PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vaude SportTowel



Hickup
17.06.2009, 01:09
Hersteller: Vaude
Modellbezeichnung: SportTowel 40x90 cm
Ausstattung und besondere Details: antibakteriell ausgerüstetes, schnelltrocknendes Mikrofaser Handtuch

Ich wollte den Versprechungen der Mikrofaserhandtücher mal auf den Zahn fühlen und habe mir zunächst mal das kleinere von Vaude besorgt. Ich wollte vor allem wissen wieviel Wasser das Mikrofasertuch zurückhält und wie schnell es trocknet.

Um eine aussagekräftige Ausgangssituation zu erzeugen wurde das Handtuch vorab zweimal bei 40 °C gewaschen. Anschließend gründlich ausgespült, bis kaum oder keine Seifenreste mehr aus dem Gewebe austraten. Eine Solo-Wäsche ist dringend anzuraten, da das Handtuch in der ersten Wäsche sehr viel Farbe abgibt.

Anschließend wurde das Handtuch bei unbekannter Luftfeuchtigkeit 24 Stunden im Zimmer an der Luft getrocknet und anschließend wie folgt getestet.

Trockengewicht: 79 g

Das Handtuch wurde durch Eintauchen in Wasser vollständig durchnässt und anschließend solange an einer Ecke aufgehängt bis kein Wasser mehr ausfließt(aus praktischen Gründen: weniger als 1 Tropfen in 10 Sekunden). Anschließend wurde das Gewicht bestimmt. Dann wurde das Handtuch kräftig ausgewrungen und die Prozedur wiederholt.

Ergebnis: Das Handtuch hält rund das 3-fache des Eigengewichts an Wasser zurück. Im Schnitt also ~240g.

Um zu testen wie schnell das Handtuch trocknet wurde es gründlich ausgewrungen und dann bei 21.5 °C ohne deutlichen Luftzug auf ein Metallgestell gelegt, dass Luftkontakt von oben und unten ermöglicht.


Zeit[min] Gewicht[g]
00 148
10 143
30 135
50 127
70 119
90 111
120 99
150 88
180 80

Ergebnis: Nach 3 Stunden ist das Handtuch also praktisch trocken. Interessant ist, dass die Trocknung(im Rahmen des Tests) immer mit einer konstanten Geschwindigkeit abläuft, egal wie groß die Restfeuchte ist.

Das MF-Handtuch trocknet feuchte Ojekte wenn man es auswringt anschließend sofort wieder relativ gut. Es bleibt zwar ein leichter Film zurück, aber der verdunstet schnell.

Ich habe das Handtuch auch zum Abtrocknen nach dem Duschen verwendet und selbst das kleine reicht völlig aus um mich trocken zu bekommen.

Ich hoffe diesen Test bei nächster Gelegenheit mit anderen MF-Handtüchern nachholen zu können um mal zu vergleichen wie es bei den Produkten anderer Hersteller aussieht.

Kris
17.06.2009, 01:52
Hey, Towel Day (http://de.wikipedia.org/wiki/Towel_Day) war am 25. Mai...!


Ein Handtuch ist so ungefähr das Nützlichste, was der interstellare Anhalter besitzen kann. Einmal ist es von großem praktischem Wert - man kann sich zum Wärmen darin einwickeln, wenn man über die kalten Monde von Jaglan Beta hüpft; man kann an den leuchtenden Marmorsandstränden von Santraginus V darauf liegen, wenn man die berauschenden Dämpfe des Meeres einatmet; man kann unter den so rot glühenden Sternen in den Wüsten von Kakrafoon darunter schlafen; man kann es als Segel an einem Minifloß verwenden, wenn man den trägen, bedächtig strömenden Moth-Fluss hinuntersegelt, und nass ist es eine ausgezeichnete Nahkampfwaffe; man kann es sich vors Gesicht binden, um sich gegen schädliche Gase zu schützen oder dem Blick des Gefräßigen Plapperkäfers von Traal zu entgehen (ein zum Verrücktwerden dämliches Vieh, es nimmt an, wenn du es nicht siehst, kann es dich auch nicht sehen - bescheuert wie eine Bürste, aber sehr, sehr gefräßig); bei Gefahr kann man sein Handtuch als Notsignal schwenken und sich natürlich damit abtrocknen, wenn es dann noch sauber genug ist.

