PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sunnmörsalpen Norwegen



mamelon
17.01.2004, 16:32
:o
HALLO Leute,
kennt jemand von Euch das Wandergebiet in den Sunnmörsalpen/Norwegen Bei Alesund? Hätte gern etwas über das Profil und den Schwierigkeitsgrad gewußt.Wäre nett,wenn ein Spezialist mir schreiben könnte.Ich fahre im Sommer in diese Gegend.
Grüße
Karsten :roll:

Julia
26.01.2004, 11:24
Als Sunnmørsalpen werden die Berge zwischen dern Fjorden des südlichen Teils der Provinz Møre und Romstal (Sunnmøre) bezeichnet. Herzstück: der Hjørundfjord mit den Bergregionen beiderseits.

Kennzeichen: Weniger ein Streckenwander- als Bergwandergebiet. Viel hoch und runter, steile Auf- und Abstiege. Dafür bei schönem Wetter atemberaubende Aussichten über Fjorde und Berge.

Besondere Leckerbissen am Hjørundfjord: der Slogen im Norangsdalen (ab Øye zwischen Hellesylt und Sæbø) und der Kolsåstind im Follestaddalen (ab Standalhytta zwischen Ørsta und Store Standal).

Markierte Wanderwege gibt es zu beiden Seiten des Hjørundfjords, aber nur von begrenzter Länge. Bekannt ist auch das Molladalen (entweder ab Standalhytta oder Barstadvik an der E39).

Schöne Alternative in der Umgebung: die Tafjordfjella (grob gesagt das Gebiet zwischen Geiranger und dem Romstal).
Einstieg: Westen: Tafjord (Seitenstreasse von der RV63 am Nordufer des Tafjords) oder Dale (südl. Ufer des Tafjords)
Süden: Billingen in Skjåk (RV5).
Nordosten: Tungaseter (Seitenstrasse ab E136 kurz hinter Bjorli)
Abwechslungsreiches Wandergebiet mit gut markierten Wegen, gemütlichen Hütten und auch hier: schöne Berge zu besteigen, z.B. der Puttegga, der Karitind, der Tordsnose.
Auf unserer Homepage kannst Du unter Bildergalerie, Andere Fjellregionen auf zwei Galerien einen kleinen Einblick in die Landschaft der östlichen Tafjordfjella bekommen. Der westliche Teil Richtung Reindalsseter und Kaldhusseter ist noch spekatakulärer.
Generell bieten die Tafjordfjella schöne Rundtourmöglichkeiten von allen Ausgangspunkten von drei-vier Tagen bis zu über einer Woche.

Ich weiss ja nicht, wie lange und wo Du dort oben sein wirst, aber das Beste ist sicher, ein wenig herumzufahren und die verscheidenen Ecken auszuprobieren.

Auf Norwegsich gibt es einen sehr guten Wanderführer für die Sunnmørsalpen: "Fotturer i Sunnmørsalpene", erschienen beim Skald Verlag. Er war vergriffen, und ich weiss nicht, ob er im norwegischen Buchhandel mittlerweile wieder lieferbar ist.

Julia
02.02.2004, 11:48
Das Buch "Fotturar på Sunnmøre", das ich erwähnt habe, ist beim Iriss Verlag erschienen (nicht Skald): www.iriss.no und dort auch wieder zu erhalten!