?? Damit sollten doch die Kosten ein wenig niedriger werden :)
ACK. Für 200€ kannste mit Sicherheit auch mit der Bahn anreisen (ok., mit Zugbindung natürlich).

Speedwurm
27.02.2004, 11:33
Hi,

apropo Fahrgemeinschaften: Ich sehe hier viele die in München und Umgebung wohnen. Ich denke, da wird sich doch auch was machen lassen, oder?? :wink:

Ich bin für Mitte Juli, denn KW 31/32 bin ich in Norwegen :ohoh:
(und KW 35/36 auch :P )

Heiko

Fledi
27.02.2004, 12:00
Wie wäre es denn mit Fahrgemeinschaften?? Damit sollten doch die Kosten ein wenig niedriger werden :)
Und wenn ich mir den Klettern in HH Thread anschaue müssten ja genug Leute da oben sein ;-))
Naja, genug Leute sind hier bestimmt... Nur erstmal ist das Sommertreffen noch in weiter Ferne, dann müssen erstmal die Semestertermine stehen und der Termin für das Treffen auch usw, usw...
Viele, viele Sachen die erst geklärt werden wollten...

Zudem passen mit Gepäck nicht wirklich viele Leute zB. in den Corsa meiner Ma... :roll:
Und ich z.B bin ja auch noch sehr "wanderlustig" und halte mich doch gerne mal für länger in Stuttgart auf... :bg:

Ich würde vorschlagen, wir schauen uns das mal an, wenns akut wird.

Gruß,
Britta

tsfc
27.02.2004, 12:40
ein polling wie beim wintertreffen, z.b. 8 wochenenden zur auswahl, das fände ich nicht schlecht.

tom

Fledi
27.02.2004, 12:55
Ein Polling ist bestimmt gut, nur noch ist es zu früh dafür, sonst können die ganzen Studenten hier nicht mitreden...
Das können wir vielleicht Ende Mai mal in Angriff nehmen.

Gruß,
Britta

glowfire
29.02.2004, 21:43
Stimmt wohl für sowas ist es noch viel zu früh - aber man kann die Gedanken ja mal festhalten - irgendwann stolpert man wieder drüber und stellt fest dass man doch was vergessen hat.

Aber ende Mai find ich auch gut. Da können wir dann alle schon ein wenig mehr über den Zeitraum sagen :lol:

Mephisto
01.03.2004, 17:12
Ende Mai wäre super!

Da sinds auch noch ein paar Wochen bis zu den Prüfungen :kotz:
Und wärmer is es dann auch schon.
In der Zeit kanns aber auch wochenlang regnen :-?

Gruß
Benni

drops
30.04.2004, 13:25
gibts schon was neues bezüglich termin? hab mich ja auch schon weit aus dem fenster gelehnt und nen kleines treffen bei karlsruhe versprochen... will da aber auf keinen fall dem termin in den alpen in die quere kommen... habe deswegen mal an den august gedacht...

Becks
30.04.2004, 18:32
Is schon ok, ich kann noch nix terminlich sagen da ich weder beim Campingplatz angerufen hab noch gerade die aktuellen Schneehöhen und Wetterdaten im Juni/Juli zur Hand habe :)

Wenn es nach meinem Kopf gehen würde würd ich einfach bis in den Juli warten, Wetterinfos einholen und sagen: los gehts. Aber da wären nur 4 Tage Vorlauf drin :(
Andererseits 2 Tage im Regen in den Bergen im Zelt hocken ist halt auch nicht gerade prickelnd.

Alex

jasper
01.05.2004, 02:49
200 euro an sprit durchballern für ein wochenende ist mir zuviel, aber ihr könnt ja gerne spenden für mich sammeln

Wir hatten für 4000 Kilometer nach Schweden und zurück letztes Jahr 120€ Spritkosten. Das heißt für jeden 60€. Irgendwas geht bei deiner Rechnung nicht wirklich auf! :roll:

MfG,

Jasper

tigger09
01.05.2004, 14:10
Wir hatten für 4000 Kilometer nach Schweden und zurück letztes Jahr 120? Spritkosten.
Verrat mir, wie ihr das gemacht habt... :)

Bei mir wäre die Rechnung so:
ca. 8 Liter auf 100 km
das macht bei 4000 km insgesamt 320 Liter
und afaik kostet 1 Liter Benzin mehr als 1,- EUR, oder?!

Matchbox
01.05.2004, 14:16
200 euro an sprit durchballern für ein wochenende ist mir zuviel, aber ihr könnt ja gerne spenden für mich sammeln

Wir hatten für 4000 Kilometer nach Schweden und zurück letztes Jahr 120€ Spritkosten. Das heißt für jeden 60€. Irgendwas geht bei deiner Rechnung nicht wirklich auf! :roll:

MfG,

Jasper

ich denke eher das bei deiner rechnung was nicht hinhaut ;)
ich bräuchte hin zwei tankfüllungen und zurück zwei tankfüllungen.
und das kostet rund 200 euro!

Corton
01.05.2004, 15:54
Wir hatten für 4000 Kilometer nach Schweden und zurück letztes Jahr 120€ Spritkosten.
Diesel oder Alkohol? :lol:

Wart Ihr da mit nem 3L TDI Lupo unterwegs? :o

Corton

Becks
01.05.2004, 17:36
Is doch wurscht. Wem es zu teuer / zu weit weg / nicht interessant genug ist bleibt halt weg. Ich kann dort sogar zur Not ohne weitere anwesende Leute sehr gut ein WE verheizen :)

Alex

Mephisto
02.05.2004, 02:03
Sorry Alex,
Wenn es einem zu weit bzw. uninteressant ist o.k., der soll daheim bleiben!
Aber für Leute dene es zu teuer is sollte man aber doch ne Lösung finden können, oder? Oder sind wir hier alle Großkapitalisten?
Mir z.b. ist es weder zu weit noch uninteressant, nur befürchte ich, für ein (in Worten "EIN") WE, ist es für mich mit öffentlichen Verkehrsmitteln doch recht teuer...
Ich werd aber nicht lockerlassen ne Lösung zu finden. Zur Not tramp ich halt :bg:

Gruß,
Benni

Becks
02.05.2004, 10:17
Da gibt es Lösungen: Fahrgemeinschaften oder man verlängert das Ganze und macht einen Urlaub draus.

Ich bin bis jetzt auch zu jedem Treffen >600 km gefahren (eine Strecke). Das tut dem Geldbeutel weh aber ich wollte halt einfach mal die Leute kennenlernen.

Alex

markuman
02.05.2004, 13:10
ich hab da nochmal ne frage bezüglich dem klettersteig und klettersteigsets.
reicht ein sitzgurt, oder ist die kombination von sitz- und brustgurt erforderlich?

also wenn mir das mit auto/bahn zu teuer ist, mach ich 3 wochen urlaub und komme mit dem rad ;-) die frage ist dann nur wann das treffen stattfinden wird.

jasper
02.05.2004, 18:28
Wart Ihr da mit nem 3L TDI Lupo unterwegs? :o

Da hat wohl einer nachgerechnet.

In unserem Fall war das aber ein Lupo 2,8. Das war nämlich der Durchschnittsverbrauch.

Wären wir nur nach Hamburg gefahren, wäre es sogar ein Lupo 2,5 gewesen. Aber leider kam dann ab und zu Landstraße dazwischen. :wink:

MfG,

Jasper