PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deuter Eclipse 60+10



royalranger320
08.01.2009, 13:59
Rucksacktyp: Innengestell
Verarbeitungsqualität: sehr gut
Passform: sehr gut
Komfort: gut
Bedienung: gut
Geschlecht Testperson: männlich
Outdoorerfahrung Testperson (1-wenig bis 7-hoch): 5

Da bisher kein Mod den Bericht hierhin verlegt hat poste ich ihn hier rein:grins:

:DDeuter Eclipse 60+10


Vorderansicht:
http://img88.imageshack.us/img88/2430/05012009657hw7.th.jpg (http://img88.imageshack.us/my.php?image=05012009657hw7.jpg)

Rückansicht:
http://img88.imageshack.us/img88/8214/05012009658lb2.th.jpg (http://img88.imageshack.us/my.php?image=05012009658lb2.jpg)


Grunddaten:
Preis (zur Zeit): 79,99€
Modell: 2007
Größe: 60 +10 Liter; 80 x 44 x 28 cm
Material: Super Polytex, Duratex, Macro Tec
Gewicht: 2.200 g


Verarbeitung:
Der Rucksack besteht zum größten Teil aus Super Polytex.
Die Reisverschlüsse sind leichtgängig und von YKK hergestellt.
http://img230.imageshack.us/img230/7088/05012009688mv0.th.jpg (http://img230.imageshack.us/my.php?image=05012009688mv0.jpg)

Alle Schnallen und Verschlüsse sind von Woo Jin Duraflex produziert.
http://img134.imageshack.us/img134/7682/05012009666dp4.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009666dp4.jpg)
Alle Nähte sind sauber verarbeitet.



Tragesystem:
Zwei Aluminiumschienen verlaufen parallel zueinander und
können aussen am Rucksack leicht herausgenommen werden.
Die Höhe der Schultergurte lässt sich durch das bewerte Vari Quick System einstellen.
http://img134.imageshack.us/img134/6949/05012009659dj8.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009659dj8.jpg)

Der Brustgurt kann individuell angepasst werden.


Einteilung:
Der Rucksack hat ein Hauptvolumen von 60 Litern, dazu kommen noch 10 Liter vom Bodenfach
und 5 Liter von den beiden Außentaschen.
Das Hauptfach lässt sich mit einem RV erweitern oder vom Bodenfach trennen.
http://img134.imageshack.us/img134/1736/05012009713js4.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009713js4.jpg)

Durch 2 Gummszüge lässt sich die Tasche perfekt an die Ladungshöhe anpassen.
http://img134.imageshack.us/img134/9548/05012009712jr9.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009712jr9.jpg)
Leider besitzt dieser Rucksack keinen Überkopfspanngurt, welches die Ladung noch näher zum Rücken gebracht hätte.

Am Deckel befinden sich 2 Taschen, eine die man von außen,
in dem der obligatorischen Hacken für Wertsachen ist,
http://img134.imageshack.us/img134/4994/05012009707ph0.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009707ph0.jpg)

und eine die man von innen erreicht.
http://img230.imageshack.us/img230/3424/05012009708ya0.th.jpg (http://img230.imageshack.us/my.php?image=05012009708ya0.jpg)

Der Rucksack besitzt 2 Abspanngurte an jeder Außentasche.
http://img134.imageshack.us/img134/8530/05012009695cv1.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009695cv1.jpg)
http://img134.imageshack.us/img134/6238/05012009697au2.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009697au2.jpg)

dazu hat er noch 2 am Bodenfach
http://img134.imageshack.us/img134/1733/05012009694ma5.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009694ma5.jpg)

und 2 am Hauptfach.
http://img216.imageshack.us/img216/6199/05012009693ys8.th.jpg (http://img216.imageshack.us/my.php?image=05012009693ys8.jpg)

Es befindet sich noch eine kleine Netztasche
http://img216.imageshack.us/img216/1632/05012009703kj6.th.jpg (http://img216.imageshack.us/my.php?image=05012009703kj6.jpg)

und eine kleine normale Tasche an den Trekkingrucksackseiten.
http://img134.imageshack.us/img134/6918/05012009705nr3.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009705nr3.jpg)

Unten am Bodenrand befinden sich noch 2 Schleifen für Eispickel oder ähnliches.
http://img134.imageshack.us/img134/3763/05012009714bw9.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009714bw9.jpg)

Der Deuter Eclipse besitzt leider keine vorgesehen Öffnungen
und Taschen für ein Trinksystem.

