PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [NO] Ein Sommernachtstraum in Laukvika oder "Birger I love you!"



Zecke
07.01.2009, 16:46
Land: Norwegen
Reisezeit: Juli
Region/Kontinent: Nordeuropa

Ein Sommernachtstraum in Laukvika oder « Birger ,I love you»

http://img515.imageshack.us/img515/6937/n66056091414445354482cs4.jpg (http://imageshack.us)
http://img515.imageshack.us/img515/n66056091414445354482cs4.jpg/1/w604.png (http://g.imageshack.us/img515/n66056091414445354482cs4.jpg/1/)


Am Freitag Nachmittag beeilten wir uns alle Zusammen von der arbeit nach Hause zu kommen, die am Tage zuvor gepackten Autos zu starten und raus an die « Yttersia» also die Kueste zu fahren. Nina und Ich waehlten damals aus heute nicht mehr nachvollziehbaren Gruenden einen Doppling vom Kajakklub.
http://img237.imageshack.us/img237/4158/n66056091414445333924uv3.jpg (http://imageshack.us)
http://img237.imageshack.us/img237/n66056091414445333924uv3.jpg/1/w604.png (http://g.imageshack.us/img237/n66056091414445333924uv3.jpg/1/)
Oddvar, Ann Eva und Magnus treffen wir in Bellvika, von wo wir 9 km nach Laukvika paddeln um dort unsere Zelte fuer dieses Wochenende aufzuschlagen. Dort angekommen wird gegrillt, «Kubbe» gespielt und Bier getrunken. Bis spæt in die Mittsommernacht hinein.

http://img515.imageshack.us/img515/6633/n6605609141444520284mg1.jpg (http://imageshack.us)
http://img515.imageshack.us/img515/n6605609141444520284mg1.jpg/1/w453.png (http://g.imageshack.us/img515/n6605609141444520284mg1.jpg/1/)

