PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Salewa Diadem 600 oder TNF Snowshoe???



tigger09
27.12.2003, 14:08
Ja... es tut mir leid.... schon wieder ein Schlafsack-Hilfe-ich-weiß-nicht-was-ich-tun-soll-Daune-oder-Kufa-und-überhaupt-Thread.... vielleicht kann mir ja doch noch jemand helfen... dieses Thema ist einfach zu kompliziert.... :roll:

Momentaner Stand der Dinge bei mir ist folgendes:

Ich brauche einen (mind.) Drei-Jahreszeiten-Schlafsack (auch warm bei unter 0° und kälter - ich friere leicht und gehe auch mal in Winter nen Wochenende hier Zelten) für Deutschland, Irland, Schweden, Kanada, etc. - also eher feuchtes, wechselhaftes Klima.
Gewichtsgrenze liegt bei ca. 1,5kg, Preisgrenze bei 190 EUR (mehr hab ich momentan nicht und ich brauche ihn jetzt).

Nach einigen Recherchen (auch hier im Forum) steht für mich jetzt folgendes zur Wahl:

Salewa Diadem 600 (hier (http://billy.compositum.de/doorout/produkte/produktdetail.php3?pid=728&session=79e756156586db7a95d55b19c7b4b989) für 170 EUR)
kleiner, leichter, haltbarer wegen Daune (???)
bei Nässe nicht mehr warm (aber wie naß muß es dazu sein???)

oder

The North Face Snowshoe (hier (http://www.outdoorshop.de/Public/Haupt.lasso?-database=Outdoorshop&-table=Varianten&-response=Varianten_Detail.lasso&-keyField=id&-keyValue=5672&-search&-session=Warenkorb:F04AD7F4E921B16355EB9799C2738BC2) für 180 EUR)
hält der weniger lange als ein Daunenschlafsack?
ist er strapazierfähiger?

Was soll ich also tun bzw. was würdet ihr tun???

Corton
27.12.2003, 14:44
auch warm bei unter 0° und kälter
kälter = ?


Gewichtsgrenze liegt bei ca. 1,5kg
Dann ist der Snowshoe schon mal raus. :wink:

- "Schlafsack-Test" im FAQ-Forum schon durchgelesen? Der Snowshoe ist da nämlich dabei.
- Bist Du grundsätzlich mit Zelt unterwegs oder wird auch mal biwakiert?
- Wie groß bist Du?
- Deinem Bild nach zu urteilen bist Du eher schlank. Stimmt diese Einschätzung?
- Hast Du´s lieber eher eng oder eher geräumig im Schlafsack? Hast Du einen ruhigen oder einen unruhigen Schlaf (Bewegst Du Dich viel)?
- Muss der Schlafsack oft in den Rucksack?
- Was hast Du für ein Rucksack-Modell?
- Wie lange werden Deine Touren voraussichtlich durchschnittlich (oder maximal) dauern?


bei unter 0° und kälter - ich friere leicht
Dann fass als Daunenvertreter anstelle des Diadem 600 auf jeden Fall schon mal den Diadem 700 ins Auge, der bei dem verlinkten Shop ja ebenfalls angeboten wird.

Schade, dass Du nicht noch 60 EUR draufpacken kannst... :wink:

Gruß,
Corton

tigger09
27.12.2003, 16:00
kälter = ?

so warm wie bei den gegeben Grenzen noch drin ist... bei den beiden wär das ja so ca. -7°


1,6kg ist auch okay (der kleine Snowshoe) :wink:




- "Schlafsack-Test" im FAQ-Forum schon durchgelesen? Der Snowshoe ist da nämlich dabei.

Ja - aber soo viel steht da ja auch nicht zu dem. Habe ihn bei Karstadt angeguckt/-gefühlt und fand ihn sehr kuschelig. Den Cats Meow (hat imo die gleichen Maße, nur weniger Füllung) habe ich probegelegen, der war recht gemütlich/bequem.



- Bist Du grundsätzlich mit Zelt unterwegs oder wird auch mal biwakiert?

Ab und zu schlaf ich auch mal draußen unterm Tarp (aufm Steg am See ist auch schon vorgekommen - wohl eher nix für Daune, oder?)



- Wie groß bist Du?

1,72m



- Deinem Bild nach zu urteilen bist Du eher schlank. Stimmt diese Einschätzung?

naja..... :wink: nicht grade zierlich, aber auch nicht wirklich dick (100-80-90, so ca. :bg:)



- Hast Du´s lieber eher eng oder eher geräumig im Schlafsack? Hast Du einen ruhigen oder einen unruhigen Schlaf (Bewegst Du Dich viel)?

