PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kampferspiritus gegen Fußblasen?



Thomas
02.08.2003, 00:07
Hi,

habe mir auf einen Tip hin Kampferspiritus besorgt, welcher bei regelmäßigem Einreiben der Füße zu einer Verfestigung der Haut und damit zu mehr Fußblasenresistenz führen soll.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht?

Gruß, Thomas.

Thomas
10.08.2003, 17:57
Hm, scheinbar nicht.

Benutze das Zeug jetzt seit 10 Tagen und kann behaupten: Es wirkt.
An den Zehen (besonders von der großen Zehe bis zum Fußballen) und an der Ferse bildet sich bereits eine gute Schicht Hornhaut und manche Stellen des Fußes fühlen sich schon regelrecht wie Leder an.

Mal sehen, wie es sich im harten Einsatz bewährt, das wiederum kann ich euch erst in fünf Wochen mitteilen, wenn ich vom GR5 zurückkomme.


Gruß, Thomas.

Hansi
10.08.2003, 19:42
Ich denke mal, dass deine Haut sich wie Leder anfühlt hat damit zu tun, dass Spiritus und ähnliches der Haut massiv Fett entzieht. Ob das gut bezweifele ich.

Thomas
10.08.2003, 20:06
Da vertraue ich einfach mal dem Umstand, daß sich dieser Kampferspiritus im sogenannten "Care plus Kit - Walker" (http://globetrotter.de/de/shop/detail.php?&mod_nr=zf07021&artbez=Tropicare+Care+Plus+Walker) befindet, welches im Globetrotter erhältlich ist. (In dem Vertrauen, daß die dort nicht jeden Mist in die Produktpalette aufnehmen :wink: )
Hersteller: Tropicare, Niederlande (http://www.tropenzorg.nl/duits)

Mit der Entfettung könntest Du recht haben, ich achte auch darauf, ob die Haut rau oder rissig wird. Denn dann könnte das Zeug mehr schaden als nützen. Bis jetzt ist sie noch ganz geschmeidig, nur eben irgendwie fester als noch vor zwei Wochen.

Matchbox
26.09.2003, 13:20
zu viel hornhaut ist mist! ich habe seit meiner kindheit eine ca. 3 cm lange kerbe unter dem fuss. man könnte jetzt ja evtl. annehmen das die hornhaut die diese kerbe komplett schließt recht "komfortabel" ist, dem ist aber nicht so.
sonst am ganzen fuss keine schmerzen, aber genau an der stelle.

übertreib es also nicht mit deinem einreiben, nicht das wir dich hier noch alle klumpfuss nennen oder so ;D

ich persönlich würde so ein mittel aber eh nicht benutzen, da es schließlich auch ohne geht! denn wenn du kein gutes schuhwerk hast, dann bringt dir alles nichts!

was man höchstens vor langen märschen machen sollte ist, dass man auf lange fussbäder verzichtet!

Thomas
30.09.2003, 12:22
übertreib es also nicht mit deinem einreiben, nicht das wir dich hier noch alle klumpfuss nennen oder so ;D

Bin diesen Sommer absolut blasenfrei gelaufen. Drei Wochen Alpen, 30°C, 20 kg auf dem Rücken. Von daher kann ich nicht klagen. ;)


ich persönlich würde so ein mittel aber eh nicht benutzen, da es schließlich auch ohne geht! denn wenn du kein gutes schuhwerk hast, dann bringt dir alles nichts!

Stimmt. Aber ich kenne kein Schuhwerk, welches den Fuß bei 30°C dauerhaft trocken hält. Trotz regelmäßigem Auslüften der Schuhe und Socken sind die Schuhe bei großer Hitze gegen Abend durchgeschwitzt und die Füße aufgeweicht.
Mit der Kombination Kampferspiritus, Sporttape, Fußpuder und Hirschtalg bin ich dieser Situation jedoch Herr geworden.