PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wander / Treking Mittelschweden / Norwegen



arvine
06.10.2003, 18:11
hi zusammen

möchte nächstes jahr ende mai für 3 bis 4 wochen in mittelschweden und norwegen wandern / hiken. wer hat wettermässig erfahrung darin und evtl. sogar reiseberichte? in welchen "nördlicheren" gebieten und in welchen lagen ist noch mit schnee zu rechnen? keine agst, bin keine "nur" schönwetteralpinistin;-)

vielen dank für eure beiträge
grüss aus der schweiz

Becks
06.10.2003, 18:41
Ist Frühjahr dort, ebenso wie hier. Vor allem in den küstennahen Regionen ähnelt dann das Wetter dem unsrigen sehr stark (dem Golfstrom sei Dank). Du kannst also einerseits super Tage erleben, andererseits vollkommen absaufen (wir hier auch).

Ich hab mich damals auch erstmal gewundert als ich rauffuhr. In Narvik (200 km nördlich vom Polarkreis) war es im April nur minimal kälter als bei uns und der Frühling ging dann gerade so langsam los. Bedeutet bei uns: Lawinen in den Bergen, tagsüber +1°C und Regen, nachts -1°C und Schneefall. 3 Tage im Zelt gelegen und dem Wasser zugeguckt wie es unser Zelt wegschwemmte, dann die Tour abgebrochen.

Schnapp Dir doch mal einen dieser Wetterdienste (wetteronline.de glaub ich), wähl einige der Stationen in der Zielgegend aus und schau auf den Temp.verlauf im letzten Jahr im gewünschten Zeitraum.

Alex

Rüro
06.10.2003, 20:51
Hi,


Ist Frühjahr dort, ebenso wie hier. Vor allem in den küstennahen Regionen ähnelt dann das Wetter dem unsrigen sehr stark (dem Golfstrom sei Dank). Du kannst also einerseits super Tage erleben, andererseits vollkommen absaufen (wir hier auch).


es ist zwar richtig, dass es in Küstennähe sehr mild ist, aber nur wenige Kilometer landeinwärts kann es schon deutlich kälter sein.
Da die Berge als Wetterbarriere fungieren, ist das Wetter 100km von der Küste entfernt, schon deutlich kontinentaler.


Cu, Mark