Am Samstag brachen wir zu unserer Paddeltour nach Musvær auf.
http://img76.imageshack.us/img76/7869/n66056091414445117936ql7.jpg (http://imageshack.us)
http://img76.imageshack.us/img76/n66056091414445117936ql7.jpg/1/w453.png (http://g.imageshack.us/img76/n66056091414445117936ql7.jpg/1/)
Nach 7 km und 1,5 std paddelzeit in Gegenwind erreichten wir das -Sand und Duenen-Archipel auf denen ausser den niedlichen Ziegen noch 2 Brueder und, neuerdings auch einen Dame aus Asien lebt.
http://img515.imageshack.us/img515/3882/dsc00057wjk3.jpg (http://imageshack.us)
http://img515.imageshack.us/img515/dsc00057wjk3.jpg/1/w800.png (http://g.imageshack.us/img515/dsc00057wjk3.jpg/1/)
Kinder sind auch schon observiert worden. Diese Inselbewohner leben von Fischfang und Ziegenfleischproduktion, sowie sicherlich ein oder andren Kleinen rente oder Pangsion? Zwischen Holmen und Schaeren hindurch paddeln wir zur Hauptinsel, wo uns eine Gruppe von Zelten und den dazugehoerigen Bewohnern erwartet.
http://img515.imageshack.us/img515/510/dsc00073wph6.jpg (http://imageshack.us)
http://img515.imageshack.us/img515/dsc00073wph6.jpg/1/w800.png (http://g.imageshack.us/img515/dsc00073wph6.jpg/1/)
Diese waren mit Tommy Frantzen als Guide im rahmen einer Lesertour der Zeitschrift « Padling»vor 3 Tagen von Sommarøya aus losgepaddelt und lagen nun « wetterfest» und leckten ihre Blasen an den Haenden. Sie hatten 4 std. Von der suedwestseite Vengsøyas im Gegenwind gekaempft , bis sie endlich an ihrem idyllischen Zeltplatz ankamen. Einige waren so verschreckt und erschøpft mussten von andren abgecshleppt werden, dass sie nur noch per Schiff weiter zum Ziel dieses Tages, der Sandøya kamen. Ein lokaler Fischer hilft aus und wird sie in 2 std abholen. Kein Wunder, dass sie uns erstaunt begruessten , als sie uns zwischen den Holmen auftauchen sahen. Naja, auch wir wuerden schnell unser blaues wunder erleben...Zurueck in den kajaks, paddelten wir an der Hauptinsel entlang zureck durch Holme und Schaeren mit Kurs auf Likvika. Doch von weitem sahen wir ,dass Kvalsund und Windrichtung schoene weissbrechende Wellen poduzierten, sodass wir lieber den wind im Ruecken Kurs auf Vengsøya nahmen. Doch schon nach halber Strecke begann der Ritt unseres Paddlerlebens. 1,5 m Wellen ( die høchsten) kamen schøn von hinten und waren 4-5 m im Abstand zueinander,eine frische Brise Schob uns auf den Wellen dauersurfend auf Vengsøya zu, an deren Klippen sich die Gischt brach. Naja, wir sassen im Dobbling und mussten nur einige wenige male Stuezschlaege ausfuhren, ich hatte ganz gut kontrolle mit dem Ruder. Wir hielten uns mittig hinter in unsrer kleinen Gruppe um vielleicht noch als «Rettungsboot»dienen zu kønnen, den alle waren an ihrer Grenze angelangt und haetten ohne Hilfe kaum wieder einsteigen kønnen, im Falle des kenterns. Doch nach 30 bis 40 min warren alle feucht hinter den Ohren aber uebergluecklich an Land um sich erleichtern zu kønnen. Und um wieder einmal die eigenen Grenzen erweitert zu haben. (Wenn sich andere Paddler von Fischkuttern abholen lassen, sollte man sich vielleicht fragen ob das wirklich einen guten Grund haben kønnte?!) Nein, es hat im nachhinein keinem Geschadet und die kleine Faehre, die hier zwischen den Inseln herumtuckert, haette uns sicher alle gerettet...wir umrundeten Vågsøya , die zwischen Laukvika und Vengsøya in suedlicher Richtung und kamen wieder zurueck zu unserem Zeltlager.
http://img253.imageshack.us/img253/6615/dsc00179wjs8.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/dsc00179wjs8.jpg/1/w800.png (http://g.imageshack.us/img253/dsc00179wjs8.jpg/1/)
http://img253.imageshack.us/img253/8868/n66056091414445107661eu4.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/n66056091414445107661eu4.jpg/1/w453.png (http://g.imageshack.us/img253/n66056091414445107661eu4.jpg/1/)
Am samstag Abend erkundeten wir Laukvika, einen kleines nun fast verlassenes Fischerdorf an der sued-west seiten Kvaløyas gelegen. Ein paar schneeweisse Sandstraende,15-20 Haueser und Bootsschuppen, ein Bach , ein Faehrkai und der maechtige Laukviktinden bilden Laukvika.

http://img237.imageshack.us/img237/8446/dsc00103woi3.jpg (http://imageshack.us)
http://img237.imageshack.us/img237/dsc00103woi3.jpg/1/w800.png (http://g.imageshack.us/img237/dsc00103woi3.jpg/1/)
http://img253.imageshack.us/img253/4477/65464646wlc9.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/65464646wlc9.jpg/1/w450.png (http://g.imageshack.us/img253/65464646wlc9.jpg/1/)