Ich hab lieber etwas mehr Platz, aber ich bewege mich nicht so viel.



- Muss der Schlafsack oft in den Rucksack?

Ja. Eigentlich immer, wenn ich ihn benutze und dann auch jeden Tag rein und raus.



- Was hast Du für ein Rucksack-Modell?

Bis jetzt noch einen Tatonka mit 65l - bald hoffentlich nen neuen mit ähnlichem Volumen.



- Wie lange werden Deine Touren voraussichtlich durchschnittlich (oder maximal) dauern?

Im Sommer 14-21 Tage, im Winter eher 3-10 Tage, zwischendurch immer mal 2-4 Tage, eventuell 1-2 Monate irgendwann (hoffentlich bald) mal.



Dann fass als Daunenvertreter anstelle des Diadem 600 auf jeden Fall schon mal den Diadem 700 ins Auge, der bei dem verlinkten Shop ja ebenfalls angeboten wird.

alles klar (Kann das sein, daß die sich mit den Extremwerten irgendwie vertan haben? Der 600er bis -7°, der 700er bis -6° ???)



Schade, dass Du nicht noch 60 EUR draufpacken kannst... :wink:

Ich würd ja... aber das is momentan nicht drin.... :cry:
Also vielleicht lieber jetzt den Snowshoe und dann in nem Jahr oder so nen guten Daunenschlafsack???

Danke Corton!!! :D

Liebe Grüße,
Hannah

Corton
27.12.2003, 16:39
1,6kg ist auch okay (der kleine Snowshoe)
Der wiegt in Gr. reg aber in Wahrheit mit Packsack deutlich über 1.700g, eher 1.800g. In Gr. L hat Tilo ihn mit 1.980g gemessen. :wink:


Ab und zu schlaf ich auch mal draußen unterm Tarp (aufm Steg am See ist auch schon vorgekommen - wohl eher nix für Daune, oder?)

Hmmm - ich seh schon... Du bist auch ein Opfer der "Daune ist wahnsinnig nässeempfindlich und fällt gleich in sich zusammen" Schwafler. Glaub denen kein Wort! Daunenschlafsäcke mit Mikrofaserbezug sind jeder "normal" auftretenden Feuchtigkeit wie Kondenswasser, Morgentau o.ä. spielend gewachsen (Beim Diadem wird im Kopf- und Fußbereich sogar wasserdichtes Powertex verarbeitet.) Ein Problem hast Du allerdings, wenn die Daune richtig nass (nicht feucht) wird --> Wenn Du also mit Deinem Schlafsack in einem See/Meer/... schwimmen willst, nimm KuFA - ich kenn bis jetzt allerdings niemanden, der so was freiwillig macht.


1,72m
Gr. reg - da hätte ich ohnehin nichts für Dich


Ja. Eigentlich immer, wenn ich ihn benutze und dann auch jeden Tag rein und raus
Jeden Tag rein und raus? Das spricht eindeutig für Daune. KuFa ist wesentlich schwerer zu verpacken/komprimieren und hat auch ein wesentlich größeres Packvolumen als Daune.


Kann das sein, daß die sich mit den Extremwerten irgendwie vertan haben? Der 600er bis -7°, der 700er bis -6° ???
Jo - die bringen da einiges durcheinander, auch das im Vergleich zum Diadem 600 um 300g höhere Gewicht des Diadem 700 kann gar nicht stimmen. Für Dich zählt: 700g Daune ist wärmer als 600g. Ich würd mal da nachfragen, ob die die Schlafsäcke überhaupt in Gr. reg haben. So wie´s aussieht, ist der 600er und der 700er in Gr. L und der 650er in Gr. reg verfügbar - Du müsstest dann eben den 650er nehmen.


Also vielleicht lieber jetzt den Snowshoe und dann in nem Jahr oder so nen guten Daunenschlafsack???
Wann musst Du den Schlafsack spätestens haben? Wenn die Zeit reicht, würd ich den Diadem 700 mal bestellen, ihn direkt neben den Snowshoe legen und dann vergleichen. Wenn Du Dir eine IMO überflüssige Anschaffung ersparen willst, nimm lieber gleich Daune. :wink:

Schöne Grüße (wohin eigentlich?),
Corton

Corton
27.12.2003, 17:31
Die Bewertungen im Globe-Forum:

"comfort temperature?

