PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sea to Summit Ultra Sil Daypack



tdnpf
17.10.2009, 20:16
Es geht um den Rucksack im Titel. Hat da schon jemand was drüber gehört?
gefunden hier (http://www.addnature.com/product.asp?pf_id=SEA2SUMMITDAYPACK&log_info=ICEBREAKERWINFISEA2SUMMITDAYPACKNITYHALFZIP). Interessieren würde er mich schon ;)

Dani
17.10.2009, 20:47
Es geht um den Rucksack im Titel. Hat da schon jemand was drüber gehört?
gefunden hier (http://www.addnature.com/product.asp?pf_id=SEA2SUMMITDAYPACK&log_info=ICEBREAKERWINFISEA2SUMMITDAYPACKNITYHALFZIP). Interessieren würde er mich schon ;)

sieht nicht schlecht aus. 40-50 liter wären mir lieber und mit einem kordelverschluss könnte man das gewicht wohl noch mehr reduzieren.

habe leider keine ahnung wie viel 239 kr in echtem geld sind.

tdnpf
17.10.2009, 20:54
wen interessierts? :p kurs ist ~SEK10,5 = 1€, also ungefähr 23€

tdnpf
21.10.2009, 17:44
heute angekommen. Er ist relativ klein, verpackt in etwa so groß wie eine Kreditkarte, halt etwas höher ;). Das Material ist, da Silnylon, erwartungsgemäß etwas rutschig. Der Rucksack selbst ist nichts besonderes, halt ein Sack mit Trägern :bg:. Für schwere Lasten definitiv nicht geeignet, die Schulterträger bestehen aus 2 Lagen des Rucksackstoffes. Schön ist, daß die Aufbewahrungstasche innen im Rucksack festgenäht ist, so daß man ein kleines Fach für Kleinteile hat. Nicht so schön ist, daß der Rucksack ziemlich gestopft werden muss. Zum Gewicht kann ich nichts sagen, mir fehlt die Waage. Ich werde ihn demnächst mal zum Laufen mitnehmen, eine Jacke passt rein, wenn ich sie denn ausziehe, ansonsten ist er verpackt so klein, daß er nicht weiter stört.

Fotos:

Dani
21.10.2009, 19:02
sieht stark nach einem MYOG-einsteiger-projekt aus.

würde aber noch eine öffnung in die träger schneid(er)n, sodass man irgendwas (nastuch?) als polsterung reinstopfen könnte.

Dragamor
11.11.2009, 08:41
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=sts34905&k_id=0403&hot=0

Jetzt gibt es ihn auch Deutschland

Pico
11.11.2009, 16:46
Wäre schön wenn jemand mal einen (Mini-)Testbericht reinsetzen könnte wenn sich den einer kauft?! Würd mich schon interessieren!

Daaaaaaanke! :-)

November
25.11.2009, 18:56
Habe mir den Rucksack heute mal genau angeschaut und angefaßt und muß (nicht leider, sondern wunderbarerweise) meine negatives Vorurteil revidieren.
Der Sack (mehr ist es letztlich nicht) ist sehr robust genäht und hält auch einigen kurzen Reiß- und Zerrtests stand. Mehr als 10 kg schafft er locker, sowohl nach meiner Einschätzung als auch nach Aussage des Verkäufers. Darüber hinaus ist es ohnehin eine Volumenfrage. Die 14 Liter sind wohl eher der begrenzende Faktor als das Gewicht. Unterwegs dürften eine kleine Regenjacke, was zu futtern und ein wenig Wasser gerade so hineinpassen.

tdnpf
26.11.2009, 00:26
naja, da passt schon etwas mehr rein. Kleidung kann man stopfen, und dann gehen 3 komplette Sets Kleidung rein (keine Trekkingkleidung, soviel Zeug habe ich dann doch nicht :bg: )

Carsten010
26.11.2009, 08:19
Die 14 Liter sind wohl eher der begrenzende Faktor als das Gewicht.

Seh ich anders :-)

Schau mal das Video hier an, da siehst Du was man mit 14 Litern
laufen kann...->Hüttentour Oberstdorf-Meran (http://www.fastpacking.de)

:-)

Carsten

blitz-schlag-mann
26.11.2009, 10:48
Seh ich anders :-)

Schau mal das Video hier an, da siehst Du was man mit 14 Litern
laufen kann...->Hüttentour Oberstdorf-Meran (http://www.fastpacking.de)

:-)

Carsten

Na Du hast ja auch geschummelt und das Wasser zusätzlich getragen ;-) Trotzdem eine geile Unternehmung.