PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher von diesen Bergschuhen?



tethys
08.01.2004, 21:52
Ich bin die letzten Tage durch etliche Outdoorlaeden gelaufen und habe endlich 2 (nur 2) Bergschuhe gefunden, die bei meinen komischen Fuessen gut passen, setsamerweise beides Maennerschuhe. Und zwar ein Kathegorie B Schuh Meindl Lhotse und ein A/B Meindl-Model dessen Namen ich eben vergessen habe, kann auch auf der Globetrotter-Website nur aehnliche Schuhe finden, nicht denselben (wohl altes Model). Bei den C-Schuhen habe ich ueberhaupt nichts passendes gefunden. Interessanterweise passen nur der teuerste (185 euro) und der billigste Schuh (105 euro).

Nun die Frage, welcher Schuh besser geeignet ist.
Dieses Jahr werde ich die Schuhe gut 7 Wochen noetig haben, ungefaehr 50/50 entlang Strassen, auf Feldwegen und Huegeln laufen und auf eher felsige Bergen rumklettern, rauh aber nur bis za. 250m Hoehenunterschied. Ebenfalls ungeafehr 50/50 April/Mai Nordeuropa mit moeglichem Regenwetter, eventuell Schneeresten und niedrigen Temperature und Juni in Suedspanien. Wie's im naechsten Jahr weitergeht weiss ich noch nicht.

Beide Schuhe haben eine Goretex Membrane und Air-irgendwas Sohlen. Der erste ist aus Leder und aus einem Stueck gefertigt, der zweite aus Velourleder und kleine Stuecke aus Kunststoffgitterirgendwas (sieht man oft bei leichteren Schuhen)

Tja, fuer welchen Schuh soll ich kiesen? Wenn es nur nach dem Geld geht ist die entscheidung klar (Bafoegamt gibt eben keinen Schuhzuschuss) aber natuerlich sollte das nur eine untergeordnete Rolle spielen *seuftz*

Tethys

Matchbox
08.01.2004, 21:58
ich würde den bequemeren nehmen. wenn sich beide schuhe gleich gut tragen würde ich den günstigeren wählen!

tethys
08.01.2004, 22:56
Ja, gebe ich dir recht, nur es sind eben 2 total verschiedene Schuhe. Der eine koennte im Fruehling etwas zu duenn sein und eventuell in den Bergen nicht stabil genug, der andere im Sommer sehr warm und eventuell auf Strassen zu steif. Einen Schuh, den ich zu allen Gelegenheiten und Wetter tragen kann und der bequem sitzt habe ich leider nicht finden koennen.

david0815
08.01.2004, 23:17
also ein B-Kategorie Schuh ist nicht zu steif (Von der Sohle her gesehen). Man kann damit noch hervorragend abrollen.

Zum Schutz vor Umknicken im Schaft musst du dir vorher die Frage stellen wie trainiert deine Körperbeherrschung und dein Bänderapparat im Knöchel ist.
Will heißen: Wenn du schon im Alltag häufig umknickst(Bordsteine, Treppen,...), dann nimm auf jedenfall den Schuh mit dem steiferen Schaft. Mit schwerem Rucksack wird das ganze nochmal wichtiger.

Ich würde eher zu dem Ledermodell tendieren. Halte ich einfach für durabler bei Schuhen als alle Kunstfaser- zumindest als Außenmaterial.
Schweißfüsse gibts im Sommer auch in Kufa-Schuhen.

mfg

David

Matchbox
08.01.2004, 23:17
da du nicht genau weißt wie der eine schuh heißt ist es nicht gerade einfach eine passende antwort zu finden.
wenn du dir bei beiden nicht ganz sicher bist, dann kauf keinen der schuhe und sieh dich weiter um :(
es bringt ja schließlich nichts soviel geld auszugeben wenn man anschließend nicht zufrieden ist.

p.s.: guck mal in deinen briefkasten

Finn
09.01.2004, 11:47
Wenn beide passen nimm den, der:
- Preis/Leistungsmäßig am besten ist
- Der eine Vibram Sohle besitzt
- Nachbesohlbar
- Besseres Profil
- Weniger Nähte
- Leichter zu pflegen

ist. Welche Wahl du nun fällst... K.A.

