PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deuter Airstripes



Quoth
21.05.2009, 12:53
Hallo.
Ich habs satt nach dem Radfahren mit Rucksack nen verschwitzten Rücken zu haben, also soll ein neuer Rucksack her (Alternative zu Rucksack steht nicht zur Debatte). So nen Netzrücken will ich eigentlich nicht... also, hat jemand Erfahrung mit den Airstripe Rucksäcken von Deuter? Funktioniert das System? Konkret denke ich gerade an den Superbike.

Gecko
22.05.2009, 00:17
Hallo!

Eigene Erfahrungen mit Airstripes hab' ich nicht, aber ich habe gerade mal 'ne Mitbewohnerin gefragt, die einen Deuter mit Airstripes hat. Bringt's wohl nicht so richtig, sie schwitzt "wie ein Schwein" (Zitatende).

Vielleicht doch einen Rucksack mit Rückennetz? Ich hab' damit gute Erfahrungen gemacht, wobei du natürlich im unteren Rückenbereich (da, wo die untere Schiene vom Netz aufliegt) recht feucht wirst.

Grüße,
Marcus

xe3tec
22.05.2009, 12:46
kauf dirn deuter transalpine, der ist seit jahren einfach die referenz für größere bikerucksäcke

alternativ den deuter bike ;-)

aber haglöfs hat da auch was im angebot *hust* :bg:

ijon tichy
22.05.2009, 14:36
ich fuhr von 1992 bis 2007 einen Deuter Bike mit Netzrücken. Da ich stark schwitze, war ich froh, endlich sowas zu haben. Man schwitzt nur an der Auflage und unter den Schulterriemen.
Nachdem der Rucksack dann nicht mehr wasserdicht war, kam 2007 ein neuer Rucksack, diesmal der Trans Alpin 25. Der hat Airstripes. Diese Teile sind nicht so luftig wie der netzrücken, allerdings schwitzt man auch da DEUTLICH weniger als unter so einem Klatschnassrückenrucksack. Die Vorteile des Neuen überwiegen für mich, als da wären die Vorbereitung für Trinkblasen, ein integrierter Regenschutz und vor allem, man kann problemlos Ordner, Zeitschriften usw. transportieren, denn die Netzrückenrucksäcke sind innen an der rückenzugewandten Seite gebogen. Sollte das nicht wichtig sein, halte ich die Netzrücken für luftiger.
Über die sonstige Qualität von Deuter muß man sich nicht auslassen, einfach absolut erstklassig!!! Der Grund, daß mein erster Deuter undicht wurde, lag an mir. Ich habe den Rucksack täglich und bei jedem Wetter genutzt und auch im Straßenverkehr, so daß das Teil oft sehr schmutzig war und dann in der Waschmaschine gewaschen wurde. Nun weiß ich es besser, daß dadurch innen eine Beschichtung kaputtging und Regen einbrach. Kommt nicht wieder vor.

Alohatrekker
22.05.2009, 15:09
Also ich habe selber den Deuter Transalpine. Guter Bikerucksack. Doch nimm aufjedenfall die größere Version. Das Trage system liegt gut am Rücken jedoch ist die Belüftung nicht die beste an Sommertagen..., d.h. Du musst das Tragesystem oben an den Lageverstellriemen bis zum Anschlag verändern um einigermaßen "kühl" und unverschwitzt zu sein. Jedoch liegt meist der Rucksack einfach wieder normal auf dem Rücken wenn du Fahrrad fährst(merke nur einen geringen Unterschied). Also bringts ergo nur was beim Gehen finde ich. Ich finde die Testberichte kann man nur auf die Zeit zw. Ende September und Anfang Mai beziehen ;-) was das Tragesystem angeht. Doch ist es ein sehr komfortabler Rucksack.
Natürlich alles meine subjektive Meinung.
Hoffe geholfen zu haben...

Quoth
22.05.2009, 18:48
Hallo.
Danke euch für die Infos. Der gebogene Rücken lässt die Netzrucksäcke tatsächlich ausscheiden, will den als Alltagsrucksack hauptsächlich für die Uni, da stört das denk ich schon. Werd's also mal mit den Airstripes probieren, schlechter als ein herkömmlicher kann es ja nicht sein und so viel teurer sind die auch nicht. Welcher genau wird wohl ein Probetragen entscheiden.

ijon tichy
22.05.2009, 20:58
Wenn es für die UNI ist, dann scheidet ein gebogener Netzrücken tatsächlich aus. Dann bei Airstripes auf Folgendes achten: Es gibt Airstripessysteme einer etwas preiswerteren Ausführung, welche im leeren Zustand weich sind und den Rucksack zusammenklappen lassen. Wenn man dann nur EINEN Ordner oder eine Zeitschrift transportiert, kann die schnell knicken.
(Ich hoffe, ich konnte halbwegs klar erklären, was gemeint ist)
Das war übrigens ein Ausschlußkriterium für mich. Die Rucksäcke von Frau, Tochter und Sohn biegen sich nämlich, was mir bei Tests nicht gefiel. Beim Trans Alpin sind Aluschienen drin, die dieses Zusammenklappen zuverlässig unterbinden.

Quoth
22.05.2009, 21:08
ok, danke für den hinweis. das werd ich ja dann beim ausprobieren sehen