PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Brennstoffe?



herms
05.10.2009, 19:08
Hallo,

ich habe eine UCO Candlelantern einen Trangia und ein Zippo.

Gibt es vllt einen Brennstoff, mit dem ich alle drei betreiben könnte?

Vom Trangia weiss ich, dass er nur mit alkkoholhaltigen Stoffen betrieben werden sollte.

Für die candlelantern gilt schonmal genau das Gegenteil: Kein Benzin, Spiritus oder alokoholhaltiger Brennstoff. Dafür dürfe aber notfalls Petroleum benutzt werden.

Könnte ich das Zippo vllt mit Petroleum oder etwas alkoholhaltigem betreiben?

Will halt möglichst wenig Brennstoffflaschen mit auf Tour nehmen müssen. Am liebsten wäre mir ja die Lösung einer für alle....

Habe hier im Forum auch schon gelesen, dass jemand seine Laterne mit Salatöl :o betreibt! Könnte aber auch Mangels Wissen meinerseits nur n Scherz gewesen sein ;-)

Vielen Dank für eure Hilfe!

ulfs
05.10.2009, 20:36
Ich denke du beschreibst doch eigentlich schon selbst, dass es nicht geht (oder verstehe ich dich falsch?). Wenn dir eine Zeltlaterne mit dem entsprechenden Brennstoff nicht zu schwer ist, dann würde ich mir um eine PET-Flasche mehr mit Brennstoff keine Gedanken machen. Musst nur nicht diese schweren Dinger von Trangia & Co. nehmen.
Grüße

herms
05.10.2009, 22:47
Ich habe halt nur gschrieben was ich bis dato den Verpackungsbeilagen entnehmen konnte.

Auf eine Flasche wollte ich das ganze eher wegen der besseren Raumausnutzung als dem geringeren Gewicht reduzieren!

Habe auch keine Ahnung von Chemie aber konnte mir bisher schonmal raussuchen, dass das Zippo wohl auch mit Spiritus funktionieren würde. Allerdings mit der für Alkohohl typischen schwächeren Flamme.

Die Variante mit dem Salatöl hat mich nun neugierig gemacht :D

Sarekmaniac
05.10.2009, 22:52
Die Variante mit dem Salatöl hat mich nun neugierig gemacht :D

Sehr robuste Petroleumkocher verpacken auch Diesel, Salatöl, schwere Brennstoffe eben. Wirklich angenehm ist das sicher nicht, weder beim Vorheizen noch im Betrieb. Du kannst dich auf verstoppfte Düsen und regelmäßige Reinigungsaktionen gefasst machen.

Nimm doch einfach zwei Einwegfeuerzeuge mit, dann hast Du eine Art Brennstoff schon gespart.

herms
05.10.2009, 23:06
Ok, anscheinend geht da wirklich nichts.

Frage mich dann aber auch warum!

Dass der Spiritus in der geschlossenen Laterne explodieren kann bekomme ich ja noch zusammen.

Aber warum kann ich kein Lampenöl ins Zippo schütten?
Die Konstruktion ist doch quasi identisch!?

Ixylon
05.10.2009, 23:16
Auf eine Flasche wollte ich das ganze eher wegen der besseren Raumausnutzung als dem geringeren Gewicht reduzieren!

Mehrere kleine Flaschen mögen zwar theoretisch mehr Volumen haben als eine große, aber praktisch lassen sich mehrere kleine besser verstauen.

Sarekmaniac
05.10.2009, 23:17
Ok, anscheinend geht da wirklich nichts.

Frage mich dann aber auch warum!

Dass der Spiritus in der geschlossenen Laterne explodieren kann bekomme ich ja noch zusammen.

Aber warum kann ich kein Lampenöl ins Zippo schütten?
Die Konstruktion ist doch quasi identisch!?

Lampenöl ist schwer flüchtig, Feuerzeugbenzin ist leicht flüchtig. Lampenöl wirst Du über den Funken des Feuerzeugs gar nicht erst entzündet kriegen, von einer sauberen Verbrennung ganz zu schweigen.

Lampenöl kriegst Du nur zum brennen:
1) Durch Vorheizen in einem Petroleumkocher (=Vergaserkocher) mit anderem Brennstoff (meist Spiritus). das Lampenöl erhitzt sich, vergast und kann in diesem flüchtigen Zustand entzündet werden.

2) In einem Docht: In und an dem Docht bildet sich quasi dünne Ölfilme, und die geringen Mengen heizen sich durch Streichholz/Feuerzeugflamme ausreichend auf, so dass sie ebenfalls zu vergasen beginnt und zündet. Die Flamme am Docht hält dann den Prozess weiter aufrecht, durch den Kapillareffekt kriecht neues Öl nach, wird erwärmt und verbrannt. Diese Flamme ist übrigens nicht sehr heiß und rußt stark.

Ich würde einfach vorschlagen: Spirituskocher (oder Gaskocher), feuerzeug und Taschenlampe.;-)

herms
05.10.2009, 23:38
Vielen Dank Sarek für die ausfrühliche Erklärung!

Mittlerweile konnte ich hier (http://www.chemieonline.de/forum/archive/index.php/t-89737.html) noch einiges über Speiseöl lernen ;-) Ist dann wohl auch schwer flüchtig...

Werde morgen mal ausprobieren, ob die Spiritusflamme beim Zippo wirklich so schwach ist! Evtl lässt sich ja was mit dem Docht drehen...

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe!