PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Benzinwirrwar



Corton
30.01.2004, 16:21
Da gehe ich (als angehender Benzinkoch) gestern abend noch in den Baumarkt, um eine Flasche gereinigstes Benzin zu kaufen. Nachdem ich trotz längeren Suchens immer noch nichts gefunden hatte, wand ich mich hilfesuchend an einen der Marktkauf-Experten. Dieser versuchte mich zu überzeugen, dass ich ja eigentlich Reinigungsbenzin und nicht gereinigstes Benzin suchen würde und erklärte mir, dass das sowie alles das Gleiche sei. Aha - aus irgendwelchen Gründen war ich da skeptisch und hab nichts gekauft - zurecht?

Was kann ich denn jetzt eigentlich in den Gigapower reinkippen? Gereinigtes Benzin = Reinbenzin = white gas = Coleman fuel - soweit ok?

Aber was ist mit Waschbenzin, Renigungsbenzin, Wundbenzin, Fleckenbenzin,...? :grrr:

3,50 - 4,00 EUR für einen Liter Benzin - für die Grünen vielleicht ein Traum, für die Mehrheit der Menschen wohl eher ein Alptraum. Dieses Reinbenzin muss doch irgendwo billiger zu kriegen sein. Womit wir schon beim nächsten Punkt wären: Wo krieg ich das Zeug überhaupt außer in irgendwelchen Outdoorläden? Ich bin davon ausgegangen, dass Baumärkte so was im Sortiment haben - offenbar ein Irrtum. Gibt es keine Alternativen zu Coleman?

Köchelnd,
Corton

Nicht übertreiben
30.01.2004, 16:29
Wieso, ist doch ein guter Preis, noch 50 cent fürn paar Additive und Du kannst sogar Dein Auto damit laufen lassen *gg*

Ok, im Ernst: Ich neh immer das Coleman-Zeug. Soviel braucht man davon nicht, da kann ich den Preis verschmerzen. Was Alternativen angeht:

Waschbenzin ist ein Destillat, das mit Kohlefiltern abgereinigt wird. Reinbenzin dagegen ist fast pures Oktan (Ultradestillat). Das sogenannte Waschbenzin ist ein Redestillat und ist mit verschiedenen Chlorkohlenwasserstoffen ”verseucht". Daher ist es für den Benzinkocher nicht geeignet.

(Quelle http://www.outdoorwelt.de/html/benzinkocher.html)

Gruss
Thorben

ich
30.01.2004, 20:59
Die ersten Jahre habe ich immer Reinigungsbenzin bei Budnikowski (Drogeriemarkt) hier in HH gekauft; mein Wisperlite hat damit ohne Murren prima gebrannt!!!
Jetzt kauf ich aus bestimmten gründen eigentlich immer Colemanfuel :bg:

@Corton
Dein Kocher mußte eigentlich auch mit Reinigunsbenzin laufen.
Nur der Coleman Feather oder wie erhaeißt (der ganz einfache) soll da Probleme machen, da die unterschiedlichen Benzine auch unterschiedliche Viskositäten haben sollen; aber DA weiß ich nun wirklich nix von!
Bin schließlich nur gelehrnter Verkäufer :bg:

Bene

Atron
30.01.2004, 21:10
... Nur der Coleman Feather oder wie erhaeißt (der ganz einfache) soll da Probleme machen, ...

Mein Coleman Feather 442 (der einfachste kleinste - mit angebautem Tank) hat nun sicher schon 25L Tankstellen-Normalbenzin geschluckt und hat immer noch den ersten Generator... nur jedes mal kochen den Hahn mal voll auf- und zudrehen (eingebauter Reinigungsdraht) - ein klasser Kocher nur IMHO für Mobilbetrieb nicht die erste Wahl - da kommt besser dem Omni mit...

Gruß Atron

Jens
30.01.2004, 22:35
@ ich:

Warum nicht Budnikowski sondern Coleman? Ich möchte nicht dumm sterben...

ich
31.01.2004, 10:13
www.globetrotter.de

...ist mein Arbeitgeber

Jens
31.01.2004, 12:11
@ ich:

Achso - sach das doch gleich... Ich dachte jetzt schon, das Coleman was besseres im Programm hat als Budnikowski...

jackknife
31.01.2004, 15:45
@corton, sag einfach deinem Kocher, Schluck du Luder. Die nehmen fast alles was brennt ( mein Dradonfly zumindest). Robbentran ahbe ich aber noch nicht ausprobiert.
Matthias

mamaguru
31.01.2004, 20:49
@jackknife

(mein Dragonfly zumindest).
Jo, eben. Dragonfly.

gruß
boris