PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wüstenmarathon - Equipment (Westen)



BlueskyII
08.01.2004, 10:46
Hallo,
ich werde im April mal wieder in Marokko die 240km laufen, da das ganze ja inkl. allem Gepäck für eine Woche ist und ich auf einen Rucksack verzichte, werde ich voraussichtlich eine Einsatzweste einer Polizeieinheit verwenden, passt viel rein, liegt gut an.
Ähnliches habe ich schon früher in Marokko im Teilnehmerfeld gesichtet.

Kennt jemand von Euch so ein Produkt (Weste), speziell für Adventure-Läufer?
Die Weste, welche ich mir geholt habe, ist von einer russ. Swat-Einheit, ganz nett, aber nicht das Optimum.

Hat noch jemand Essentips (ausser BP-5, das sollte man wohl dabei haben??:-)

gi
08.01.2004, 10:55
http://www.usarmy-shop.de/index.html?bekleidung_westen_tactical-westen.htm
http://www.usarmy-shop.de/index.html?bekleidung_westen_stepp-_outdoor-westen.htm
Ich glaube, da wirst du fündig! ;)

Alternative: ebay!

Mfg
gi

david0815
08.01.2004, 10:59
von Patagonia gibt es so Westen zum Fischen.
Wie die allerdings in real genau aussehen weiß ich nicht.

Ultimate directions hat sowas im Programm was ne Kreuzung aus Weste und Rucksack ist.
http://www.ultimatedirection.com/prod_pics/endorfun.jpg

Habe einen Ultimate Rucksack aus ner Aktion vom Globi und das Tragesystem ist zum laufen wirklich ziemlich genial.


mfg

David

Menelaos
08.01.2004, 15:37
Moinsen,

aeehh, was sind das fuer 240 km ?? Hasten Link?? Ne Beschreibung oder sonstiges??

Dominik, interessiert

Traeuma
08.01.2004, 15:59
Hey Domme...
willste nicht mal was machen, was nicht ganz so ins Extreme geht :bg:

BlueskyII
08.01.2004, 16:54
Hallo,

danke erstmal für die Infos. Habe mir mal die links angesehn, echt interessant. mal sehn, ob ich dort was entdecke.
Der Lauf heisst Marathon des Sables und ist ein 240 km Etappenrennen in Marokko mit Eigenverpflegung, dh. Nahrung, Klamotten, Iso., Schlafsack und alles andere (survival set, signalrakete, etc.) muss den ganzen Lauf über mit geführt werden, nur wasser gibts separat, am Tag 10 liter für trinken, kochen und zähne putzen.
ist das voll geile teil :-) :wink: nur etwas heftig nachts wegen der kälte und des harten untergrunds.....
99% haben normale rucksäcke dabei, aber irgendwie will man sich ja hervor heben :-)

Menelaos
08.01.2004, 20:12
Geil Geil Geil ... also das is zwar net die Professionalität in Person und irgendwie klingt alles bissle strange, aber ansonsten hört sich das sehr IMPRESSIVE an.

http://www.saharamarathon.co.uk

Die Startgebühr is ne Unverschämtheit, schon allein wegen dieser würde ich net mitmachen. Da kann man wirklich auch alleine laufen und sich die Gebühr sparen ...
Ne, also hört sich sehr verlockend an, und ich glaub auch, dass das ziemlich reinhaut, vor allem die 80 Km Strecke.

@Tilo
Huch ... ich will doch gar net mitmachen, obwohl es schon verlockend ist und in der Wüste laufen halt mal echt was komplett anderes ist. DAs DAtum würde auch passen .... hehe

@Blue
Biste den schonmal gelaufen oder wie kommste dazu??

BlueskyII
09.01.2004, 09:22
war schon mal 99 dort, war echt genial, nur halt echt schweineteuer!!!
kanns mir halt dieses jahr noch mal leisten, ist ne ausnahme.

mache aber normal schon ultraläufe (bis 200km) und mehrfach-ironman, der MdS ist trotzdem das ultimative abenteuer :-)

bin gerade am überlegen, privat mal so einen mehrtageslauf in Deutschland durchzuführen, für "kein-geld" :-)....

Menelaos
09.01.2004, 17:23
Sauba, sag dann davor aber bescheid. Wie bereitest Du Dich denn darauf vor? Hier in Deutschland?? Dort unten?
Weil Wuestenlaeufe sind kein Kinderspass ... da kanns einen schnell mal wegflegeln.

rainerlechner
01.05.2006, 11:46
hallo, ist zwar schon etwas aus, seit deiner anfrage bezueglich der einsatzweste, aber ich wollte dennoch nachfragen, ob du mit diesem ding tatsaechlich gelaufen bist. ich war 2002 beim des sables dabei und soweit ich mich erinnern kann, war der rucksack pflichtausruestung. aber vielleicht hat sich ja das reglement geaendert. falls ja und du mit der weste gelaufen bist, wurde mich interessieren, wo du den schlafsack untergebracht hast. habe naemlich vor, den lauf in naechster zeit wieder zu machen und bin innovationen in jeder richtung aeusserst aufgeschlossen. danke und sportliche gruesse rl

rainerlechner
01.05.2006, 11:57
nochmals - sorry, aber ich habs im anderem mail vergessen mit reinzupacken. falls das mit deinem deutschland-trip mal was werden sollte, bitte bescheid geben. danke

daxy
01.05.2006, 12:18
habe einmal ein diavortrag ueber dieses rennen gesehen.

wenn man bedenkt, dass bis auf das wasser, organisation und medical team, man eigentlich fast alles selbst organisieren muss, dann finde ich die gebuehr unverschaehmt teuer...

viel glueck den tapferen