PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Patagonia Strech Boundary Jacket



dike
17.11.2003, 14:01
Kennt jemand die Patagonia Strech Boundary Jacket

http://www.outdoorshop.de/Bilder/gross/Patag_StrBoundJkt_pewter.jpg

Zitat:
Patagonia Strech Boundary Jacket
Eine richtig isolierende Soft Shell Jacke.
Die Außenseite aus Nylon Strechgewebe bietet optimalen Schutz. Sie ist winddicht und extrem wasserfest, dabei aber leicht und sehr atmungsaktiv.
Innen wärmt eine flauschige Schicht aus R1 Fleece, die Feuchtigkeit vom Körper wegtransportiert.
- Gefütterte Kapuze im Kargen
- Schneelatz innen
- doppelt abgedeckter Front-RV
- 4 Taschen mit RV, 2 Aussen 1 Napoleon 1 Armtasche
- elastisches Zugband im Saum
:Zitatende

Hat jemand Erfahrung mit dieser?
Ist die eher wärmer oder kälter?
Eher was für viel oder wenig Bewegung?
Wasserfest oder wasserdicht?

Ich denke daran, mir die für's joggen zu bestellen.

Vielen Dank für Tips

DiKe

Corton
17.11.2003, 19:53
Ich denke daran, mir die für's joggen zu bestellen.
Für´s joggen? :o :o :o

Hast Du Dir mal das Gewicht der Jacke angeschaut? Die wiegt in Gr. M schon fast ein 1 kg. Das ist eigentlich ne isolierende Jacke, die fürs Ski-fahren gedacht ist. Mit sowas kann man bestimmt auch irgendwie joggen gehen, aber dafür gibt´s wirklich bessere Lösungen. :wink:

Corton

dike
18.11.2003, 13:46
Ich denke daran, mir die für's joggen zu bestellen.
Für´s joggen? :o :o :o

Hast Du Dir mal das Gewicht der Jacke angeschaut? Die wiegt in Gr. M schon fast ein 1 kg. Das ist eigentlich ne isolierende Jacke, die fürs Ski-fahren gedacht ist. Mit sowas kann man bestimmt auch irgendwie joggen gehen, aber dafür gibt´s wirklich bessere Lösungen. :wink:

Corton

Vielen Dank Corton,

hab schon gesehen, dass der Einsatzbereich für mich zu stark limitiert ist. In der würde ich totschwitzen. Also auf ein Neues für eine flexible, atmungsaktive Laufjacke.

DiKe

Corton
18.11.2003, 14:01
Die Löffler Colibri find ich für solche Sachen (Joggen, Biken, Langlauf,...) eigentlich ziemlich klasse. Ist ein ganz leichtes 3 Lagen Gore-Tex Laminat (die Jacke wiegt in XL nur ca. 400g), das super angenehm zu tragen ist. Drunter noch ne gute langärmlige Unterwäsche, dünne winddichte Handschuhe und ne dünne winddichte Mütze und der Winter kann kommen, auch wenn man die ersten paar Minuten vielleicht ein wenig friert. :wink:

Ich bin früher auch mal wie son Michelin Männchen durch die Gegend gerannt - nach spätestens 5 Minuten wird es einem zu warm.

Corton

www.loeffler.at

dike
18.11.2003, 14:40
Die Löffler Colibri find ich für solche Sachen (Joggen, Biken, Langlauf,...) eigentlich ziemlich klasse. Ist ein ganz leichtes 3 Lagen Gore-Tex Laminat (die Jacke wiegt in XL nur ca. 400g), das super angenehm zu tragen ist. Drunter noch ne gute langärmlige Unterwäsche, dünne winddichte Handschuhe und ne dünne winddichte Mütze und der Winter kann kommen, auch wenn man die ersten paar Minuten vielleicht ein wenig friert. :wink:

Ich bin früher auch mal wie son Michelin Männchen durch die Gegend gerannt - nach spätestens 5 Minuten wird es einem zu warm.

Corton

www.loeffler.at

Vielen Dank für den Tip,
aber Gore-Tex XCR ist für mich beim Laufen ungeeignet. Es wird (von innen nach außen) völlig wasserdicht :ill: . Ich hatte eher an eine extrem atmungsaktive Fleecejacke mit nen bischen Windschutz gedacht. Was drunter ziehen kann man ja immer noch.

Mit den Handschuhen stimmt es. Für die ersten Kilometer an der Hand, danach ab in die Tasche.

DiKe

Corton
18.11.2003, 15:46
Das Colibri Laminat ist zwar n bisschen was anderes als XCR, aber egal. Was Du suchst, findest Du mit ziemlicher Sicherheit in jeder Laufsport Kollektion der bekannten Hersteller (asics, nike, adidas,...) - ist dann halt nichts wasserdichtes, was man beim Laufen IMO aber auch meistens nicht wirklich braucht - man schwitzt ja ohnehin genug. :wink:

Corton

glowfire
18.11.2003, 15:57
Das Colibri Laminat ist zwar n bisschen was anderes als XCR, aber egal.