URL]URL=http://imageshack.us]http://img237.imageshack.us/img237/1752/dsc00150wta7.jpg[/URL]
http://img237.imageshack.us/img237/dsc00150wta7.jpg/1/w800.png (http://g.imageshack.us/img237/dsc00150wta7.jpg/1/)
An der Wand des Wartehaeuschens auf dem Faehrkai hat sich die damalige Dorfjugend kreativ verausgabt und Spuren hinterlassen. Der groesste und natuerliche Blikkfang war « Birger I love you». Birger trafen wir wir auf unserer wanderung durchs Dorf. Ein netter , ruhiger Mann rund 40 mit enorm langen Haaren an den Ohrlaeppchen. Er zog 1996 vom Dorf weg aufs Festland, wie so viele vor ihm es getan hatten. Wer war es der diese Worte geschrieben hatte? Wer war Miss X? Gingen ihre Wuensche und Erwartungen jemals in Erfuellung? Birger muss schnell herausgefunden haben wer es war, denn es wohnten schliesslich eine ueberschaubare Anzahl Kandidatinnen hier.Damals. Seine Mutter? Schliesslich ist es auch einmalig, dass diese Worte dort in all den Jahrzehnten nie uebermalt wurden. Vielleicht traumt Birger immer noch von dieser alten Jugendliebe und wird durch einen Blikk auf die Wand des Wartehaeusschens immer wieder mal daran erinnert, wie er jung und schoen war und mit seiner Suessen durch saftige , gruene Grass der Insel tobte.http://img253.imageshack.us/img253/6799/n66056091414445169232pl2.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/n66056091414445169232pl2.jpg/1/w453.png (http://g.imageshack.us/img253/n66056091414445169232pl2.jpg/1/)
http://img237.imageshack.us/img237/7315/n66056091414445148689ee2.jpg (http://imageshack.us)
http://img237.imageshack.us/img237/n66056091414445148689ee2.jpg/1/w453.png (http://g.imageshack.us/img237/n66056091414445148689ee2.jpg/1/)
Hier finden wir Spuren von Einar Gerhardsen und guter alter Sozialdemokratie ( Lokalhelt) ,ausserdem finden wir 2,2 km Kommunalen Weg vor, der sogar mit Strassenlaternen ausgestatten ist, und die brennen auch im Sommer, der Sicherheit halber. Im Dorf wohnt eine festwohnende alte Dame, die nun schon 76 Jahre ist , und das dem Volksmund nach schon seit 5 Jahren. Hier finden wir auch dem kommunalen Schneeraeumtraktor, ein 1981 Ford .Der Sohn der alten Dame kommt im Winter mit der Faehre und raeumt dann den Weg von Kai durchs Dorf. Die Einheimischen « Huettenbesitzer» lassen uns nicht vorbeigehen und laden uns zu Bier oder Kaffe ein. Planke fuer Planke haben sie ihre Huette damals mit einem Handwagen und der Faehre hier in den 70 er Jahren hingekarrt und selbst gebaut...
http://img253.imageshack.us/img253/3513/dsc00116wyt6.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/dsc00116wyt6.jpg/1/w450.png (http://g.imageshack.us/img253/dsc00116wyt6.jpg/1/)
Zurueck am Feuer machen wir uns lekkere «Grillribber»! Und wieder mal gibt es einen Runde Kubbe-Spiel zu bestreiten. Bevor wir schliesslich ins Lavvu kriechen um auf Laukvikas einmalig weichem Moosboden vom Næchsten tag zu traeumen.

Denn dieser Tag sollte uns auf den laukviktinden fuehren. Nach einem faulen und langen Fruehstueck vorm Zelt in der schønen Morgensonne brache 4 von uns auf, den mit gruenem hohen Grass bewachsenen Kommunalen Weg entlang, zum Pfad, der uns auf den Berg fuehren soll. Hier treffen wir wieder Birger, der jedoch schnell wieder den Pfad entlang verschwindet. Haben wir ihn gestørt? Auf dem Weg stossen wir immer wieder auf Fotomotive, zB kleinen Moorhuhnkueken , die unbeweglich dasitzen und sich auf ihre Tarnung verlassen. ( muessen). Die Eltern hinken laut schimpfend in einiger Entfernung herum, um die Aufmerksamkeit auf sich , und weg von ihren Kueken zu lenken. http://img253.imageshack.us/img253/4126/n66056091414445231103vm3.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/n66056091414445231103vm3.jpg/1/w604.png (http://g.imageshack.us/img253/n66056091414445231103vm3.jpg/1/)

Naja, nach 3 std und vielen Fotostops spaeter stehen wir auf dem Gipfel des Laukviktindens und machen Mittagspause mit « Turmat « und eiskaltem « Freeze. Dazu gibts dann danach auch noch Kaffe und Kuchen. Fantastische Aussicht ueber die Inselwelt , die sagenhaft schoene « Yttersia» von Troms!
http://img253.imageshack.us/img253/7271/n66056091414445261932zh1.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/n66056091414445261932zh1.jpg/1/w453.png (http://g.imageshack.us/img253/n66056091414445261932zh1.jpg/1/)

