PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Rucksackgröße?



Lion81
04.04.2009, 11:25
Hallo,
ich werde im Mai für 10 Wochen nach Südafrika gehen.
die ersten 7 Wochen bin ich auf einer Farm wo es auch die Möglichkeit zum waschen gibt.
Die letzten 3 Wochen werde ich die Gardenroute entlang reisen und in Backpackern übernachten.
Sprich ich brauche bis auf einen Schlafsack keine Ausrüstung und keine Lebensmittel.
Ich würde jetzt gerne wissen welches Volumen ihr mir empfehlt..
mir kommen 40-50 L schon etwas klein vor.
aber ich muss auch gestehen das ich bisher als verwöhnter Pauschaltourist unterwegs war :-)
was ist den generell von den Gübstigen Bundeswehrrucksäcken zu halten?
vielen dank schon mal für die Antworten.
Dominik

Issoleie
04.04.2009, 12:47
Ohne Essen/Kocher und Zelt/Iso brauchst du eigentlich nicht mehr als 50l. Du kannst ja gerne mal deine Packliste Posten, dann können wir da drüberschauen. Ansonsten musst du ja eher nur leichtere Bekleidung mitnehmen, da es wohl nicht allzu kalt werden sollte. Die nimmt ja auch weniger Volumen ein. Zwei bis max drei Shirts reichen eigentlich, genauso bei den Socken und Unterhosen. Hose brauchst du eine, vielleicht noch eine kurze. Ansonsten gibt es ja nur noch Kleinkram, der mit muss. Das passt gut in einen 40-/50l-Rucksack und lässt sich damit auch wegen des geringen Gewichts sehr gut tragen. Mehr Liter würde ich gar nicht planen. Da hast du dann auch gleich was für kurze Touren in D und wenn es dann mal wo anders hingehen sollte, kaufst du dir evtl. was Größeres. Im Thread "Wie viele Rucksäcke braucht ein Mensch" kann man auch viele gute Gründe lesen, davon seeehr viele zu haben;-)

Lion81
04.04.2009, 17:56
Danke für die Antwort schon mal...
ich könnte mir nen 60 Liter Rucksack ausleihen....
Der sieht in meinen laien Augen nur so schrecklich klein aus.
Und in Südafrika ist ja dann winter..sprich ein paar dicke Sachen müssten trotzdem rein.