PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fulda Challange



TEAM X-treme
08.03.2002, 13:28
Ich würde gern mal bie der FULD-CHALANGE mitwachen

kann mir jemand sagen wo man darüber infos herbekommt


ich bin 17 und suche noch jemand der bei solchen challanges mitmachen möchte!!

thx im foraus

mail: bjoernborchers@gmx.net

Becks
08.03.2002, 13:54
Hast Du da mehr Informationen drüber ? Webseiten etc. ?

Alex

Becks
08.03.2002, 13:57
Verdammt, einmal "Fulda challenge" in google einhacken und schon hab ichs...

http://www.fulda-challenge.com

Scheint ein Rennen mit Geländefahrzeugen in Kanada zu sein. Nicht ganz mein Geschmack (irgendwo hier liegt noch das Anmeldeformular für n Hundeschlittenrennen in Skandinavien rum - eher mein Ding), aber sieht ganz nett aus.

Alex

Finn
08.03.2002, 14:14
GESUCHT!!!

COOLE TYPEN FÜR DAS HEISSESTE ABENTEUER DER WELT.
WAHNSINN IN WEISS: 2000 Km ARKTISCHE HÖLLE


Von Whitehorse / Yukon Territory quer durch das gesamte Yukon-Gebiet, weit über den Polarkreis, bis hin zum Eismeer in den Northwest Territories führt Anfang Februar 2003 der erbarmungslose Weg der FULDA CHALLENGE.

2000 endlose Kilometer, die es in sich haben. Schweißtreiben
bei minus 50 Grad Celsius. Eiskalte Nerven im Schneegestöber.

Ausdauer und Sportlichkeit, gepaart mit Teamgeist, Geschicklichkeit und Orientierungssinn werden den Teilnehmern in der kanadischen Wildnis abverlangt. Und dies in den unterschiedlichsten Disziplinen, die nur zwei Dinge gemeinsam haben: sie werden in Eis und Schnee ausgetragen und sie gehen bis an die Leistungsgrenze.

Geschlafen wird im Zelt unter dem Nordlicht, inmitten der bizarren, unwirtlichen Natur. Klagelieder hört dort keiner, nur die Wölfe heulen mit.

Die besten Bewerber/innen laden wir im Herbst zum Härtetest ein (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!).
Die zwei Besten bilden dann das Challenge-Team und fahren in Jahr 2003 zur FULDA CHALLENGE nach Kanada.
Also: mitmachen, bewerben und dabei sein beim EXTREME ARCTIC ADVENTURE, wenn es heißt:

FIGHT THE ELEMENTS!


das is es
mfg Finn

Becks
08.03.2002, 16:45
Beim durchlesen des Ganzen Textes sind mir ein paar Sachen aufgefallen:

"Schweißtreibend bei -50°C"
Tjo, da hat wohl einer nix gelernt. Man bewegt sich bei solchen Temeperaturen immer so, daß man nicht friert oder schwitzt. Ansonsten ist man ruckzuck krank oder verliert zuviel Energie, den abkühlenden Schweiß verdampfen zu lassen.

Außerdem sind die im Auto unterwegs *gähn*

Thema Orientierung - Im Auto einfach Batterie anzapfen, GPS an, Laptop auf den Beifahrersitz und losfahren. So tief in den Dreck kommen die mit ihren Autos gar nicht rein.

Ultimativer Spaß ? Hmmmnn naja....

Finn
14.03.2002, 00:40
also ich finds auch nich gerade so pralle, mein ding is das nich, aber jedem das seine :smile:
Finn