PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Skaneleden, Pilgrimsleden und mehr??



WildIVAN
08.01.2004, 13:57
Hallo Leute,

überlege im Sommer einen Wanderweg in Süd-/ Mittelschweden zu laufen.. Über den Bohusleden hab ich auf Nordwanderer.de und hier im Forum schon ne Menge guter Infos gefunden! Aber wie siehts mit den anderen beiden Wanderwegen aus? Hat vielleicht jemand Infos und/ oder Links zum Pilgrimsleden und zum Skaneleden oder zu einem anderen Wanderweg?

Greetz

jan

P.S.: der Padjelantaleden ist auch noch nicht aus dem Rennen, aber der ist halt sehr weit nördlich...

Fjaellraev
08.01.2004, 23:07
Hallo Jan
Kennen den Skaneleden selber auch nicht, aber im Conrad Stein Verlag gibts einen Wanderführer dazu, und vielleicht gibt dir auch diese Website www.skaneleden.org ein paar Infos.
Mit dem Pilgrimsleden scheint es im Web recht düster auszusehen, hab jedenfalls no nie was gesehen.
Ansonsten wäre da noch der Siljansleden rund um den Siljanssee, geht halt recht viel durch Wald oder Forstgebiet, aber auch an alten Almen vorbei, und hat geniale Übernachtungshütten. (Ich bin wegen Knieproblemen nur ein kurzes Stück gelaufen, hab aber noch Infos und Links).
Oder natürlich der (immer wieder vergessene) südliche Kungsleden von Sälen bis Storlien.

Viele Grüsse

Henning

WildIVAN
09.01.2004, 02:14
Hi Henning,

also erstmal danke für den Link, der scheint echt informativ zu sein! Werde ihn bei Zeiten mal durcharbeiten..
Generell habe ich die Befürchtung bei den Wanderwegen in Süd/ Mittelschweden durch zu viel kultiviertes Land zu kommen und nicht das Erlebnis unberührter Natur zu haben, wie beispielsweise im Sarek oder in Norwegen..
Eine andere Frage ist natürlich die Erreichbarkeit. Die Anreise zum Sarek würde teuer werden, beim Bohusleden ist das durch Ryanair recht günstig.Ähnlich wäre das wohl beim Skaneleden und beim Pilgrimsleden
Wäre auf jeden Fall noch an Deinen Infos über den Siljansleden interessiert!

Gruß

jan

Nammalakuru
09.01.2004, 21:38
Kann dir leider auch nur Tipps zum Bohusleden geben - sorry!


Generell habe ich die Befürchtung bei den Wanderwegen in Süd/ Mittelschweden durch zu viel kultiviertes Land zu kommen und nicht das Erlebnis unberührter Natur zu haben, wie beispielsweise im Sarek oder in Norwegen..
:bg: Das Stimmt! Die Frage ist, was man erwartet. Ich war zum Beispiel positiv überrascht vom Bohusleden. Ein Blick auf die grobe Karte verriet alles andere als "Natur pur". Doch die Gegenden die man durchwandert sind teilweise entvölkerter als auf dem Kungsleden. Ab und zu en paar kleine Bullerbü-Dörfer aber insgesamt doch alles sehr ruhig.
Denke beim Skaneleden, Siljansleden oder Pilgrimsleden könnte das ähnlich sein. Falls du tatsächlich einen dieser drei Wege laufen solltest dann poste unbedingt mal einen Erfahrungsbericht hier im Forum. Würd mich vedammt interessieren.

Dein Fahrtkostenargument sitzt. Unter diesen Umständen würde ich auf einen Weg in Südschweden ansteuern. :bg:

Gruss,
Jan 8)

Maico Schulz
10.01.2004, 12:39
Mit dem Pilgrimsleden scheint es im Web recht düster auszusehen, hab jedenfalls no nie was gesehen.

Hmm... ohne das ich die jetzt konkret überprüft habe:

http://www.visbydomkyrkoforsamling.nu/sokdok/pa_gang/pilgrimsleden.shtm

http://www.birkekleva.se/pilgrim.htm

http://home.swipnet.se/klitten/pilgrim.htm

http://www.ra.no/galleri/pilegrimsleden/pil19.htm

usw... also eppes gibts doch...

HTH

so weit
Maico
dessen Metacrawler gerade 199 Einträge gefunden hat.

WildIVAN
10.01.2004, 14:17
Ich war zum Beispiel positiv überrascht vom Bohusleden. Ein Blick auf die grobe Karte verriet alles andere als "Natur pur". Doch die Gegenden die man durchwandert sind teilweise entvölkerter als auf dem Kungsleden. Ab und zu en paar kleine Bullerbü-Dörfer aber insgesamt doch alles sehr ruhig.
Der Bohusleden scheint auch am wenigsten durch kultiviertes Gebiet zu gehen und wäre daher im Moment mein Favorit. Skaneleden und Pilgrimsleden scheinen überwiegend durch Dörfer, Felder und Forst zu verlaufen..
Das ganze hängt natürlich auch an den Interessen meiner Mitreisenden..Im Moment bin ich halt am Alternativen abwägen..


Falls du tatsächlich einen dieser drei Wege laufen solltest dann poste unbedingt mal einen Erfahrungsbericht hier im Forum. Würd mich vedammt interessieren.
Klar! Werd ich machen.

@ Maico Schulz

Scheinen interessante Links zu sein..Leider bin ich des Schwedischen nicht mächtig..
Hab aber auch noch was gefunden...

http://www.outdoor-magazin.com/sixcms/detail.php?id=26581

Fjaellraev
11.01.2004, 17:39
Hallo Jan
Hier mal noch die Links zum Siljansleden
www.knorze.de/siljansleden/index.htm
Bericht über eine Tour auf dem Abschnitt Grönklitt-Furudal
http://members.home.nl/vvboerdonk/GR_kort.htm#Siljansleden
bzw.
http://members.home.nl/vvboerdonk/GR_verslag.htm#Siljansleden
Bericht über eine Rundtour auf dem gesamten Siljansleden (holländisch).
Ich habe mir damals die Infos für meine Tour hauptsächlich von diesen beiden Seiten geholt. Die holländische Seite war eine echte Herausforderung, denn Holländisch kann ich eigentlich nicht. Aber ich habe mich durchgebissen.
Meine Planung war damals von Grönklitt bis Rättvik zu laufen, aber am zweiten Tag habe ich solche Knieprobleme bekommen, dass ich die Tour lieber abgebrochen habe (Wer sich schon mal mit zwei fast steifen Knien und schwerem Rucksack durch einen Windwurf gekämpft hat weiss wohl was ich meine). Ich war in der ersten Junihälfte unterwegs und habe kaum Leute getroffen. Am ersten Abend habe ich einen Wanderer getroffen der in der Gegenrichtung unterwegs war, er sagte ich sei der erste Wanderer dem er nach einer Woche begegnet sei. Forstarbeiter und so habe ich ein paarmal getroffen. Aber eben es war vor der eigentlichen Saison.

Für welchen Weg du dich auch immer entscheidest, ich wünsch dir viel Spass

Henning

Odin
16.01.2004, 08:09
Hallo

Ich wohne hier in Nyköping in der Landschaft Sörmland südwestlich von Stockholm. Durch diese Landschaft zieht ein fast 1000 km langer Rundwanderweg, der Sörmlandsleden. Den kann ich wärmstens empfehlen.

Info hier:

www.sormlandsleden.se

Ausserdem weiss ich noch vom Bergslagsleden nordwestlich von Örebro.

MFG

Odin