@Corton
Weist du zufälligerweise auch, was genau der Unterschied ist?

Ich such nämlich gerade eine "stabile" und leichte 3-lagen Jacke (wegen Rucksacktouren). Nur überall werde ich zu XCR geschickt - die sind mir aber derzeit zu teuer.

Corton
18.11.2003, 16:40
Wenn Du ganz genau wissen willst, aus welchen zwei Geweben das Colibri Laminat zusätzlich zur Membran besteht, musst Du bei Löffler anrufen (Textilentwicklung). Als Außenstoff wird auf jeden Fall irgendein Polyamid verarbeitet, welches das nun (chemisch) genau ist - keine Ahnung.

Die XCR Membran wird meist mit sehr robusten und abriebfesten Polyamiden auf der Außenseite (--> Bergsport) und ebenfalls robusten Polyestergeweben auf der Innenseite verarbeitet. Das Ritterrüstungsfeeling (3L) ist im Vergleich zu früher zwar besser geworden, aber Hautschmeichler sind die Teile immer noch nicht. Fürs Laufen oder Radfahren IMO völlig ungeeignet.

Bei Colibri verwendet Löffler angeblich immer noch die ursprüngliche Gore-Tex Membran, laminiert auf zwei hauchdünne Schichten PES-Gewebe innen und PA-Gewebe außen --> Das Material ist extrem flexibel und sehr leicht; man hat nicht den Eindruck, überhaupt eine Membranen Jacke zu tragen.

Meine Colibri hab ich jetzt schon über 3 Jahre und sie steht immer noch sehr gut da. Ein leichter Daypack macht ihr nichts aus. Für mehrtägige Rucksacktouren ist da Zeug IMO aber völlig ungeeignet. Ich probier´s erst gar nicht... :wink:

Corton

felö
18.11.2003, 17:11
@ dike
Hast Du nicht ein Marmot DriClime Windshirt? (ich dachte ich hätte in einem Deiner Beiträge mal sowas gelesen) - ist das Beste zum Joggen: winddicht, saugt den Schweiß von der Haut, hält auch Nieselregen noch ab, holt man das Ding aus der Waschmaschine ist´s fast trocken.

Habe mittlerweile ´ne ganze Garnitur davon (Windshirt>7 Jahre; Hose und seit Neuestem die Weste), finde die Sachen super, gerade die Weste ist meiner Meinung nach für die meisten Dinge besser als ´ne Windstopper-Fleece Weste. Gerade bei schweißtreibenden Sportarten habe ich noch nichts Besseres gefunden, einziger Nachteil beim Biken ist, daß das Zeug nicht ganz eng anliegt, spielt aber eher beim Rennradln eine Rolle.

Felö

dike
19.11.2003, 00:21
@ dike
Hast Du nicht ein Marmot DriClime Windshirt? (ich dachte ich hätte in einem Deiner Beiträge mal sowas gelesen) - ist das Beste zum Joggen: winddicht, saugt den Schweiß von der Haut, hält auch Nieselregen noch ab, holt man das Ding aus der Waschmaschine ist´s fast trocken.

Habe mittlerweile ´ne ganze Garnitur davon (Windshirt>7 Jahre; Hose und seit Neuestem die Weste), finde die Sachen super, gerade die Weste ist meiner Meinung nach für die meisten Dinge besser als ´ne Windstopper-Fleece Weste. Gerade bei schweißtreibenden Sportarten habe ich noch nichts Besseres gefunden, einziger Nachteil beim Biken ist, daß das Zeug nicht ganz eng anliegt, spielt aber eher beim Rennradln eine Rolle.

Felö

Habe ich, die ist wirklich sehr gut! Den nachteil hast du schon ausgesprochen:
nicht ganz hauteng und bläht sich somit nen bischen auf. Außerdem nicht unten verschließbar, somit zieht's von unten rein.

Für die Tour perfekt. Für's joggen zu flattrich. Ein stretch wäre mir irgendwie lieber.

DiKe

MaMa
19.11.2003, 12:36
Hi DiKe,

wenns was enganliegendes und stretchiges sein soll, dann probier doch mal die Mammut Ulimate. Wenn dir die XXl passt, dann würd ich für 119.-€ zuschlagen...

http://www.outdoor-works.de/likecms/dbimages/OW_artikel_bild_184.jpg

felö
19.11.2003, 14:01
@dike
DriClime gibt´s jetzt auch in anderen Styles, nicht mehr nur das Windshirt, die Weste habe ich auch sehr eng anliegend.

Felö

dike
19.11.2003, 14:12
Hi DiKe,

wenns was enganliegendes und stretchiges sein soll, dann probier doch mal die Mammut Ulimate. Wenn dir die XXl passt, dann würd ich für 119.-€ zuschlagen...

