PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher 3 tages Rucksack?



Parsival
15.05.2009, 19:25
Hallo Naturfreunde.
Ich bin auf der Suche nach einem 3 tages Rucksack.
Ich bin auf 3 Modelle gestoßen: Der Maxpedition condor II http://www.knifetom.net/product_info.php/info/p13488_Maxpedition-Condor-II-Backpack--olivgr-n.html der Maxpedition Falcon II http://www.knifetom.net/product_info.php/info/p23478_Maxpedition-Falcon-II-Backpack--olivgr-n.html und der 5.11 VTAC RUSH72 Rucksack. http://www.knifetom.net/product_info.php/info/p25007_3-Day-Ruck-Flat-Dark-Earth-1-SZ.html
Alle haben ein gewollt militärisches aussehen.
Hat jemand Erfahrungen mit diesen Rucksäcken zwecks Trageeigenschaften,Verarbeitung, und Robustheit oder kann sogar Kauf- Vorschläge machen?
Mit den besten Grüssen Parsival ;-)

syzygy
19.05.2009, 11:36
Den Falcon II besitze ich in der "Billigheimervariante" von Miltec. Guckstu! (http://www.ranger-shop.de/products/Alles-fuer-draussen/Rucksaecke-und-Taschen/Ruecksack-Militaer-Klein/US-Assaultpack1.html?XTCsid=d66dee03045ccfae42dca75656302b5e)

Ist praktisch und trägt sich komfortabel, allerdings:


Ich schwitz mächtig am Rücken unter dem Ding,

Die Reißverschlüsse sind nicht wasserdicht; beim ersten Regen ist mir alles vollgelaufen (obwohl der Rest des Rucksacks überflüssigerweise mit PVC abgedichtet ist...).


Du solltest also beim Falcon II schauen, ob diese Details dort besser geregelt sind.

Ansonsten kann ich für mittellange Touren das amerikanische ALICE-Pack medium (http://www.ranger-shop.de/products/Alles-fuer-draussen/Rucksaecke-und-Taschen/Ruecksack-Militaer-Klein/US-Alice-Pack-nach-MILSPEC.html) empfehlen. Robust, preiswert, flexibel, komfortabel und ich bin ein großer Fan von Außengestell. (Kannst meine Erfahrungen hier (http://wanderei.wordpress.com/ausrustung/rucksack/alice-rucksacke/)nachlesen.) Und wenn du eh auf martialisches Äußeres stehst, sollte das ALICE-Pack deine Wahl sein... ;-)

Cheers,

syzygy

barolo
19.05.2009, 12:00
...
Alle haben ein gewollt militärisches aussehen.
...

Wenn du das Kriegsbeil wieder eingräbst, kommen vielleicht diese (http://www.larca.de/katalog_blaettern/129/1) in Betracht? ;-)

Gruß
barolo

blitz-schlag-mann
19.05.2009, 12:20
Wenn du das Kriegsbeil wieder eingräbst, kommen vielleicht diese (http://www.larca.de/katalog_blaettern/129/1) in Betracht? ;-)

Gruß
barolo

Und wenn Du die Teebeutel wieder zur Seite neben die Wollsocken legst legst, kommen vielleicht diese (http://www.johnbullclothing.com/karrimor.asp)in Betracht? Kann Shop und Rücksäcke aus eigener Erfahrung empfehlen.

Hier (http://forum.outdoorseiten.net/showthread.php?t=32783) ist der 45er mit Seitentaschen im Einsatz.

barolo
19.05.2009, 12:40
Und wenn Du die Teebeutel wieder zur Seite neben die Wollsocken legst legst,
...

Tee und Wollsocken, ich glaube du verkennst mich. Vielleicht sieht man sich ja mal auf den Affensteinen. ;-)

Gruß
barolo

blitz-schlag-mann
19.05.2009, 12:43
Tee und Wollsocken, ich glaube du verkennst mich. Vielleicht sieht man sich ja mal auf den Affensteinen. ;-)

Gruß
barolo

Das ist mir zu gefährlich da :bg:

cast
19.05.2009, 12:47
Die Maxpedition und 5.11 Sachen sind zu schwer.
Robust und gut,aber schwer und keine echten Tourenrucksäcke.
Tragesystem ist eher einfach und kann somit nicht mit den ausgeklügelten Systemen echter Tourensäcke mithalten.
Osprey, Deuter, Gregory.
Schau dich da mal um , da kannst du kaum was falsch machen.

Parsival
20.05.2009, 21:45
Danke für die Antworten.
Ich schaue mich mal um. Das Zeug von Gregory gefällt mir schon.

Kermit_t_f
21.05.2009, 13:55
Wenn dir 35 Liter für 3 Tage reichen, guck dir doch mal den Bergans Combat Pack an. Dürfte eine praxistaugliche Ausstattung bieten und nicht nur unter den Bereich "Tacticool" fallen ;-)
www.bergans.de Auf Produkte, dann links auf Jagd und dann Rucksäcke...

lina
21.05.2009, 14:06
Osprey Kestrel 38?
(gibts auch in jrün ;-) )