PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Testbericht] Light my Fire Ü-Paket: Geschirr



westwood
09.05.2009, 11:53
Kaufdatum: März 2009
Gebrauchszeitraum: 2 Monate
Wetter-/Klimabedingungen: mix, 0 bis 22° C
Art des Einsatzes: Wanderungen, Lager
Hersteller: light my fire
Modellbezeichnung: div.

Ende März 2009 wurde mir von der ODS-Testgruppe ein light my fire Überraschungspaket zum ausprobieren überlassen. An dieser Stelle nochmals meinen herzlichsten Dank an die ODS-Testgruppe!

Im Rahmen verschiedener Touren und zweier Höhlenforscherlager im April und Anfang Mai konnte ich die Sachen ausgiebig testen und wie ich vorweg sagen kann, auch fast alle sehr gut gebrauchen.

Das Paket enthält eine interessante Zusammenstellung verschiedener light my fire-Produkte. Ich teile sie nach ihrem Verwendungszweck einfach mal in drei Kategorien ein:

1. Anzündhilfen (http://forum.outdoorseiten.net/showthread.php?p=484173#post484173)
2. Geschirr
3. Werkzeug (http://forum.outdoorseiten.net/showthread.php?p=484183#post484183)

Damit das alles nicht so lang wird, schreib ich einfach entsprechend drei Berichte. Hier nun also zum Geschirr:

MealKit

[img-R]http://fotos.outdoorseiten.net/data/47/thumbs/2009-05-07--15_14_08_LMF-_-Paket-MealKit_SG.jpg[/img-R] (http://fotos.outdoorseiten.net/showphoto.php/photo/5551)Das zunächst augenfälligste am MealKit ist seine dreieckige Grundform. Ich hab mich da als erstes gefragt, was das soll. Man kennt ja sonst solche Kits nur in runder Form. Nur eine Designidee? NEIN! Beim benutzen hab ich dann tatsächlich die praktischen Seiten dieser Form entdeckt: Teller und Schüssel lassen sich sehr gut halten und die Rundungen der Kanten und Ecken passen prima zum Spork, auch das letzte Reiskorn hat keine Chance zu entkommen. Außerdem eignet sich die Schüssel sehr gut dazu, Nahrungsmittel wie Müsli, Reis etc in Portionsbeutel umzuverpacken. Über die Ecken schüttet man halt kaum was daneben.

Sehr praktisch sind auch die breiten Kannten entlang der Schüssel und des Tellers. So lässt sich das recht stramm schließende MealKit sehr gut öffenen.

[img-R]http://fotos.outdoorseiten.net/data/47/thumbs/2009-05-07--15_17_36_LMF-_-Paket-MealKit_SG.jpg[/img-R] (http://fotos.outdoorseiten.net/showphoto.php/photo/5552)Das MealKit enthält neben dem ja schon ausgiebig besprochenen Spork ein Abgussieb, das auch als Schneidebrett benutzt werden kann. Außerdem eine niedrige, breite Tasse/Müslischale mit Trinkdeckel sowie eine sehr dicht schließende Dose, die wiederum in die Tasse passt.

Die flache, breite Form der Tasse hat sich sehr gut bewährt, lässt sich die Tasse so prima auch auf unebenem, grasigen Boden abstellen ohne umzufallen. Nur mit dem Trinkdeckel hatte ich Anfangs ein Problem! Da er sehr dicht schließt, entsteht beim Trinken ein Unterdruck in der Tasse. "Et kütt nix", wie der Rheinländer sagt! Ein kleines Luftloch, dass man sich gegenüber der Trinköffnung in den Deckel bohrt, schafft hier aber prima Abhilfe. Es wäre toll, wenn LMF zukünftig hier direkt ein kleines Luftloch anbringen würde!

Eine kleine Einschränkung gibt es bei der Tasse noch: der seitlich überstehende Griff! Sowohl Tasse wie auch Trinkdeckel haben einen und sind hier mittels Schlaufe miteinander verbunden. So kann die Tasse zusammen mit dem Trinkdeckel aber nur von Rechtshändern benutzt werden, Linkshänder müssen sich hier wahrscheinlich umgewöhnen.

Alles in Allem ist das MealKit eine gelungene Kombination des wichtigsten Geshirrs für eine Person. Mehr braucht man eigentlich wirklich nicht. Sehr schön ist, dass man auch noch Platz für etwas mehr hat. Zwei, drei Sporks sind kein Problem, Zucker kommt in die Zuckerdose und selbst Kaffee für mehrere Tage passt auch noch rein.


SpiceBox

[img-R]http://fotos.outdoorseiten.net/data/47/thumbs/2009-05-08--14_19_34_LMF-_-Paket-SpiceBox_SG.jpg[/img-R] (http://fotos.outdoorseiten.net/showphoto.php/photo/5557)Die SpiceBox ist eine dreieckige und auch dreikammerige Box für Gewürze. Die Stöpsel für Salz und Pfeffer sind mit "S" und "P" beschriftet. In die dritte Kammer kann man noch was anderes tun. Eine Gummidichtung macht die Box luft- und wasserdicht.

[img-R]http://fotos.outdoorseiten.net/data/47/thumbs/2009-05-08--14_20_17_LMF-_-Paket-SpiceBox_SG.jpg[/img-R] (http://fotos.outdoorseiten.net/showphoto.php/photo/5558)Kleiner Nachteil: sie passt NICHT zusätzlich in das Mealkit! Laut Prospekt soll sie in der Dose aufbewahrt werden. Von der Größe her passt das auch. Aber: in der Dose hab ich den Zucker für meinen Kaffee, also keinen Platz mehr für die SpiceBox!