http://img253.imageshack.us/img253/1903/n66056091414445251662ln0.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/n66056091414445251662ln0.jpg/1/w604.png (http://g.imageshack.us/img253/n66056091414445251662ln0.jpg/1/)
Nach einem gemuetlichem Rueckweg in der warmen Sonne kommen wir zurueck ins camp, wo wir wieder mal Kubbe spielen und die Abreise so lang wie møglich hinauszøgern. Aber schlieslich muessen wir alle zurueckpaddeln, nach Bellvika , zu den Autos, dem Alltag entgegen. Auf dem Weg dahin kommt uns ein Schweinswal in hohem tempo entgegen , ich glaube er hat uns nict mal bemerkt, so eilig hatte er es. http://img253.imageshack.us/img253/1217/dsc00249wpm8.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/dsc00249wpm8.jpg/1/w800.png (http://g.imageshack.us/img253/dsc00249wpm8.jpg/1/)
In Bellvika treffen wir noch 3 Menschen, die das Wochenende in Likvika verbracht haben, mit einem alten Nordlandboot und Rudern sind sie dem Traumstrand dort einen besuch abstatten gewesen. Gemeinsam packen wir die Kajaks und Ruderboote auf Autodaecher und Anhaenger. Laukvika jedoch, wird auf uns warten. Bis næchstes mal!


http://img253.imageshack.us/img253/2734/dsc00225wiw6.jpg (http://imageshack.us)
http://img253.imageshack.us/img253/dsc00225wiw6.jpg/1/w800.png (http://g.imageshack.us/img253/dsc00225wiw6.jpg/1/)

Zecke
07.01.2009, 17:38
da sich sicher viele Fragen werden , wo auf der Welt wir uns gerade befinden, hier eine Landkarte.

http://img211.imageshack.us/img211/1511/7236853e20cea413ns9.gif

Gruss Zecke

November
07.01.2009, 17:56
Sehr schön! Das Wasser sieht ja richtig karibisch aus, die landschaft drumherum glücklicherweise nicht. ;-)

Aber was verdammt ist kubbe?

Zecke
07.01.2009, 18:05
" Kubbe " ist ein Spiel, bei dem man gegngerische holzkloetzte ( Kubbe) mit eigenen Holzstaebchen abwerfen muss um zu gewinnen, zu letzt den koenig, der in der Mitte steht. Ist schon so alt wie die vikinger selbst, auch in schweden sehr populaer.:grins:

Ari
07.01.2009, 18:05
Geile Gegend (und lustig geschrieben) - die Vorfreude auf den kommenden Sommer steigt (wenns auch nicht ganz bis Troms reichen wird, die Helgelandküste ist auch sehr schön) :D.

http://blog.rbb-online.de/roller/sommerblog/entry/ich_kubbe_wir_kubben

casper
07.01.2009, 20:47
Echt schöner Bericht *NEID*
Klasse Bilder und ein Wasser, wirklich karibisch.
Wußte nicht, dass es bei euch sowas gibt :o

Julia
07.01.2009, 22:46
Klasse Bilder und ein Wasser, wirklich karibisch.
Nun ja, die Wassertemperaturen sind es nicht ;-)... Für Warmduscher nicht unbedingt empfohlen :bg: (für denjenigen dagegen, der auch bei 8 Grad aufwärts einen kleinen "Untertaucher" nicht scheut, dagegen das Paradies)!


Wußte nicht, dass es bei euch sowas gibt :o
Ja, das wissen viele nicht. Die ganze nordnorwegische Küste ist gespickt von solchen Kleinoden. Man muss sie nur finden...

(Ich habe schon als Reiseleitung auf Senja einen ganzen Bus Pauschalreisende im Badeanzug an den Strand geschickt - das war für die das spontanste und grossartigste Erlebnis, das die je auf einer Busreise hatten, auch wenn die meisten nur ihren grossen Zeh gebadet haben.)

Ari
07.01.2009, 22:53
Hier ist ein solches Kleinod, leider an dem Tag ein bisschen trübe:

http://www.rippich.de/finnvika.jpg

Hexe
08.01.2009, 19:34
Hier ist ein solches Kleinod, leider an dem Tag ein bisschen trübe:

http://www.rippich.de/finnvika.jpg


Leider? Ich finde dieses Bild einfach Genial und würde es mir direkt auf Postergröße vergrößern lassen und an die Wand nageln.:p

casper
08.01.2009, 19:55
Kommt man an solche Kleinode nur auf dem Wasserweg ran?

zahl
08.01.2009, 20:50
casper - die bittere wahrheit ist: ja, meistens. :baetsch:
gruß, zahl.

Ari
08.01.2009, 21:46
Das "leider" bezog sich auch nur auf den Vergleich zur Karibik, bei Sonne kommt die Farbe des Meeres noch spektakulärer rüber :D.

