PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jacke und Schuhe



Larry
28.10.2003, 12:39
Hi,

nach Tage langer Jackensuche bin ich auf die North Face Pamir gestossen.
Nun stehe ich natürlich vor dem Problem welche Aussenjacke für sie gut geeignet ist.Wind und wasserdicht ist klar nur welche ist nicht so einfach wie eine gute Fleece zu finden.
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben fr gute Aussenjacken in die auch eine North Face Pamir passt.

Als nächstes habe ich ein Stiefelproblem.
Sie sollen für den Winter geeignet sein sowie Schneeschuhtauglich sein und natürlich auch einen Regen trocken überbestehen und im Sommer für Klettersteige ausreichend sein. Sie brauchen nicht Steigeisen tauglich sein
Ob Meindl ,Han Wag oder xxxxx ist völlig egal hauptsache sie erfüllen meine oben beschriebenen Anforderungen.
Bitte keinen Globetrotterverweis denn dort gibt es meistens nicht alle bzw. die neuesten Modelle.
Mir sind persönliche Erfahrungen unabhängig von Publicity und Trendgerede viel lieber.
Ich habe zwar schon 1-2 Stiefelvorstellungen gefunden würde aber gerne erst die Meinung von anderen Stiefelträgern hören und deshalb schreibe ich auch hier nicht rein welche Stiefel ich mir bereits überlegt habe.

Danke im voraus

Larry

Joern
28.10.2003, 12:48
Am besten gehst du in einen gut sortierten Laden. Hör dich mal um, wer dir einen in deiner Nähe empfehlen kann. Dem Verkäufer/Der Verkäuferin sagst du dann was du vorhast, und wenn du einen guten Laden erwischt hast kommt er/sie nach ein paar Minuten mit nem dutzend Schuhe wieder.

Denn: Die Dinger müssen passen, die können noch so toll ausgestattet und verarbeitet sein, wenn sie dir nicht passen ist der "beste" Schuh Müll. Auch die Frage des Herstellers ist nicht unwichtig. Denn die Schuhe fallen in der Form des Fussbetts sehr unterschiedlich aus. Ich hab 4 verschiedene Meindl Schuhe in verschiedenen Grössen angehabt. Keiner wollte passen. Wir angegossen sass dagegen einer von Hanwag (die sind schmaler im Fussbett).

Also wenn dann solltest du dir mehrere Möglichkeiten vorweg (auch als Beispiel) raussuchen und auf keinen Fall bestellen sondern wirklich anprobieren (und dabei Zeit lassen).

cya

Jörn

P.S: Persönlich habe ich die Hanwag Yukon und bin damit sehr zufrieden, die entsprechen auch in etwa deinem Profil.

glowfire
28.10.2003, 13:02
Als ich mir meine Stiefel gekauft hab, hab ich glaub ich 20 oder 30 Paar durchprobiert und bin in jedem ein paar Minuten rumgelaufen.

Ich glaube es gibt (fast) nichts wichtigeres als passende Schuhe! Da sollte man sich echt Zeit nehmen und wirklich DEN passenden Schuh suchen. Kompromisse, wie der drückt noch leicht an der Ferse aber er ist nunmal 50 EUR günstiger als der, der perfekt past, sollte man nicht eingehen. Schließlicht werden unsere Füße ohnehin schon jeden Tag extrem belastet und wenn wir dann noch mit Rucksack bepackt und möglichst noch über Stock und Stein laufen wird die Belatung ja nur noch schlimmer. Von Blasen fang ich jetzt erst gar nicht zu reden an ;)

Ich vermute jeder gute Bergstiefel ist auch Schneeschuh tauglich und zumindest bedingt Steigeisen tauglich.

Ich selbst hab mir damal einen Lederschuh von Lowa (360,-EUR) geleistet und bin hochauf zufrieden. Selbst die Hightek Stiefel von einigen Freunden halten lange nicht so Dicht wie diese Schuhe :D

cheers Stefan

K.B.
28.10.2003, 19:43
Hallo!

Wenn du zu den Leuten gehörst, die sich TNF-Windstopper kaufen, dann darf man ja auch hochqualitative Tipps geben. :roll:

Wenn du aktuell was brauchst, kann ich dir eine Lowe Alpine Apex sehr ans Herz legen! (Vielleicht gibt es beim outdoorshop noch ein paar reduzierte.)
Die hat zwar einige Detailschwächen (abgedeckte, wasserdichte Reißverschlüsse - irgendwie blöde), ist von Schnitt, Kapuze und Material dafür echt Spitze!!! :wink:
Wenn du mir nicht glaubst, Cooly (grüß) wird das bestätigen können. 8)


Zum Thema Schuhe:
Da zum Passen ja schon genügend geschrieben worden ist, bleibt mir nur übrig noch eine Gore-Membran zu empfehlen - ist halt echt sinnvoll.

