PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lowe alpine TFX Expedition 65+15L



heidiundpeter
22.07.2008, 16:54
Kaufdatum: Juni 2008
Gebrauchszeitraum: Juli 2008 1 Woche
Wetter-/Klimabedingungen: mediteran
Art des Einsatzes: Trekking
Hersteller: Lowe alpine
Modellbezeichnung: TFX Expedition 65+15L
Unverbindliche Preisempfehlung: 259 €
Vorgesehener Einsatzbereich: Trekking Korsika
Ausstattung und besondere Details: Schlüsselhalterung, SOS-Panel, Regenhülle, GPS-Halterung, Trinksystemkompatibel, abnehmbares Kopfteil (als Hüfttasche verwendbar), Flaschenzusatztasche (außen), Frontzugriff, justierbare Rückenlänge
Garantie: 2 Jahre
Rucksacktyp: kein Gestell
Liter: 65+15 L
Leergewicht: 3,3 kg
Höhe,Breite,Tiefe (normal bepackt): 80x35x25
Verarbeitungsqualität: sehr gut
Passform: sehr gut
Komfort: sehr gut
Bedienung: sehr gut
Praxistest - Handling: lässt sich sehr gut tragen, Gewicht fällt kaum auf
Pro-Kauf-Argument (Stärken): Tragesystem ist sehr gut und zu empfehlen
Contra-Kauf-Argument (Schwächen): bisher keine
Alter Testperson: 36
Körpergrösse Testperson (in cm): 176 cm
Körperstatur Testperson: normal
Geschlecht Testperson: männlich
Outdoorerfahrung Testperson (1-wenig bis 7-hoch): 3

zu ergänzen wären eventuell kleine Außentaschen (seitlich)

xe3tec
27.02.2009, 18:56
könnte man diesen bericht eventuell noch mit bildern und mehr text füllen? möchte mir das produkt evtl. kaufen und da wäre sowas echt not bad :bg:

equipman
28.02.2009, 15:52
Kaufdatum: Juni 2008
Gebrauchszeitraum: Juli 2008 1 Woche
Wetter-/Klimabedingungen: mediteran
Art des Einsatzes: Trekking
Hersteller: Lowe alpine
Modellbezeichnung: TFX Expedition 65+15L
Unverbindliche Preisempfehlung: 259 €
Vorgesehener Einsatzbereich: Trekking Korsika
Ausstattung und besondere Details: Schlüsselhalterung, SOS-Panel, Regenhülle, GPS-Halterung, Trinksystemkompatibel, abnehmbares Kopfteil (als Hüfttasche verwendbar), Flaschenzusatztasche (außen), Frontzugriff, justierbare Rückenlänge
Garantie: 2 Jahre
Rucksacktyp: kein Gestell (...)

Meinst du mit kein Gestell, dass er kein außen sichtbares Gestell hat ? Bislang dachte ich, dass jeder (Trekking-)Rucksack ein Gestell hat.
Wiegt der leer wirklich 3,3 kg ?

Rotä
10.01.2010, 05:29
da freut man sich auf einen bericht, weil sich andscheinend jemand mühe gemacht hat und dann das...

naja, ich hab nicht genau den gleichen, sondern den 75+20 und bin mit dem gerade so auf weltreise. eigentlich wollte ich nach schwachstellen ausschau halten...
aber soviel kann ich vieleicht noch beitragen, auch der 65er hat ein gestell.
desweiteren finde ich als einziges manko bisher das etwas ungeschickt gelöste deckelfach. sobald man mehr hineinpackt als angegeben (in dem fall die 65) sitzt da oben nicht mehr alles bombig. das deckelfach ist so konzipiert, das man es auch als daypack verwenden kann. die nachteile dadurch eben mit inbegriffen. d.h. zur tragegestellseite hin nur mit riemen an den seiten. also wenn die riemen an allen ecken mal über 20 cm lang sind wirds halt etwas wackliger (mein empfinden!).
ansonsten sind bei mir bisher 2 klips gebrochen die an der front für das gegenseitige einhängen der elastischen schnur angebracht waren. nichts wildes, aber erwähnenswert.
ansonsten isser grundsolide.

elaso
10.01.2010, 10:58
Kann ich bestätigen das der "65er" ein Gestell hat. Ansonsten bei mir ist noch nichts gebrochen.;-)

classiquer
10.01.2010, 14:30
hi,
also wie bereits erwähnt hat der rucksack natürlich ein gestell, welches innen angebracht ist.
das leergewicht ist zwar sehr hoch, aber der expedition eignet sich sehr gut für hohe gewichte(versteifte bauchgurte,etc) und ist sehr robust.
ich selbst war über 3 wochen damit in grönland unterwegs und trug die ersten 10 tage bestimmt über 30kg, was der rucksack prolemlos mitmachte.
gruß jakob

karlson
12.01.2010, 11:40
Moin, ich hab den 75 + 20 und kann das gesagte bestätigen, insgesamt sehr rundes Produkt mit vielen sinnvollen Details, aber auch ein paar sinnbefreiten Teilen. Er ist recht robust und trotzdem nicht zu schwer (für meine Verhältnisse). Das Tragesystem ist extrem unauffällig aber trotzdem sehr bequem & effektiv. Ich hatte das Teil auf dem Rücken und es hat sofort optimal gepasst. Gegenüber dem "alten" APS hat sich definitiv einiges getan und imo sind 30 kg locker drin. In meinen Augen ist der Lowe TFX Expedition damit ein optimaler Allrounder der alles von Winterwochenende bis 3 Wochen im nordischen Herbst mitmachen sollte.

Wenn ich irgendwann mal Zeit hab schreib ich ne vollewertige Review dazu.

ZachX
22.08.2010, 14:54
Wo liegen denn die unterschiede zwischen dem APS und TFX Tragesystemen?