Vielen Dank für die Quelle. XXL passt mir zum Glück noch nicht. Was ja nicht ist kann ja noch werden. Ich will mit dem Joggen so'n bischen gegensteuern. :o
Die Jacke an sich ist schon die richtige Richtung. Im Orginal aber noch zu teuer.



@dike
DriClime gibt´s jetzt auch in anderen Styles, nicht mehr nur das Windshirt, die Weste habe ich auch sehr eng anliegend.

Felö

Das ist ein guter Hinweis, Felö. Hast du da 'ne Quelle?

DiKe

glowfire
19.11.2003, 14:40
@dike
Brauchst du wirklich so eine Jacke zum Joggen???

Mir reicht es bei den heutigen Themperaturen noch mit T-Shirt und Jogginganzug oder Laufhose mit der Jacke von meinem Jogginganzug.

Wenns dann etwas kälter wird kommt einfach ein wenig Odlo Unterwäsche (extrem warme Version) dazu und gut ist. Damit kann ich dann noch locker bis -15 Grad laufen und muss nicht frieren.

just my 2 cents

cheers, Stefan

dike
19.11.2003, 16:26
@dike
Brauchst du wirklich so eine Jacke zum Joggen???

cheers, Stefan

brauchen? nein.

Ich hab gerade alle meine alten Assics und Nike-Laufjacken verschenkt und suche langfristig Ersatz.
Meine bisherigen Laufjacken waren durch die feste Außenstruktur oft nicht atmungsaktiv genug und wurden nach 12-13 km zur Plastiktüte. Gute Erfahrung hatte ich mit fleece-artigen Jacken gemacht. Da die Jacken jetzt auch noch winddicht und dehnbar sind, will ich langfristig mein Laufzeug auf diesen Luxus umstellen.
Die Patagonia Jacke war zur Zeit stark heruntergesetzt und somit interessant. Jedoch zum Laufen zu warm.

Ich suche jetzt weiter und es eilt nicht, die optimale Lösung zu finden.

Vielen Dank für Eure umfangreichen Tips.

DiKe

felö
20.11.2003, 17:36
@ dike
schau mal unter www.marmot.com

Viel Erfolg

Felö

Spargel
28.11.2003, 11:48
Oder das "Vertical Jacket" von Mammut. Finde ich noch besser als das Ultimate. Die Vertical ist wesentlich dehnbarer und atmet auch noch 10x besser, weil keine Membran drin ist.

Spargel
28.11.2003, 12:07
Und dann gibt´s da noch zwei ganz neue Jacken, beide aus einem neuen, superleichten Polartec Power Shield (wiegt nur 166 g/m2!) - ideal zum Laufen:
einmal die Golite Kinetic Jacket
US link: http://www.golitestore.com/store/prodinfo.asp?number=AM1804&variation=&aitem=2&mitem=8
Deutscher link: http://www.golite.com/GoLiteDE/prodinfo.asp?number=AW3804
und dann die Sprayway
England link: Lightspeed Jacket
Händler in D: http://www.sprayway.com/stockists/stockists.asp

Und wenn´s jetzt kälter wird, mußt du halt was drunterziehen. Oder schneller laufen.

Individualist
28.11.2003, 12:12
@Dike

So geht man joggen!
http://www.kyokushinkai.de/bilder/kate/entwicklung/oya_schnee.jpg

Corton
28.11.2003, 12:14
Oder das "Vertical Jacket" von Mammut. Finde ich noch besser als das Ultimate.
Würd ich an Deiner Stelle auch sagen. :bg:

Gruß,
Corton

dike
28.11.2003, 23:41
@Dike

So geht man joggen!
http://www.kyokushinkai.de/bilder/kate/entwicklung/oya_schnee.jpg

Die Idee ist sehr reizvoll und meiner eigenen Körperwärmeentwicklung oft angepasst. Jedoch habe ich eine gewisse Anzahl von Damen in der Laufgruppe, die sich deutlich distanzieren würden.
Hier muß ich mich den kulturellen Zwängen unterwerfen.
Und wenn ich alleine laufe, weiß ich nicht wo mit dem MP3-Player hin.

Dike

dike
28.11.2003, 23:47
Und dann gibt´s da noch zwei ganz neue Jacken, beide aus einem neuen, superleichten Polartec Power Shield (wiegt nur 166 g/m2!) - ideal zum Laufen:
einmal die Golite Kinetic Jacket
US link: http://www.golitestore.com/store/prodinfo.asp?number=AM1804&variation=&aitem=2&mitem=8
Deutscher link: http://www.golite.com/GoLiteDE/prodinfo.asp?number=AW3804
und dann die Sprayway
England link: Lightspeed Jacket
Händler in D: http://www.sprayway.com/stockists/stockists.asp

Und wenn´s jetzt kälter wird, mußt du halt was drunterziehen. Oder schneller laufen.

Super links. Vielen Dank

Dike