PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlafsack zu Jacke?



Meer Berge
10.11.2008, 17:55
Hallo ihr Schneider!

Ich habe einen alten Schlafsack, dessen Innenbezug aus Baumwolle sich völlig auflöst. Die Füllung ist aus 80er-Jahre-Quallofill. Jetzt dachte ich mir, ob es möglich und sinnvoll ist, die Füllung herauszunehmen und sie z.B. als Füllung für eine "PrimaLoft"-Jacke zu nehmen. Ich sollte vielleicht dazusagen, dass ich noch nie eine Jacke genäht habe, geschweige denn mit Füllung (also sozusagen gleich 2 Jacken ineinander). Ich stell mir das ziemlich kompliziert vor. Aber erstmal: Ist das überhaupt sinnvoll, die alte Füllung zu verarbeiten?

Danke für alle Tipps,
Meer Berge

Shorty66
10.11.2008, 19:19
Quallofill ist nicht besonders doll, ich würde daraus keine Jacke mehr machen.
Wenn du das zeug aber sowieso da hast und noch nie eine Jacke genäht hast kannst du damit deine ersten nähversuche in jackenrichtugn machen. dann würde ich aber auch einen einfachen stoff nehmen. vielleicht aussen baumwolle oder so um die jacke dann hinterher als billigheimer fürs lagerfeuer nutzen zu können.
Wenn du dann ne vorstellung davon hast wie du ne gute Kufa jacke nähen willst kannste ja immernoch Primaloft und epic ordern....

Meer Berge
10.11.2008, 19:34
Hej shorty66, das ist eine wirklich richtig gute Idee! Das mit einer warmen Baumwolljacke fürs Lagerfeuer als Übungsstück! Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin...

Dank dir!

Gruß,
MB