Was jedoch noch wichtiger ist: ein Handtuch hat einen immensen psychologischen Wert. Wenn zum Beispiel ein Strag (Strag = Nicht-Anhalter) dahinter kommt, dass ein Anhalter sein Handtuch bei sich hat, wird er autoniatisch annehmen, er besäße auch Zahnbürste, Waschlappen, Seife, Keksdose, Trinkflasche, Kompass, Landkarte, Bindfadenrolle, Insektenspray, Regenausrüstung, Raumanzug usw, usw. Und der Strag wird dann dem Anhalter diese oder ein Dutzend andere Dinge bereitwilligst leihen, die der Anhalter zufällig gerade "verloren" hat. Der Strag denkt natürlich, dass ein Mann, der kreuz und quer durch die Galaxis trampt, ein hartes Leben führt, in die dreckigsten Winkel kommt, gegen schreckliche Übermächte kämpft, sich schließlich an sein Ziel durchschlägt und trotzdem noch weiß, wo sein Handtuch ist, eben ein Mann sein muss, auf den man sich verlassen kann.


Willkommen im Forum und danke für den Test - mal schauen was die Vergleiche so hervorbringen! ;-)

hotdog
17.06.2009, 09:06
Vielleicht musst du den Test ja nicht alleine durchführen. Ich könnte mir vorstellen, mein Handtuch (McNett MicroNet Microfiber Towel) auf ähnliche Weise zu testen und das Ergebnis hier einzustellen. Vielleicht machen es andere mit ihren Handtüchern ja auch. Die Testbedingungen hast du ja schön detailliert aufgeschrieben. Das können die anderen direkt so übernehmen. Dann haben wir eine gute Vergleichbarkeit.

barleybreeder
17.06.2009, 09:35
Ich hab mir für 1,75Euro ein Frottee Bodenwischtuch (50x50) von NETTO besorgt. Gewicht 85 Gramm..
Extrem saugstark, und auf der Haut nicht wie ein Fensterleder. Das Globiteil hat ausgesorgt..:grins:

Hickup
17.06.2009, 10:55
Willkommen im Forum und danke für den Test
Hi, gerne. Wenn ich das schon ausprobiere kann ich das ja auch der Welt mitteilen.

Es wäre natürlich super wenn andere das ebenfalls mal testen. Ist zwar ein bisschen Overkill ein Handtuch so zu testen, aber mir war langweilig und ich wollte es einfach mal wissen.


auf der Haut nicht wie ein Fensterleder
Auf der Haut finde ich das Handtuch gar nicht unangenehm. Das Haare trocknen fühlt sich aber undefinierbar komisch an.

konamann
17.06.2009, 12:54
die Idee mit dem handtuch-vergleichstest fände ich gut. ich werde nächste woche die daten vom Sea to Summit beisteuern.

Susanne
22.06.2009, 18:59
Ich habe den Test mal mit den beiden folgenden Handtücher gemacht.

Fine Well Sport Towel (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=np_09001&GTID=c51de0ec4191cd3c532e3504ae07510fa38)

Fine Well Campack Towel (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=np_09201&GTID=c51de0ec4191cd3c532e3504ae07510fa38)

Die Umgebungstemperatur lag bei mir allerdings nur bei 19°C. Ansonsten wurde der Test genau wie oben beschrieben durchgeführt.


Sport Towel
Größe: 87 x 38 cm
Ausgangsgewicht: 77 g
Gewicht gesättigt mit Wasser: 273 g
Wasserspeicher: 196 g also das gut 2,5fache des Eigengewichts

Zeit[min] Gewicht[g]

00 .......... 196
10 .......... 190
30 .......... 183
50 .......... 175
70 .......... 169
90 .......... 159
120 .......... 148
150 .......... 137
180 .......... 127
210 .......... 117
240 .......... 96
270 .......... 86
320 .......... 80


Trockendauer: ca. 5 h 20 min


Fine Well Campack Towel
Größe: 42 x 37 cm
Ausgangsgewicht: 17 g (das pure Tuch, Packsack und Karabiner wurden nicht mitgewogen)
Gewicht gesättigt mit Wasser: 51 g
Wasserspeicher: 34 g also das Doppelte des Eigengewichts

Zeit[min] Gewicht[g]
00 .......... 43
10 .......... 40
30 .......... 37
50 .......... 33
70 .......... 30
90 .......... 26
120 .......... 21
150 ......... 19

Trockendauer: ca. 2 h und 30 min

Kendooo
29.08.2010, 19:13
Ich grabe diesen damals vielversprechenden Thread mal wieder aus. hat vielleicht jemand schonmal das Vaude und das Fine Well verglichen? Mich würde vor allem das Griffgefühl interessieren. Das fand ich bei meinem Fine Well nämlich angenehm, muss nach nem Verlust jetzt aber wieder nachlegen.