PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Avenzio - Tipibau aus Weidensträuchern



Matchbox
29.10.2003, 15:31
heute mittag hat man bei avenzio sich versteckende kleinkinder aus einer hecke verscheucht. um ihnen eine alternative zu bieten hat man lange, frisch geschnittene weidensträucher so eingebuddelt das sie einen kreis bilden und oben mit bast zusammen gebunden, so dass ein tipi entsteht.
dünnere weidensträucher hat man dann benutzt um grob zu flechten.
den eingang hat man auch mit dünneren sträuchern gebildet und einen tunneleingang gebaut.
wichtig ist das man frisch geschnittene sträucher verwendet und diese anfangs viel wässert.
nächstes jahr soll dann alles schön grün und dicht sein.
damit sich die brut keine dreckigen klamotten holt - da der rasen ja innerhalb abstirbt - wurde rindenmulch eingestreut.

vielleicht interessiert es ja jemanden der es für seine kinder nachbauen möchte =)

reni
30.10.2003, 00:11
hab das auch gesehen, wenns nicht soviel kosten würde (ca. 300€), würde ich das glatt selber probieren, nur um zu sehen ob es klappt. außerdem müßte ich dann im heimischen garten des nachts kein zelt mehr aufbauen :P

Nicht übertreiben
30.10.2003, 09:54
Das geht definitiv. Während meines Zivildienstes im Kindergarten hab ich nen ganzes Dorf aud Weide gebaut (3 Tipis und ein Haus mit Flachdach)
Um das Überwachsen zu beschleunigen haben wir noch Kletterpflanzen gepflanzt. Die Dinger stehen glaube ich heute noch (5 Jahre).

Wir hatten allerdings den Vorteil, dass wir als öffentliche Einrichtung einen Weidenwald rohden durften. Das ganze geht aber nur im Frühling, da sonst die Stecken nicht wieder austreiben.

Matchbox
30.10.2003, 10:11
Das ganze geht aber nur im Frühling, da sonst die Stecken nicht wieder austreiben.
die haben das im herbst gemacht und meinten das man sich bis zum frühling gedulden muss bis es anfängt grün zu werden.

Nicht übertreiben
30.10.2003, 10:47
Oder so, wir haben es im Frühling gemacht und es kamen ziemlich schnell die ersten Blätter/Wurzeln raus. Aber stimmt, umpflanzen tut man ja auch im Herbst, sollte also auch funktionieren.