Hab ihn bislang 2x eingesetzt: leicht, pflegeleicht, unempfindlich (und noch...), aber: comfort temp -18 C??
wuerde eher sagen extrem temp. -10 draussen und -3 im Zelt ohne Fliessunterwaesche oder klamotten auf dem Schlafsack ist unkomfortabel. Bei dem gewicht kann man auch nicht mehr erwarten. Sorry guys, might impress US bushwackers, but nobody else. Ausserdem sind die Kordelzuege unpraktisch, man verheddert sich im Inneren des Schlafsacks.Es gibt elegantere Loesungen (siehe Ajungilak/Yeti). Zuruck zum Tyin Winter/Extrem."

"ka,ka, kalte Nächte

Vor zwei Jahren habe ich mir voller Stolz so eine Wintertüte gekauft.Leider bin ich (und auch mein bester Freund) schwer enttäuscht über die Wärmeleistung. Bei minus 10°C haben wir uns den Ar... abgefroren. Und das trotz Zelt, dicker Thermarest, bester Bekleidung, Mütze, genügend Flüssigkeit und einer warmen Mahlzeit im Magen. Wer den Namen "snow shoe" trägt, sollte auch für ebensolche Touren geeignet sein!
Für kühle Herbst- und Frühlingsnächte ist der Schlafsack sehr gut. Super ist auch die Verarbeitung und der Kompressions- und Aufbewahrungsbeutel.
Schade, dass TNF solch unrealistische Angaben macht. Ich werde meinen snow shoe jedenfalls wieder verkaufen."

"Prima Allrounder

Den Snow-Shoe benutze ich nun seit 3 Jahren als 3-Jahreszeiten-Schlafsack. Nach kurzem Aufschütteln ist er jedesmal gut für eine kuschelig warme (meist zu warme) Nacht. Auch bei feuchtem Wetter oder beim segeln, wenn alles leicht salzig und damit klamm ist, läßt es sich gemütlich darin schlafen.
Der Innenbezug ist für mich unangenehm plastikmäßig, außerdem ist er recht schwer."

Liest sich ja insgesamt nicht gerade vielversprechend... :roll:

Corton

jackknife
28.12.2003, 00:16
wo finde ich das FAQ- Forum und den Schlafsacktest ?
Gruß
Matthias

jasper
28.12.2003, 00:20
FAQ-Forum = FAQ bei Diverses :wink:

Und beim Rest einfach die Suchfunktion nutzen!

MfG,

Jasper

jackknife
28.12.2003, 00:22
jo jo, Augen auf, habs doch glatt mal eben gefunden. Sollte mir mal öfters das ganze Forum ansehen.
Holzauge!
Matthias

Corton
28.12.2003, 09:57
@ trigger09

Der Ajungilak Goose Bay (im Schlafsack Test auch dabei) wird aktuell bei www.pikardie.de auch wieder für 199 EUR (regulär ca. 290 EUR) verkauft. Auf den Bildern (hier im Forum) macht der angesichts des niedrigen Preises einen sehr guten Eindruck (nur 1.250g Gewicht und sehr kleines Packmaß!) und Tilo war bis auf Detailmängel mit dem Schlafsack offensichtlich auch ganz zufrieden. Ich muss betonen, dass ich noch keinen Vertreter der Goose Bay Reihe in den Händen hatte (weil man die kaum irgendwo findet) aber den Bildern nach zu urteilen ist die Daunenqualität gut, in jedem Fall besser als die von Salewa.

www.trekkingshop.de verkauft den Mountain Hardwear Galaxy (ca. 750g Daune) inzwischen für 190 EUR, allerdings in Gr. large.

Kantsch 700 bei Larca aktuell für 199 EUR (hab ich selbst auch)

Bei eBay sieht´s z. Zt. nicht gut aus. Das einzige Modell, das in Frage käme, wäre der Energizer 900 von Yeti, der dort ab 180 EUR angeboten wird. Ich tu mir mit Yeti allerdings schwer, weil die Qualität der Daunenfüllungen bei den normalen 650er (LOL) Modellen (alle außer VIB) bestenfalls mittelprächtig ist.

Daunenschlafsack, ca -5°C echte Komfort-Temp, 190 EUR - keine einfache Kombination, da gibt´s wenig Alternativen. Aber jede einzelne ist immer noch besser als ein Imitat aus Kunstfaser, dem schon nach wenigen Wochen die Luft/Loft ausgeht. :wink:

Corton

tigger09
28.12.2003, 20:27
@ trigger09

tigger (ohne "r"), Corton, bitteee...... :wink:

Ansonsten Danke, danke, danke für Deine Tips!!! :D
(Auch wenn ich jetzt wieder mehr als 2 zur Wahl hab.... ich hab ja noch ne Nacht Zeit....)

Corton
29.12.2003, 09:45
tigger (ohne "r"), Corton, bitteee...... :wink:

Antrag abgelehnt. :)

Ich kenne a) Tiger und b) trigger - wie kommt man auf "tigger", dazu noch "09"?