Viele Grüße,
Kristof

Larry
28.10.2003, 19:47
Ja,da habt Ihr sicher Recht.
Ich werde natürlich auch im Laden vor dem Kauf erst anprobieren.
Nur Praxiserfahrung für mein beschriebenes Anwendungsgebiet ist mir in erster Linie trotzdem am wichtigsten.
Denn wenn mir ein Schuh passt heisst das noch lange nicht das er das hält was er verspricht.
Deshalb finde ich auch die Kundenbewertungen bei globetrotter sehr gut,aber hier kann man die Leute direkt drauf ansprechen was ihre Stiefelerfahrungen sind die meinem beschriebenen Profil entsprechen.
Denn auch ein Fachverkäufer hat nicht alle Stiefel selbst in der Praxis getestet auch wenn er ein gutes Outdoorwissen haben mag.
Er kann aber leider nicht alle Faktoren ob sie beispielsweise wasserdicht sind wirklich beurteilen.
Wenn ich weiss welche Stiefel meinen Anforderungen entsprechen kann ich auch speziell diese anprobieren.

Mal was anderes mir ist vorhin beim stöbern hier im Forum mehrfach eine Mammut Lhotse aufgefallen und habe daraufhin mal bei globetrotter nachgesehen.
Ist das nun eine Jacke inklusive Fleece oder eine reine Aussenjacke bzw. Windjacke?
Also ich war zwar von meiner oben beschriebenen North Face P. überzeugt weil es wohl eine sehr gute Fleecejacke ist aber wie es scheint kann ich die vergessen weil es dafür kaum eine gute Aussenjacke gibt.
Von daher wäre die Mammut Lhotse sicher auch nicht verkehrt.
Ich brauche eigentlich eine Jacke die mal Regen vertragen kann gut warm hält und im Sommer sowie im Winter gut zu tragen ist für ca. 300-350 Euro
Die Jackenthreads sind interessant aber sich mal für eine zu entscheiden ist schwer.
Also wenn Ihr mir in der Preisklasse noch eine gute empfehlen könntet
wäre ich dankbar.

Zaphod Beeblebrox
28.10.2003, 20:14
Hallo

da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen. ich bin nach langen Probiermaraton bei dem Meindel Perfekt gelandet, es werden zwar einige sagen, der sei zu schwer, für mich ist es bis jetzt ein perfekter Schuh.

viele Grüße

Martin

Larry
28.10.2003, 20:20
Das hatte ich mir auch schon mal überlegt ob ich den nicht mal testen sollte,aber das Gewicht ist wirklich sehr abschreckend,ich stelle mir da immer vor ich hätte eine Kugel am Bein. :bg:

Zaphod Beeblebrox
28.10.2003, 20:28
Ma ja, wenn man ihn mit anderen Schuhen gleicher Festigkeit vergleicht, ist er gar nicht mehr so viel schwerer und er bietet einen guten Kompromiss zwischen Schutz vorm umknicken und Abrollfähigkeit, das Leder passt sich auch hervorragend an den Fuss an. Ich würde ihn warscheinlich wieder kaufen. Einfach mal anprobieren.
Bei der Jacke kann ich auch zur Mammut raten, die gibts im Moment recht günstig im Netz, ansonsten bin ich ein Fan von Patagonia, nicht zuletzt wegen der Garantie (Geld zurück nach 12 Jahren, wegen delaminierung).

Grüße
Martin

glowfire
29.10.2003, 09:41
Ich bin oft mit Kindern im Wald unterwegs und da geht es schon mal über Stock und Stein ohne darauf zu achten, wo man hintritt. Also eine wirkliche Herausforderung für das Obermaterial des Schuhs und mit Nässe (nasse Wiesen) hatte ich auch noch nie Probleme.
Außer es ist oben reingelaufen :)

Grundsätzlich glaube ich, dass GoreTex Stiefel sicher leichter und atmungsaktiver sind als Lederstiefel. Ich bin aber mittlerweile davon überzeugt, dass mein Lederstiefel viel länger Wasserdicht ist als ein GoreTex. Das hab ich mit einem Bekannten (mit GoreTex) schon getestet. Wir hatten uns damals in einem Bach (Wassertiefe etwa knöchelhoch) vortbewegt. Ich hatte am Ende trockene Füße und er nasse :)
Es hatte aber auch noch andere Gründe, warum ich mir den Lederstiefel (trotz höherem Gewicht) genommen hab.

1. Er ist superstabil. Es macht nix, wenn man mal im Wald, im Kies oder sonst wo blöde auftritt und irgend ein Ast, Nagel oder Ähnliches am Obermaterial entlangschrammt. Könnte bei Goretex durchaus mal zu Problememn führen.
2. Bei richtiger Pflege ist der Schuh 100% Wasserdicht
3. Bei richtiger Pflege ist der Schuh sicher langlebiger (weniger Abnutzung durch unter 1. beschriebenem Problem)

Ich denke auch, dass es ziemlich egal ist, welchen Schuh man kauft. Hauptsache es einer der großen (Lowa, Meindl) und eigentlich noch wichtiger, man fühlt sich in ihm wohl und kann auch ohne Probleme bergab gehen. Der große Zeh macht da bei manchen "passenden" Schuhen schon mal den Kontakt mit der Vorderkante des Schuhs.

Cheers, Stefan

Schoolmann
29.10.2003, 14:00
Vorsicht bei Mammutjacken bei Ebay, da sind momentan Fälschungen unterwegs! Bei Ebay gab es da auch schon Hinweise!