An den gut gepolsterten und steifen Hüftgurten besitzt er Angelwings,
die die Last näher zum Körper bringen.
http://img134.imageshack.us/img134/7311/05012009702ka7.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=05012009702ka7.jpg)


Testumgebung:
Ich konnte ihn bisher bei 3 Wanderungen über 20km und einer 2 Tagestour und bei 25kg (ist viel, war aber zum testen) testen.
Es viel nichts negativ auf.
Das Tragesystem war sehr angenehm und gut gepolstert. Alle Nähte und Halterungen hielten auch bei 35kg.
Es folgen noch Mehrtägige Touren auf die ich positiv gestimmt bin.


Fazit:
Er ist sehr angenehm und ein solider Deuter. Durch die steifen Hüftpolster lässt sich auch etwas
mehr vernünftig tragen.
Das unschlagbarste ist aber das Preisleistungsverhältnis, für so wenig bekommt man echt viel.
Ein qualitativer Rucksack für Mehrtages Touren.


Note:
2

Tomscout
10.01.2009, 01:49
Moin!

Kannst Du mal bitte angeben, wie groß Du bist?

Danke :bg:

Gut Pfad, Tom

royalranger320
10.01.2009, 01:56
1,78 cm
Durch das Vari Quicksystem kann man aber ganz einfach für Kleinere oder Größere einstellen.

Florian_Hae
10.04.2009, 01:04
Hallo,
bin neu hier und bin auf der Suche nach einem Trekkingrucksack auf dieses Forum und auf diesen Thread gestoßen.

Trotz diesem sehr ausführlichen Bericht hab ich noch eine Frage zum Eclipse.
Kann man ihn frontal, bzw seitlich öffnen? So in der art wie eine Reisetasche?

Ich hoff ihr versteht meine Frage

Mit freundlichen Grüßen
Florian

royalranger320
10.04.2009, 18:08
Hi, willkommen im Forum.

Leider hat der Eclipse keine Frontöffnung. Ist gut oder schlecht. Kommt darauf an, wie man es sieht. Hat dadurch weniger Schwachstellen,aber der Komfort leidet darunter.

Ich wahr jetzt auf einigen Touren und bin sehr zufrieden, für den Preis hab ich bisher keine besseren gesehen.

Florian_Hae
16.04.2009, 15:14
Danke für deine schnelle Antwort :-)

Boromsel
17.04.2009, 11:21
Ich besitze denselben Rucksack seit 3 Jahren und seitdem habe ich ihn ca. 9 Wochen mit Gewichten von 15-25 kg benutzt und bis auf ein kleines Loch das mir eine Maus :grrr: reingefressen hat noch keine Verschleißerscheinungen beobachtet.
Auch mit dem Tragekomfort bin ich sehr zufrieden (bin 1,83).

Wegen der Frontöffnung: Bisher empfand ich das nicht als Komfort-Einbuße. Die Sachen die man oft braucht kann man ja in die Seitentaschen, in die Deckel-Tasche, die Schlafsacktasche und obendrauf in den Hauptraum packen. Alles was man nicht so oft benötigt unten ins Hauptfach. Also ich muss äußerst selten mal kramen ;)

Gam
09.08.2014, 23:17
Hi,
ich hab mal ne Frage zu diesem Rucksack. Er hat ja innen Alustreben, aber kann es sein, dass man die nicht herausnehmen kann, um den Rucksack individuell einstellen kann?

Kann ich die Stangen herausnehmen oder muss ich sie im Rucksack verbiegen, damit ich den Rucksack für mich anpassen kann?
Gruß
Manuel