PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [CN] Trekking entlang der Chinesischen Mauer(n) IV



chinook
02.12.2009, 20:17
Land: China
Reisezeit: Winter
Region/Kontinent: Zentralasien

Diesmal im November. Diesmal schwerpuntmässig die Mauer der Qin Dynastie.

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Qin_4.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Dierguan_7.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Dierguan_6.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Dierguan_4.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Dierguan_1.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Lintao_3.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Guyuan_8.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Zhangjiakou_7.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Zhangjiakou_4.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Earth_2.jpg

http://i622.photobucket.com/albums/tt301/chinooook/Earth_1.jpg


-chinoook

Paddybär
29.01.2010, 11:56
Ich muss da unbedingt auch mal hin.
Einige kurze Fragen:
Wo schläfst du immer auf den Touren?
Was kostet die Reise, wenn man fragen darf?
Grüße
Paddy

chinook
29.01.2010, 13:06
Einige kurze Fragen:
Wo schläfst du immer auf den Touren?

Mal draussen (drum "Trekking"), oft gibts da auch keine Alternative. Da wo ich hinfahre wohnt oft niemand.
Mal bei Bauern. Die ländliche Bevölkerung hat mich sehr oft eingeladen, ich habe nie aktiv gefragt.
Sobald eine geeignete Stadt in der Nähe meines Ziels oder meiner Route ist im Hotel/Guesthouse/Sonstwas.

Was kostet die Reise, wenn man fragen darf?


Ich reise immer sehr preiswert. Flug ca. 500€, Hotels von 1€ die Nacht (einfachste Kategorie) bis 30€ (gehobene Kategorie, für Ausländer vorgesehen). Essen gut und billig (ca 5€ pro Mahlzeit), Bier 30cent die 0,66l Flasche, Schnaps (56%, 0,6l) 90 cent die Flasche :bg:.
Transport billig, 100km ca. 1€ mit dem Bus, Bahn und Flug preiswert und in etwa gleichteuer.

Wenn man bereit ist, sehr einfach zu reisen (bei meinen Zielen geht das gar nicht anders) ist das immer sehr günstig. In den grossen Städte (Beijing, Shanghai) kann man allerdings auch locker mitteleuropäische Preise bezahlen oder gar mehr.


-chinoook

Paddybär
29.01.2010, 13:18
Mal draussen (drum "Trekking"), oft gibts da auch keine Alternative. Da wo ich hinfahre wohnt oft niemand.
Mal bei Bauern. Die ländliche Bevölkerung hat mich sehr oft eingeladen, ich habe nie aktiv gefragt.
Sobald eine geeignete Stadt in der Nähe meines Ziels oder meiner Route ist im Hotel/Guesthouse/Sonstwas.


Ich reise immer sehr preiswert. Flug ca. 500€, Hotels von 1€ die Nacht (einfachste Kategorie) bis 30€ (gehobene Kategorie, für Ausländer vorgesehen). Essen gut und billig (ca 5€ pro Mahlzeit), Bier 30cent die 0,66l Flasche, Schnaps (56%, 0,6l) 90 cent die Flasche :bg:.
Transport billig, 100km ca. 1€ mit dem Bus, Bahn und Flug preiswert und in etwa gleichteuer.

Wenn man bereit ist, sehr einfach zu reisen (bei meinen Zielen geht das gar nicht anders) ist das immer sehr günstig. In den grossen Städte (Beijing, Shanghai) kann man allerdings auch locker mitteleuropäische Preise bezahlen oder gar mehr.


-chinoook

Gerade deswegen finde ich es ja so interessant. Reist du immer solo, suchst du auch mal Reisepartner?

chinook
29.01.2010, 13:51
Gerade deswegen finde ich es ja so interessant. Reist du immer solo, suchst du auch mal Reisepartner?

Nun, es gibt nicht sooo viele Menschen, die sich für die Chinesische Mauer interessieren. Auf den wirklich langen Strecken ist es wahrscheinlich auch einfacher, alleine zu Reisen, weil man sich nicht absprechen muss, weil man seinen eigenen Rhytmus laufen kann, weil man, wenn man unleidlich wird nur sich selbst auf den Wecker geht ...
Aber da ich in den letzten Jahren nicht mehr monatelang am Stück unterwegs bin, habe ich zuweilen Partner. Diesen Herbst werde ich vier Wochen lang die "klassische" Mauer (in dem Sinne, dass diese mehr der Mauer auf den Touristenfotos ähnelt) im Osten der Provinz Hebei langlaufen, da werden zwei weitere Mauerspezialisten dabei sein.

Mehr über die Mauer erfährst Du besser als aus jedem Buch im Greatwallforum (www.greatwallforum.com).


-chinoook