PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mainzer Höhenweg



Corton
29.07.2003, 12:42
So, Forum

wir düsen dann gegen 13 Uhr ab in Richtung Pitztal, um eine oder zwei gemütliche Touren zu machen.

Im Blick

1) Hohe Geige (3.395)

2) Nähe Chemnitzer Hütte (2.323) - Weißmaurach Joch - Wassertalkogel (3.247) - Gschrappkogl (3.191) - Wildes Mannle (3.063) - Polleskogel (3.035) - Nähe Braunschweiger Hütte (2.759).

Der Weg ist der sog. Mainzer Höhenweg, ne schöne Tour, die nie den II. Schwierigkeitsgrad übersteigt und auf dem man sogar ein echtes UFO besichtigen kann... :o

Meine Frage: Auf dem Weg sind angeblich einige kleine Gletscher zu überqueren, wegen derer einige Leute ein Seil mitnehmen. Meiner Ansicht nach sind das eher Schneefelder, da ich es aber nicht weiß, stelle ich die Frage mal hier ins Forum.

Nach 13 Uhr antworten bringt nix - da sind wir schon weg *holladihidieeee* :wink:

Corton

Becks
29.07.2003, 13:28
Ich tipp mal Du dürftest zwar keine Probleme mit geschlossenen Spalten haben (weil bis 3000 m alles offen ist), aber dafür vielleicht Probleme beim Queren, denn alles was da noch liegt ist Blankeis.

Alex

retebu
22.06.2010, 13:54
War jemand dieses Jahr oder auch im vergangenen Jahr da oben?
Interessant wäre eine Aussage über die Spalten.
Danke.
retebu

Flachlandtiroler
22.06.2010, 15:03
Die sind im Moment bestimmt noch sehr gut eingeschneit... :bg: es gab am Wochenende doch Neuschnee bis fast in die Täler 'runter.

Den letzten Tourenbericht findest Du hier (http://www.alpine-auskunft.at/index2.php?option=com_facileforms&ff_name=Hochtourdetails&ff_param_id=4451&ff_param_page=1#show), September 2009. Denke mal im Hoch-/Spätsommer braucht es eher nur einen Pickel und Eisen als Seil & Gurt. Nach einer längeren Phase mit normalem Sommerwetter würde ich da jedenfalls kein Seil mitschleppen glaube ich.

[edit: Soll ich das "super dringend" mal aus dem Titel herausnehmen? Wann soll es denn losgehen?]

Gruß, Martin

retebu
22.06.2010, 15:32
Danke :p
Das Super Dringend habe ich mal rausgenommen. Man möge es mir verzeihen.
Es soll am 15.07. losgehen.
Da sollten sich die Verhältnisse noch um einiges bessern. Sonst gehts einfach nicht. Das mit dem Seil ... ist immer so eine Frage ... wenn es dann spruchreif ist, werde ich vorher auf der Hütte nachfragen ... die Infos von dort sind zwar nicht immer verlässlich, geben allerdings einen ordentlichen Einblick in die aktuelle Situation.

OT - Persönlich genieße ich die Infos aus der alpinen Auskunft mit größter Vorsicht/Skepsis ...
VG retebu

Flachlandtiroler
22.06.2010, 15:38
Es soll am 15.07. losgehen.
Da sollten sich die Verhältnisse noch um einiges bessern. Sonst gehts einfach nicht. Das mit dem Seil ... ist immer so eine Frage ... wenn es dann spruchreif ist, werde ich vorher auf der Hütte nachfragen ... die Infos von dort sind zwar nicht immer verlässlich, geben allerdings einen ordentlichen Einblick in die aktuelle Situation.

OT - Persönlich genieße ich die Infos aus der alpinen Auskunft mit größter Vorsicht/Skepsis ...
Der verlinkte Bericht ist zugegeben mehr als oberflächlich, aber an den Bildern sieht man schon klar, die sind ohne jegliche Gletscher- oder Eisausrüstung losgezogen.
Eingedenk von Stöcken, Turnschuhen und der Jackenfrabe tippe ich mal auf Einheimische... :cool: :bg:

Gruß, Martin

retebu
22.06.2010, 15:47
Das hast Du schön beschrieben ...:lol::lol:
retebu