Gruß
Finn

tethys
09.01.2004, 13:23
also ein B-Kategorie Schuh ist nicht zu steif (Von der Sohle her gesehen). Man kann damit noch hervorragend abrollen.

Zum Schutz vor Umknicken im Schaft musst du dir vorher die Frage stellen wie trainiert deine Körperbeherrschung und dein Bänderapparat im Knöchel ist.
Will heißen: Wenn du schon im Alltag häufig umknickst(Bordsteine, Treppen,...), dann nimm auf jedenfall den Schuh mit dem steiferen Schaft. Mit schwerem Rucksack wird das ganze nochmal wichtiger.

Ich würde eher zu dem Ledermodell tendieren. Halte ich einfach für durabler bei Schuhen als alle Kunstfaser- zumindest als Außenmaterial.
Schweißfüsse gibts im Sommer auch in Kufa-Schuhen.

mfg

David

Habe noch mal online nach dem Meindl Lhotse gesucht da ich den Preis doch enorm hoch finde. Hmm. scheint doch ein B/C Schuh zu sein. Gilt da auch noch, dass man damit laenger und bequem wandeln kann ohne ueber Felsen zu klimmen?

Meine Koerperbeherrschung ist auf jeden Fall gut - nur ein Knoechel kaputt. Das wuerde wieder fuer den stabileren Schuh sprechen. Der Preis sicher nicht. Ganz aus Leder ist wieder ein Vorteil, Gewicht und Waermeisolation sprechen wieder dagegen, aber die echt felsigen, steilen Touren sind dieses Jahr im Sommer in Spanien geplant.

Oh, schwierig das alles!

Tethys

Flachlandtiroler
09.01.2004, 13:30
Habe noch mal online nach dem Meindl Lhotse gesucht da ich den Preis doch enorm hoch finde. Hmm. scheint doch ein B/C Schuh zu sein. Gilt da auch noch, dass man damit laenger und bequem wandeln kann ohne ueber Felsen zu klimmen?
Ja. Die Mittelbebirgswanderungen mache ich genauso wie die Hochtouren mit einem Meindl Makalu Pro (AFAIK auch B/C). Hat übrigens damals 350 Mark gekostet und fällt jetzt (nach fünf Jahren) so langsam auseinander :(

tethys
09.01.2004, 19:11
So, ich habe jetzt noch einen moeglichen Schuh gefunden, den Meindl Borneo Lady, ein B-Schuh aus Leder ohne Goretex. Sitzt im Gegensatz zu allen anderen Frauenschuhen die ich probiert habe sehr gut und laufen kann ich auch gut mit. Der Preis ist auch wieder ein Pro mit rund 150 Euro und das Gewicht ist auch geringer im Vergleich mit dem Lhotse Man

Hoffentlich letzte Frage: bei dem Broneo Lady steht nur Air-Active Fussbett, bei dem anderen Schuh Air-Active drysole. Was ist der Unterschied? Hat das was mit dem Goretex Futter zu tun?

Ich glaube, den A/B Schuh, der auch gut passte war der SoftlineLite Man, aber das kann ich erst genau sagen, wenn ich naechste Woche noch mal zu dem Laden gehen.

Tethys

Borneo Lady
--------------
Obermaterial Nubukleder Oil
Futter Leder
Fußbett Air-Active®
Sohle Meindl Multigriff® -Sohle von Vibram
Gewicht ca. 590 g (Gr. 4,5)
Farbe rotbraun
Größe 3,5 - 9

Lhotse for Man
-----------------
Obermaterial Sil-Nubukleder (?? dachte, dass ich den mit einem glatten Leder gesehen haette, gibts scheinbar beides)
Futter GORE-TEX®
Fußbett Air-Active® drysole
Sohle Meindl Multigriff® -Sohle von Vibram
Gewicht ca. ca. 790g (gr. 8 )
Farbe braun
Größe 6 - 12

Matchbox
09.01.2004, 20:10
-----------------
Obermaterial Sil-Nubukleder (?? dachte, dass ich den mit einem glatten Leder gesehen haette, gibts scheinbar beides)

wenn es das gleiche obermaterial ist wie bei meinem engadin (seit vorgestern stolzer besitzer :D ), dann ist es trotz nubuk ziemlich glatt. spätestens wenn du einmal mit dem imprägnierzeug rüber gegangen bist *g*