PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Praktische Erfahrung zu Expressen-Sets



mcgredi
01.09.2008, 21:32
Hallo,
wollte fragen ob jemand hier im Forum bereits praktisch Erfahrung mit einem der drei Express-Sets sammeln konnte:


DMM Shield Quickdraw (http://www.dmmclimbing.com/productsDetails.asp?id=&id2=45), (24/7/10),76g, ~22€
WildCountry Helium Express Set (http://www.wandern-klettern-kanu.de/shop/katalog.asp?artikel=helium-expressen), (24/7/10),76g, ~24€
Mammut Bionic Wire Dyneema Express-Set (http://www.bergzeit.de/mammut-bionic-wire-dyneema-express-set.html), (24/8/10),73g, ~30€


Da ein paar Freunde und ich eine Sammelbestellung planen, wollte ich parallel im Forum fragen ob jemand bereits mit diesen Exen Erfahrung sammel konnte und aus der Praxis etwas bez. Clipverhalten und Handling sagen könnte. Andere Kommentare sind natürlich auch willkommen.

Thx + Viele Grüße
Daniel

kms
02.09.2008, 11:31
Leider keine praktischen Erfahrungen. Aber ich meine mich zu erinnern, dass diese Art der Karabiner nur in einer Fabrik hergestellt werden - entweder bei DMM oder Wild Country, auf jeden Fall nicht bei Mammut. Deshalb vermute ich, dass die Unterschiede nicht allzu gross sind. Auf jeden Fall schöne Teile...

Moritz

lteamjens
02.09.2008, 12:35
servus
ich habe sowohl die dmm shield, als auch die mammut bionic wire. beide sind echt geil. habe mir vor kurzem die mad rock expresse gegönnt. gibts bei bergfreunde im angebot. ist auch gut. jetzt aber zum thema, die dmm und die mammut sind endgeil, ohne nasen und lassen sich super klippen. beide werden bei dmm in wales hergestellt. mammut nimmt nur eine andere dynema. werde mir wohl über kurz oder lang noch mehrere dmms kaufen, da die günstiger sind als die mammuts. und im prinzip ja genau gleich. was ich allerdings mit beiden nicht machen würde ist eisklettern, da sie echt super einfrieren können.

Simon
02.09.2008, 13:14
Ich habe zum 30er einen Satz WC Helium bekommen. Hätte sie mir selbst ehrlich gesagt nie gekauft, muss jetzt aber gestehen, ich bin begeistert. Lassen sich super klicken und vorallem beim abbauen von Routen gehen die Dinger viel leichter raus. Kleiner Nachteil ist, dass die etwas voluminösere Nase bei so U-Bolts die zu tief gesetzt wurden nicht immer durchpassen, kenne das nur von einer Route da wird es aber auch mit normalen Expressen eng.

Gruaß
Simon

Bergfreund333
03.09.2008, 18:10
Hallo,
wollte fragen ob jemand hier im Forum bereits praktisch Erfahrung mit einem der drei Express-Sets sammeln konnte:


DMM Shield Quickdraw (http://www.dmmclimbing.com/productsDetails.asp?id=&id2=45), (24/7/10),76g, ~22€
WildCountry Helium Express Set (http://www.wandern-klettern-kanu.de/shop/katalog.asp?artikel=helium-expressen), (24/7/10),76g, ~24€
Mammut Bionic Wire Dyneema Express-Set (http://www.bergzeit.de/mammut-bionic-wire-dyneema-express-set.html), (24/8/10),73g, ~30€


Da ein paar Freunde und ich eine Sammelbestellung planen, wollte ich parallel im Forum fragen ob jemand bereits mit diesen Exen Erfahrung sammel konnte und aus der Praxis etwas bez. Clipverhalten und Handling sagen könnte. Andere Kommentare sind natürlich auch willkommen.

Thx + Viele Grüße
Daniel

Hi

mich würde mal interessieren, für welche Exe ihr euch entschieden habt, welchen Preis ihr am Ende bei einer Sammelbestellung bezahlt habt und wieviele für Exen ihr dafür kaufen mußtet

mcgredi
05.09.2008, 00:20
Hallo,
Danke für eure Antworten. Inzwischen sind wir aufgrund des leichten Gewichts bei den DMM Phantom angelangt. Werde dann nach unserer Bestellung ein paar Infos posten.

Grüße
Daniel

Bergfreund333
19.09.2008, 10:15
Hallo,
Danke für eure Antworten. Inzwischen sind wir aufgrund des leichten Gewichts bei den DMM Phantom angelangt. Werde dann nach unserer Bestellung ein paar Infos posten.

Grüße
Daniel

Na, wie schauts aus? Schon bestellt? Wäre echt an den Infos interessiert

Flachlandtiroler
19.09.2008, 10:38
Ist mit "I beam technology" tatsächlich Ionenstrahldünnen gemeint?! Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen... :o

Gruß, Martin

Simon
19.09.2008, 14:10
Also ich übersetzt I Beam mit I-Träger. Der Karabinerquerschnitt ist also nicht Rund sondern schaut aus wie ein I.

Gruaß
Simon

mcgredi
11.10.2008, 11:08
Hallo,
wie ich feststellen durfte erhält man häufig ab einer Bestellmenge von 5 Exen einen Rabatt von 20%. Viele Händler bieten "5 zum Preis von 4" Deals an. Bei einer Sammelbestellung von ~20 Exen bereits 4 Exen Dreingabe...

Da ich es für einen Vorteil hielt, außer den Ultra Light Exen (DMM Phantom) ein paar robustere zu besitzen, habe ich mir 6 Mammut Bionic Wire Dyneema zum Preis von 150 Euro hier in Heidelberg gekauft, Porto viel natürlich keines an. Die Exen sind echt Extraklasse, wiegen leider anstatt den angegebenen 73g 80g, Länge der Bandschlinge natürlich berücksichtigt..

Bei dem hohen Goldpreis bieten Exen einfach mehr Sicherheit, als wenn das Geld an der Börse geparkt wird.

Wulf
11.10.2008, 12:57
Ich glaube die DMM sind die richtige Wahl weil die Expressen-Gummis die an den Wild Countrys und den Mammuts dran sind relativ schnell kaputt gehen. Die DMM Bandschlinden mit innenliegendem Gummi sind super.

mcgredi
11.10.2008, 13:36
Das Mammut Bionic Express-Set wird bei DMM exklusiv für Mammut gefertigt - private label ;-)

Bergfreund333
11.10.2008, 14:56
Hallo,
wie ich feststellen durfte erhält man häufig ab einer Bestellmenge von 5 Exen einen Rabatt von 20%. Viele Händler bieten "5 zum Preis von 4" Deals an. Bei einer Sammelbestellung von ~20 Exen bereits 4 Exen Dreingabe...

Naja, die spannende Frage ist ja, 20% von welchem Ausgangspreis. Etwas googeln zeigt ja, dass es für die genannten exen sehr unterschiedliche Preise gibt. Verrätst Du uns Deinen Endpreis?