Zecke
08.01.2009, 22:49
Tja , die Farben sind es eben, die einem hier manchmal den Verstand rauben kønnen warum,sollte man sonst in 10 grad kaltem Wasser baden wollen? Aber hier noch eins mit karibikfarben:

http://img266.imageshack.us/img266/8215/n60960190011434878895wbw5.jpg (http://imageshack.us)
http://img266.imageshack.us/img266/n60960190011434878895wbw5.jpg/1/w604.png (http://g.imageshack.us/img266/n60960190011434878895wbw5.jpg/1/)

Ich nutze die gelenheit ausch nochmal fuer den Aufnahmeort reklame zu machen: Aasanden, Eide, Bø Kommune, Vesterålen, Nord Norge. Einen schøneren Platz gibts fast nicht mehr! Hier die Aussicht vom Strand bei Mitternachtssonne.

http://img266.imageshack.us/img266/7540/n60960190011435046159wio1.jpg (http://imageshack.us)
http://img266.imageshack.us/img266/n60960190011435046159wio1.jpg/1/w604.png (http://g.imageshack.us/img266/n60960190011435046159wio1.jpg/1/)

Mit Karibischem Gruss, zecke. Und gruesst mir die alte heimat, den Westerwald!:bg:

Ari
08.01.2009, 23:32
warum,sollte man sonst in 10 grad kaltem Wasser baden wollen? - vielleicht weil 30° wie diesen Sommer für den gemeinen Norwegenwanderer zu heavy sind :D (mein Sohnemann beim abkühlen).

http://www.rippich.de/7.jpg

Fjaellripan
09.01.2009, 18:54
Schönes Bild vom Kubb-Spiel. War danach die Camera noch ganz ?;-)
Ne, auch sonst tolle Aufnahmen. Wo genau liegt die Gegend? Bei den Lofoten?

Ari
09.01.2009, 20:57
Ich bin mal so frei ;-):



Ich nutze die gelenheit ausch nochmal fuer den Aufnahmeort reklame zu machen: Aasanden, Eide, Bø Kommune, Vesterålen, Nord Norge.

Fjaellripan
09.01.2009, 21:49
Ich bin mal so frei ;-):
OK, da lag ich ja schon nah dran.

Zecke
09.01.2009, 22:34
Tja, das ist eben auch nur fast nah dran. Ich muss sage, dass die Lofoten ja echt schøn sind aber im Sommer Hoffnungslos von Touristen :oueberlaufen sind. Ich will den Forikern echt die Vesteraalen als Lofoten alternative empfehlen...:hahaa:

Gruss Zecke

Fjaellripan
09.01.2009, 22:38
Gut zu wissen, danke für den Tipp! Stimmt es, dass das Wetter dort an Norwegens Nordküsten sehr verregnet ist? Ihr scheint ja recht passables Wetter gehabt zu haben.

Ari
09.01.2009, 23:17
Stimmt es, dass das Wetter dort an Norwegens Nordküsten sehr verregnet ist - Stimmt nicht. "Regenhauptstadt" ist Bergen im Südwesten.
Wir waren dieses Jahr 4 1/2 Wochen zwischen Mo und Narvik unterwegs und hatten nehezu keinen Regen.

Zecke
11.01.2009, 14:11
Tja, das mit dem Wetter ist so einen Sache. Nord Norwegen ist ja fuer sein rauhes klima bekannt. Da muss man glueck haben oder sehr fleksibel sein um gutwetterperioden voll zu erwischen. Wir sind sehr fleksibel und haben ja auch den vorteil hier zu hause zu sein. Wenn es hier an der kueste blæst und regnet, ist die chance hoch dass es im Innland, zB Dividalen schoenes wetter hat. Oft ist es so, dass wenn es im sueden regnet ist es schoen hier oben und umgekehrt. Wir mussten auch schon alle plaene kurzfristig aendern und nach Schweden ausweichen, Luleå Skærgård, wegen starkem wind an unserer kueste in unserer Ferienzeit. ausderdem muss man versuchen dem wetterbericht zu verfolgen, besonders wenn man im kajakk unterwegs ist. Und natuerlich guten ausruestung, die ein paar tage regen und sturm aushaelt...kommt schon mal vor , dass man eben nicht sonntag abend von der wochenendtour zurueck ist ,weil man " værfast" lag. ( Wetterfest).Oder dass man gar nicht auf tour geht, so wie dieses Wochenende. plus 4 grad und starker wind.:grrr: