PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Druck aus Primus Benzinflasche ablassen



Pero
30.12.2008, 10:42
Hallo,

als Neuling im Bereich Benzinkocher hab ich mal ne blöde Frage.

Wenn ich nach dem Kochen die Benzinflasche vom Regelventil abschraube tritt Benzin aus (Finger voll...). Ich nehme ja mal an, dass das nicht im Sinne des Erfinders ist.
Das Ganze liegt wohl daran, dass noch Druck in der Flasche ist. Wie kann ich diesen Druck ablassen bzw. das ganze verhindern?

Es handelt sich um einen Primus Eta power mf.
Danke schonmal für die Lösung meines Problemchens.

Gruß
Pero

Poldi
30.12.2008, 11:21
Deine Primuspumpe liegt bauartbedingt schräg in der Flasche. Während des Kochens zeigt sie (um unter die Benzinoberfläche zu kommen) anch unten, wenn du den Kocher abstellst kannst du ganz einfach die Flasche umdrehen (Pumpe zeigt dann nach oben) bis die Leitung leer ist und die Druckluft abfließt. Dann kannst du die Pumpe ganz ohne auslaufendes Benzin abschrauben. Alternativ kannst du die Flasche auch eine kurze Zeit aufrecht stehen lassen und ganz vorsichtig öffnen, dann gehts auch ganz gut.

Proton
30.12.2008, 12:16
Hatte das gleiche Problem mit meinem MFS.
Auch wenn ich ihn Ausbrennen ließ, also die Flasche auf OFF gedreht habe war noch ein wenig Druck in der Flasche, was dann immer etwas Benzin auf den Fingern bedeutete.

Lösung bei mir:

1) Pumpe langsam und vorsichtig rausschrauben damit Druck, aber kein Benzin entweicht, etwas warten und dann erst den Schlauch abschrauben

2) MFS verkaufen, etwas nach investieren und Optimus Nova mit Schnellkupplung kaufen

plumps
30.12.2008, 13:57
@proton, wie kriegst du das beim optimus nova nur hin? oder meinst du den optimus nova plus??

lg
frank

Pero
30.12.2008, 15:25
OK, habe etwas voreilig gepostet, hatte den Kocher ledeglich etwas zu früh abgedreht. Hab es gerade nochmal probiert und den Kocher mit Flasche in OFF-Lage etwas länger auslaufen lassen und siehe da, der Druck ist raus.

Also dann trotzdem Danke für die Mühe.
Schönen Gruß
Pero

Proton
30.12.2008, 16:08
Beim Nova (OHNE +):

Flasche Umdrehen, Ventil auf Vollgas...Druck und Benzin weg.
Kocher abkühlen lassen, Kupplung lösen-fertig?

Wo liegt das Problem?

Fiedler
30.12.2008, 16:59
Beim Nova (OHNE +):

Flasche Umdrehen, Ventil auf Vollgas...Druck und Benzin weg.
Kocher abkühlen lassen, Kupplung lösen-fertig?

Wo liegt das Problem?

Optimus Nova ( ohne +)

Bei mir befindet sich dann immer noch ein oder zwei Resttropfen Brennstoff in der Zuleitung zum Kocher, obwohl ich Druck abgelassen habe. Allerdings kann ich den Druck auch nicht vollständig ablassen. Ein Gewissergrunddruck bleibt ärgerlicher Weise immer in der Flasche, sodass das Bezin beim öffnen herausspritzt.
Ist es bei euch auch so?

Gruß
Fabian

plumps
30.12.2008, 17:29
@proton, alles retour, ....hat sich aufgeklärt;-)
@fiedler, ja er läuft auch bei mir nach, nur beim nova (mit +) eben nicht.

lg
frank

Proton
31.12.2008, 07:54
Interessant,
aber bei meinem Nova ist der Druck immer komplett aus der Flasche.
Hast du das Ventil ganz geöffnet?

plumps
31.12.2008, 08:07
@proton

ja, das ventil ist immer ganz auf. aber mit dem austropfendem sprit kann ich leben, es ist nur im winter etwas unangenehm wenn die haut ungewollter weise entfettet wird. bin aber ansonsten mit dem nova mehr als zufrieden....sprich 3fach msr geschädigt und dann mußte ein wechsel kommen.

guten rutsch für dich
frank

Proton
31.12.2008, 16:19
Danke, benso guten Rutsch...

Vorschlag fürs Nächste Jahr....

SCHNELLER als der Benzin sein :bg:

marcus
04.01.2009, 14:38
warum laßt ihr denn den druck überhaupt aus der flasche ab????
on tour lasse ich die pumpe immer in der flasche, verschließe lediglich das ventil.
hab zwar meistens MSR kocher dabei, aber prinzipiell macht das ja keinen unterschied.

greets, marcus

plumps
04.01.2009, 15:15
@marcus,
mit modellen von msr ua. hast du recht,hier befindet sich die regelschraube für den benzindurchfluß an der pumpe selbst.
beim optimus nova am kocher, mann/frau muß also dafür sorgen, das die zuleitung ganz geleert wird.optimus bietet hier eine kippfunktion der flasche an, drehen und der durchfluß wird gestoppt, aber die benzinleitung ist immer noch gefüllt, würde mann/frau nun die druckkupplung an der pumpe lösen fließt der in der zuleitung verbliebene sprit aus, und das ggf. über den noch heißen kocher.
(baugleich mit dem prinzip vom msr dragonfly)

beim modell optimus nova plus befindet sich die regelschaube wieder an der pumpe, gleich den msr modellen whisperlite, xgk.

lg
frank