PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : The North Face



ich
15.01.2004, 14:40
Wer gerade einen netten Winterschlafsack sucht:

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?GTID=a079bad60dcbf6b7811df4780230c5af&mod_nr=nf22123&artbez=North+Face+Snow+Shoe&k_id=05&h_kat=Schlafs%E4cke%2C+Inletts%2C+Isomatten

oder:

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?GTID=a079bad60dcbf6b7811df4780230c5af&mod_nr=nf22141&artbez=North+Face+Tundra&k_id=05&h_kat=Schlafs%E4cke%2C+Inletts%2C+Isomatten

Gruß
Bene

Christoph1972
15.01.2004, 14:46
Hihi,

ich gehe gleich zur Post und hole meinen Tundra ab!

Christoph
der sich schon freut das er gleich was auspacken darf!

Nicht übertreiben
15.01.2004, 14:52
Wer es in den Dingern bei den angegebenen Temperaturen noch gemütlich findet ist imo ein harter Kerl!

Meine Schwester hat den Tundra und bei -20 würde ich in dem Ding NIE drin liegen wollen!

Thorben

alaskawolf1980
15.01.2004, 15:00
danke @ nicht übertreiben: Genau das wollte ich hören, damit ich nicht in Versuchung gerate und bei meiner AJungilak Entscheidungsfindung nciht gestört werde :bg:

Nicht übertreiben
15.01.2004, 15:14
Ich habe übrigens noch den den hier (http://www.nomad.nl/ProductGuide/default.asp?action=more&niv=1&cat_id=7&subcat_id=24&pro_id=182) (bzw. den Vorgänger) zuhause.

Vom Gewicht ja in etwa mit dem Tundra vergleichbar, aber im Vergleich (meine Schwester als verfrorene Natur hat den Tundra als Allroundschlafsack :bg: ) deutlich dicker!

-20 geb ich dem zwar auch nicht, aber er liegt zumindest im gut 2stelligen Minusbereich...

Thorben

alaskawolf1980
15.01.2004, 15:23
der alte sieht aber vom Design her OK aus..gute Farbkombination

ich
15.01.2004, 16:06
Hi Leute,

zu dem Thema Frauen im Schlafsack:

Ich will nicht unken, aber es ist eigentlich allgemein bekannt, dass man bei den Damen ungefähr 5 - 10° abzieht vom Komfortbereich.
Liegt daran, dass sie bei gleichem Körpergewicht eine größere Körperoberfläche haben (=Anatomie :lol: ) und der Blutdruck niedriger ist, was sie länger Leben läßt (auch im Schlafsack).

Also bitte keine Temperaturangaben mit Frauen testen :wink:

Gruß
Bene

Nicht übertreiben
15.01.2004, 16:12
Nein, keine Angst...ich habe den Tundra auch noch nicht getestet, meine Einschätzung kam ganz allein von einem Vergleich des Nomads (den ich (männlich) getestet habe) und dem Tundra. Der Nomad war dabei (obwohl damals schon 2 Jahre alt) doch entschieden "fülliger" und reicht meiner Meinung nach nicht für -20° -> der TNF auch nicht...-20° kriegt man selbst mit einem hochwertigen Daunenschlafsack bei deutlich unter 2kg Gesamtgewicht schwer hin!

Thorben

ich
15.01.2004, 17:18
Das ist richtig, aber en hochwertiger Daunensack kostet auch über 200,- Euro :wink:

Bene

Nicht übertreiben
15.01.2004, 17:32
@Bene: Du verstehst mich nicht :bg:

Ich wollte damit nur sagen, dass die -20°, die -28° vom TNF selber lassen wir jetzt mal außen vor, bei einem Gewicht von 1800g nur mit hochwertigen Daunen erreicht werden können.

Die -20° für den Tundra sind also Schwachsinn³! Wenn jemand einen Winterschlafsack sucht, der auch außerhalb Deutschlands eingesetzt werden kann (z.B. Skandinavien), dann kann er das Angebot vergessen, obwohl der Katalog was anderes sagt.

Das ein entsprechender Daunenschlafsack, wenn man nicht gerade sehr viel Glück hat, viel teurer ist tut nichts zur Sache.

Thorben

Corton
15.01.2004, 17:37
bei einem Gewicht von 1800g
Eventuell ist die Gewichtsangabe einfach völlig daneben. Traeuma hat ja im Schlafsack Test schon den Snowshoe, Gr. large (?) mit fast 2.000g gewogen...

Corton

Nicht übertreiben
15.01.2004, 17:45
Dann bescheißen sie bei TNF doppelt :grrr:

Meine Schwester hat übrigens damals für ihren Tundra afaik 180DM! bezahlt...ist zwar der Vorgänger, aber trotzdem!

Die Details an dem Ding sind aber wirklich nett, man kann den Designern bei north face nicht vorwerfen sie hätten keine Ahnung worauf es ankommt!

Thorben

Süden
15.01.2004, 18:26
Auch der Cat's Meow ist gerade im Angebot:

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?&mod_nr=nf22101&artbez=North+Face+Cats+Meow&k_id=05&h_kat=Schlafs%E4cke%2C+Inletts%2C+Isomatten

139,- EUR für Gr. 180
149,- EUR für Gr. 195

Christoph1972
15.01.2004, 18:51
Also,
von der Userbewertung bei Globetrotter hat niemand was größeres am Temperaturbereich auszusetzen. Ich denke das –28 unrealistisch sind, aber welcher Hersteller macht schon korrekte angaben? Ich habe noch keine vertrauenswürdigen Angaben im Max-Bereich gesehen. Der Schlafsack ist gut verarbeitet und schon recht dick. Meiner Meinung nach müßte man –20 schon in dem Ding aushalten, ob es dann noch gemütlich ist, ist eine andere Frage. Ich bin auf jeden Fall (fürs erste) mit der Anschaffung zufrieden. Wenn ich das Ding getestet habe schreibe ich noch mal was dazu. Daune würde für mich leider nicht in frage kommen, da ich Allergiker bin.

Christoph

Corton
16.01.2004, 07:59
@ Christoph 1972
Könntest Du den Tundra (ich nehme an, Gr. L) bitte mal mit Kompressionsbeutel wiegen?

Danke,
Corton

Christoph1972
16.01.2004, 15:46
Hi Corton,

ich mache mal in dem thread (http://forum.saloon12yrd.de/viewtopic.php/t.3969/)weiter den ich extra für den Schlafsack eröffnet hatte.