PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MYOG Pack und Cuben-Tarp



SULhiker
12.06.2009, 20:41
Hallo zusammen,

habs zwar so schon in nem anderen Forum gepostet, mich interessieren aber eure Meinungen

Den momentanen Stand meines Packs seht ihr hier. So wie er nun ist, werde ich ihn mit auf den Trail nehmen. Wahrscheinlich wird das der Colorado Trail

Material: Ripstop-N./PU, 68g/m²
Volumen: ca 45L.
Gewicht: 190g
Alle wichtigen Nähte sind natürlich mit Doppelkappnaht. 8 Segmente der Z-Lite sind innen eingerollt und dienen u.a. als Rückenplatte.

Da ich ihn u.a. für entlegenere Touren (z.B. Hayduke Trail) konzipiert habe, kann ich aussen praktischerweise Solarpanels befestigen.

Die ersten 50km hat er schon runter und er hat sich besten bewährt:bg:


Das Cuben-Tarp wiegt ohne Leinen 110g.;-) und steht wie eine Eins

SULhiker
12.06.2009, 20:43
Hier noch ein Bild mit Panel

Tie_Fish
12.06.2009, 20:49
Hmmm, sehr hübsch!

Da ich kein anderes Forum kenne: Welchen Schnitt hast du für den Pack verwendet?

barleybreeder
12.06.2009, 20:51
Sieht verdammt geil und professionell aus. Stammt das Schnittmuster von dir oder hast du auf ein bestehendes zurückgegriffen?
Ich nehme an die Versteifung ist ne Z-Lite?

Tie_Fish
12.06.2009, 20:53
Erster!

SULhiker
12.06.2009, 20:57
Der Schnitt ist komplett von mir entworfen. Ich habe mit kleineren und einfacheren Rucksäcken angefangen und von Modell zu Modell immer wieder was neues hinzugefügt. Als Versteifung dienen 8 Segmente der Z-Lite. Als Polsterung für die Schulter- und Hüftgurte habe ich einfach eine dünne Schaumstoffisomatte hergenommen. Der Sack ist echt bequem.

Freak
12.06.2009, 21:27
Saubere Arbeit! http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/89.gif Schaut wirklich sehr gut aus!

schild
13.06.2009, 00:10
Chic!

Sag, wie gut hält der "Blitzverschluß mit Stoffbefestigung" auf dem Material? Hast du da den Stoff gedoppelt? Löcher vorgeschmolzen, damit es nicht franst? Oder ging das so?

Hab hier noch welche von den Dingern liegen... ;-)

SULhiker
13.06.2009, 08:13
Chic!

Sag, wie gut hält der "Blitzverschluß mit Stoffbefestigung" auf dem Material? Hast du da den Stoff gedoppelt? Löcher vorgeschmolzen, damit es nicht franst? Oder ging das so?

Hab hier noch welche von den Dingern liegen... ;-)


Ich habe das mit dem Verschluss vorher an einem Stück Stoff ausprobiert. Das erste Mal gings in die Hose. Der Klipp dringt nicht so recht durch den Stoff, sondern es zieht ihn nur mit rein. Wenn man dann dran zieht reisst der Stoff ein. Bei dünneren Materialien geht das sicher besser, wobei die Geschichte dann sicher nicht allzu langlebig ist. Ich habe daher das Gegenstück mit den Spitzen von innen gegen den Stoff gedrückt, mit dem Messer den Stoff angeritzt, etwas Seamgrip drauf und die Teile dann verbunden. Nun hält die ganze Sache;-)
Bei dünnerem Material wäre ich wie gesagt vorsichtig, bzw. ich würde da dass Band lieber annähen, weil so die Kraftübertragung besser verteilt werden kann.
Probiers einfach mal aus.:D