PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Karten fallen auseinander



Toregon
27.08.2009, 14:47
Hallo!
ich habe oft das Problem das mir Wander und Fahrradkarten nach 2-3 Touren an der Falz auseinanderfallen. Wenn ich diese dann stabil klebe lassen sich diese dann wieder nicht mehr richtig falten. Was macht ihr dagegen oder geh ich zu grob mit den Karten um?
Gruß Toby

Susanne
27.08.2009, 14:52
Ich klebe meine Karten (einige zumindest) auch ab, wenn sie noch neu sind. Zuerst geht das mit dem Falten schwer, Aber das ist nur am Anfang ein kleines Problem. Mit der Zeit geht das. Bekommst aber hier bestimmt noch Tipps.

Carsten010
27.08.2009, 14:59
Hallo :-)

Ich hab das zwar noch nicht ausprobiert, werde das aber mal
auf der nächsten Tour versuchen.

Der Orientierungsgott Wolfgang Linke (Orientierung mit Karte,Kompass, GPS (http://www.amazon.de/gp/product/3768817105?ie=UTF8&tag=kiss0d&linkCode=xm2&camp=1638&creativeASIN=3768817105))gibt folgenden Tipp, um Karten zu schonen:


ABCD
EFGH
JKLM
NOPQ

Jeder Buchstabe ist quasi ein ungefaltetes Kartensegment. In der Mitte
zwischen FG und KL schlitzt man die Karte jetzt ein.

Dadurch muss man die Karte woh weniger auffalten.

In meiner Ausgabe ist das Abbildung 2-10.

CU

Carsten

Dani
27.08.2009, 15:08
was? ein loch in eine karte schneiden? darf man denn das?

Carsten010
27.08.2009, 15:14
Dani....

das muss eine Fangfrage sein.

Zum einem darf man das, weil Wolfgang Linke das sagt und zum anderen
schneidest Du doch sicher auch brav an Deinen Karten die Ränder etc.
ab, oder ;-)

Dani
27.08.2009, 15:25
Dani....

das muss eine Fangfrage sein.

Zum einem darf man das, weil Wolfgang Linke das sagt und zum anderen
schneidest Du doch sicher auch brav an Deinen Karten die Ränder etc.
ab, oder ;-)

keine eigentlich fangfrage, mehr ein ironischer aufschrei des entsetzens, dass man einen gekauften ausrüstungsgegenstand selber an seine bedürfnisse anpassen, nein schlimmer, zuschneiden, darf.

und nein, ich schneide den rand der karten nicht ab. ich schneide mir das stück, das ich brauche, raus und den rest lasse ich zu hause. der rand dient dabei als notizmaterial um z.b. wichtige telefonnummern zu notieren oder bus-abfahrtszeiten oder die benötigte marschzeit zu kalkulieren.

***

BOT: von wegen schutz der karte. einfach mal die "suchfunktion" bemühen. es gibt schon zig threads hier zu diesem thema.

flosi79
27.08.2009, 15:54
Ich kopier die Karte auf ein paar DINA3 Seiten und nehm nur die Kopien mit. Dann ist es mir egal,wenn sie unterwges kaputt geht. Im Notfall nehm ich halt mehrere Kopien mit.

Dani
27.08.2009, 16:57
Ich kopier die Karte auf ein paar DINA3 Seiten und nehm nur die Kopien mit. Dann ist es mir egal,wenn sie unterwges kaputt geht. Im Notfall nehm ich halt mehrere Kopien mit.

wenn meine karten kaputt gehen, kauf ich eben neue. wo liegt das problem? karten sind sowieso nach ein paar jahren (eigentlich ab ihrer drucklegung) out-of-date.

flosi79
27.08.2009, 17:20
wenn meine karten kaputt gehen, kauf ich eben neue. wo liegt das problem? karten sind sowieso nach ein paar jahren (eigentlich ab ihrer drucklegung) out-of-date.

nun ja, mit meinem vorschlag wäre Toregon's problem doch geholfen. aber jeder wie er will....du kaufst neue, ich kopiere vorher :baetsch:

Pfad-Finder
27.08.2009, 19:27
wenn meine karten kaputt gehen, kauf ich eben neue. wo liegt das problem?