Schöne Grüße nach Hagen (?),
Corton *quick on the trigger :bg: *

boehm22
29.12.2003, 09:52
Ich kenne a) Tiger und b) trigger - wie kommt man auf "tigger", dazu noch "09"?


HI Corton,

weil "tigger77" schon vergeben war - das ist nämlich mein Neffe :bg:

Matchbox
29.12.2003, 10:37
hui...gerade nochmal gut gegangen. fast hätte ich mich geouted das ich so ´nen rumhüpfenden stofftier tigger auf meinem nachttisch stehen habe.
:bg:

Corton
29.12.2003, 12:17
Hab dann jetzt doch mal recherchiert: http://people.freenet.de/knolle/tigger.html

Tigger, der heimliche Star aus "Whinnie The Pooh"... Wieso kannte ich den bloß nicht? :roll:

Corton [/OT] :bg:

tigger09
29.12.2003, 17:13
@Corton
Hast du fein gemacht mit dem Recherchieren! *aufdieschulterklopf* :wink:
Der originale Tigger ist übrigens noch viel toller als der Disney-Tigger - falls es dich interessiert lies (oder hör) mal aus dem Buch von A.A. Milne die Episode wie Tiger in den Wald kommt und frühstückt... :bg:

Back to topic:
Ich werd dann wohl Daune nehmen, hab mir aber noch ein bißchen mehr Zeit gegeben und nehme nächstes Wochenende erstmal das alte Kaufhof-Daunenteil von meinem Bruder.
Momentan tendiere ich glaub ich zum Diadem, aber wenn jemand zufällig noch ein gutes Angebot findet, bitte posten.... :D

tigger09
14.01.2004, 18:16
Oooh... ich habe so gefroren in dem alten Daunending.... *brrrrrr*
:bash:

Gibts Meinungen zu diesem hier (http://www.blackfoot.de/neu/produkte_popup.php?artikelid=41&typ=schlafsaecke) (ME Dreamcatcher 750)???

tigger09
04.02.2004, 17:16
nur damit wir den Hannah-braucht-einen-Winterschlafsack-Thread beenden können:

Hab mir grad für 240 EUR :bg: einen Joutsen Ruka gekauft - Komforttemperatur angeblich -18°C - mal schaun...

Auf jeden Fall nochmal vielen Dank für all eure Tipps!!!! :D

Corton
04.02.2004, 17:35
Klasse Preis - gratuliere! Haben die in dem Laden, wo Du den gekauft hast noch mehr davon? Wie gefällt er Dir im Vergleich zum Diadem 700? Du hast hoffentlich Gr. M (und nicht L) genommen, sonst findet man Dich in dem Sack ja gar nicht... :wink:

Corton

tigger09
04.02.2004, 17:40
Danke - ein Lob von Dir - das wollte ich hören, Corton!!! :bg: :bg: :bg:

Klar hab ich ihn in M genommen - war aber auch der letzte....

Vergleich Ruka - Diadem??? Öhm jaa.... Daunenjacke vs. T-Shirt?! :wink:

Ich wusste garnicht, daß ein Schlafsack soooo dick sein kann..... :bg:

Corton
05.02.2004, 09:44
Vergleich Ruka - Diadem??? Öhm jaa.... Daunenjacke vs. T-Shirt?! :wink:
:D

Wenn Du dem Diadem noch etwas Zeit (3-4 Tage) gegeben hättest, wäre der wahrscheinlich noch loftiger geworden. Andere Möglichkeit: doorout.com verkauft zweitklassige Ware. Joutsen spielt allerdings in einer völlig anderen Liga und dazu ist der Ruka auch noch mit ca. 200g mehr befüllt.


Ich wusste garnicht, daß ein Schlafsack soooo dick sein kann..... :bg:

Joutsen in Normalform ist absolut erstklassig was die Daunenqualität angeht. Der Ruka ist nach dem Modelljahr 2002 ausgelaufen und wurde durch den noch wärmeren "1800" ersetzt. Dass Du da noch einen bekommen hast und dazu noch für 240 EUR, ist wirklich Glück. Bei anderen Herstellern vergleichbarer Qualität zahlst Du für so einen Schlafsack grob das Doppelte (Listenpreis).

Ich wäre Dir dankbar, wenn Du den Schlafsack mal vermessen könntest.

tigger09
05.02.2004, 11:46
:D :D :D

klar kann ich ihn vermessen, ich hatte gestern schon nach dem Thread dazu gesucht, ihn aber so schnell nicht gefunden - ich such gleich nochmal....