Das Problem:
1) Die deutschen Landesvermessungsämter stellen die Topokarten gerade auf ein neues Format um (Stichwort ATKIS). Die sind wesentlich detailärmer als die Karten, die aus den Zeiten des Kalten Krieges stammen.
2) Einige Landesvermessungsämter haben die Produktion von Wanderkarten ganz eingestellt. NRW ist wohl so ein Fall, Sachsen-Anhalt soll angeblich außer Harz auch nichts mehr machen. Und die neue Harzkarte (http://forum.outdoorseiten.net/showpost.php?p=533370&postcount=26)ist ehrlich gesagt eine Zumutung.
3) und das liebe Geld könnte bei studentischen Einkommensverhältnissen vielleicht auch eine Rolle spielen.

Pfad-Finder

raftinthomas
28.08.2009, 13:57
ich klebe neue karten an den knickstellen beidseitig, gitterförmig mit transparentem, gutem (teuerem) packband. kost fast nix pro karte, wiegt fast nix, erhöht die lebensdauer aber massiv.

Torres
28.08.2009, 14:06
Kauf Dir in der Drogerie Bucheinwickelfolie. Die Rollen erkennst Du an dem blauen Gitternetz auf weißen Hintergrund.

Breite die Karte auf dem Fußboden aus und klebe die Folie vom oberen Rand ausgehend auf. Wenn Du Falten hast, kannst Du Folie noch einmal vorsichtig abziehen und korrigieren.

Mache ich seit Jahren, meine Karten halten daher auch jahrelang. Du kannst Sie danach falten wie Du willst, auch Regentropfen machen nichts mehr aus. Falls Du sie viel Regen aussetzt, musst Du sie beidseitig bekleben.

Diese Methode ist besser, als laminierte Karten zu kaufen, weil diese beim Knicken brechen.

Torres

Dani
28.08.2009, 14:40
wenn du auf das ganze klebegefummel verzichten willst, steckst du die karte in einen zip-lock-beutel.

procto
28.08.2009, 14:54
Ich klebe auch mit der Buchfolie.
Beidseitig
Hat sich als haltbar erwiesen. Auch können die Karten mal ins Nasse gelegt werden. Passiert nichts.
Es sind natürlich Zusatzkosten.

Fenris
28.08.2009, 14:56
Wie verhindert der Zip-Loc Beutel denn das Auseinanderfallen der Karte am Falz? Versteh ich irgendwie nicht. Der schützt doch lediglich vor Feuchtigkeit,oder?

Monika
28.08.2009, 15:01
Durch die Zip-Loc Beutel werden die Karten nicht mehr feucht (wenn man sie z.B. in die Hosentashce steckt) und fallen deutlich später auseinander ...

Torres
28.08.2009, 15:05
Es sind natürlich Zusatzkosten.

Ca. 1,50 bis 3,00 € pro großer Karte. Immerhin billiger, als Karten neu zu kaufen. Ihr wißt ja, der Tropfen fällt immer in die Falz.....

Torres

Fenris
28.08.2009, 15:07
@ Monika :Jo, das leuchtet ein. Die mechanische Belastung ist somit zwar auch herabgesetzt, aber dauerhafter ist wohl das einkleben.
Das wird auch weiterhin meine erste Wahl sein.
Für Grammjäger ist das allerdings natürlich nichts;-)

Dani
28.08.2009, 15:25
abgesehen davon bin ich schlicht zu faul alle meine karten einzukleben.

rso4x4
28.08.2009, 16:32
ich geh fast nur mit kopien.... falten, beschriften, wasser.... alles kein problem....
komischerweise reicht (mir) vor ort eh meist die beschilderung und das gps....:bg: