PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kette ölen



taschenkrebs
29.07.2003, 00:33
guten abend

ich habe vor ein paar tagen mein rad geputzt.. mal so richtig (...) und habe keinen nerv mehr, in zukunft mehrzweckfett an die kette zu schmieren, das ich -hart, inklusive dreck- später mit den fingernägeln wieder aus den einzelteilen der schaltung kratzen kann..

i.e.: welches ölzeug benutzt ihr? gibt's einen geheimtipp oder ist das finish line so gut wie es teuer ist?

danke schonmal,

dan

Loki
29.07.2003, 08:55
Hallo Taschenkrebs,

für mein Motorrad verwende ich immer "White Chain Lube", also weißes Kettenfett. Gibt's im Motorradzubehör (bei Polo - Hein Gericke und Louis haben Ähnliches - die gibt's eigentlich in jeder großen Stadt, machen auch Versand). Das haftet besser an der Kette als normales Fett und es produziert nicht solchen Dreck. Ich bin damit durchaus zufrieden, versuch's doch mal damit.

Cheers,

Loki.

Alpenkönig
29.07.2003, 09:20
Dünnes (z.B. Nähmaschinenöl) auf nen Lappen und damit die Kätte abwischen. Danach mit Sprühwachs die Kette einwachsen. Hält den Schmutz einigermassen fern. Das ist,s. Teure Öle und Spezialmittel nützen nur den Herstellern. Kette ist ein Verschleissteil und sollte alle 3 bis 5000 Km ausgetauscht weerden.

MaMa
29.07.2003, 09:24
Moin,

ich hab fürs MTB schon alles mögliche ausprobiert - "White xxx" auf Wachsbasis, Irgendwas mit Teflon und ganz nirmales Kettenöl. Ist im Endeffekt alles ziemlich gleich, das Wachszeug ist ne Art Trockenschmiere, hält aber nicht so lange. Manche sagen, dass man vorher ne Kette total entfetten soll, damit das Zeg zwischen die Kettenglieder dringt, andere halten das für Quatsch. Was ich nicht nehme ist Kettenfett. Das verteilt sich zu schlecht und zieht wirklich den Dreck an wie ein Magnet.
Am Besten ist es immer noch, beim Fahrradstandplatz nen Handschuh und nen Lappen zu deponieren und nach der Fahrt einfach mal die kette durchziehen. so wir sie einigermaßen sauber bevor der Dreck verhärtet.

ant
29.07.2003, 23:26
Ich nehme das Kettenspray vom Motorrad. (Von Hein Gericke, glaub ich.)

Gruß

Ant

telly
29.07.2003, 23:41
Siliconspray
gabs glaube ich mal im aldi...
lass die Finger von "grobschmierigem" Zeugs, also alles was ne Konsistenz wie Butter hat. Das zieht den Dreck nur so an und gibt dann diese schönen scharzen Dreckkrumen auf den Ritzeln. Lieber öfters mal das Spray drauf und gut is...

Binabik
30.07.2003, 00:19
kann mich telly nur anschliessen benutze auch siliconspray
gibts wenns aldi nicht hat billig im baumarkt in der 1l dose

cheers binabik

Alpenkönig
30.07.2003, 08:38
WARNUNG!!!
Siliconspray ist nix für die Kette! Schmierung ist zu gering bei sich schnell bewegenden Teilen wie die Kettenglieder. Kann jeder Fahrradmechaniker bestätigen.

telly
30.07.2003, 14:04
Auf dem Spray steht aber drauf, dasses Fahrrad-geeignet ist. hmpf! :-?

telly
30.07.2003, 14:09
ach ja, und zum Thema Kette austauschen:

Wenn ihr die Kette tauschen müsst, müssen auch neue Ritzel/Zahnkränze her. Die sind nämlich auf die alte Kette "eingefahren" und werden nicht mehr gut mit der neuen zusammenarbeiten. Halte also davon, was das Austauschen nach 3tkm angeht, gar nix ^^



So Alpenkönig, jetzt gib Kontra! :wink:

Alpenkönig
30.07.2003, 15:04
Also gut Telly kontra und re:
Kette kann man auch mit Margarine fetten, steht allerdings nicht auf der Packung :D . Wenn Du alle 2 oder 3000 km die Kette wechselst sind die Ritzel und das Kettenblatt noch ok. Das ist ja der Sinn der ganzen Aktion wenn man rechzeitig die Kette wechselt (ne Kette kostet ja nicht die Welt) spart man sich das Wechseln des teuren Ritzelpakets und der Kettenblätter. Wenn Du allerdings wartest bis die Zähne aussehen wie eine Haifischflosse dann ist es zu spät. Nochmal zu Silikon: ist gut für Röllchen an der Gardine aber nicht für Fahrradketten. Das hat was mit Scheerstabilität o.s.ä. zu tun, d.h. bei Druck auf die Röllchen verzieht sich das Silicon und Metall reibt auf Metall. Aber wenn dein Herz auf Silicon in der Kette (wo denn sonst :lol: ) steht, machs halt. Ein öliger Lappen mit Muttis Nähmaschinenöl ist billiger.
Nochmal: KETTEN SIND VERSCHLEISSTEILE UND GEHÖREN AUSGETAUSCHT! Macht Jan Ulle,s Bruder auch so.

telly
30.07.2003, 17:59
aha....
na ich werd nochmal drüber nachdenken...ahsb so noch nich gesehen.
Die Ketten werden mit der Zeit länger.
Wenn die Abnutzung der Ritzel also hauptsächlich durch die zu lang gewordene Kette verursacht wird, und sich bei einer neuen (d.h. auf ein nicht abgenutztes Ritzelpacket eingestellte) sehr viel weniger abnutzt, dann müsste es in der Tat Sinn machen. Wenn sich jedoch die Ritzel auch bei passender Kette den Umständen "normal" abnutzen, dann kann ich vielleicht einmal ne Kette wechseln, aber beim zweiten Wechsel (8-10tkm ? ) gibts dann doch Probleme schätze ich...

weiss zwar nicht wer Jan Ullrichs (?) Bruder ist...aber...

Wo hast Du denn die Info mit der Scherfestigkeit von den Ölen her ?
Kanns mir physikalisch irgendwie denken, aber wüsste da gern genaueres...

meine Kettenblätter sind eh fällig, die hats beim letzten Sturz irgendwie verbogen :roll:

akos
30.07.2003, 20:34
man muß aber zwischen 8fach und 9fach unterscheiden.kenerell ist es so das 9fach schneller verschleißt und da ist eine cassette schon nach 2500km fertig. man kann auch bei guter pflege bis auf 3500km steigern.

wer aber dieses thema für immer erledigt haben will steigt auf 14gang rohloff um.

mein tipp: eine teflonöl nehmen kett damit einölen danch mit einem lapen leicht abreiben und mit wachsspray einsprühen. es giebt nix besseres.

Greg
30.07.2003, 20:59
man muß aber zwischen 8fach und 9fach unterscheiden.kenerell ist es so das 9fach schneller verschleißt und da ist eine cassette schon nach 2500km fertig. man kann auch bei guter pflege bis auf 3500km steigern.

Bitte was?!?!

Du wechselst deine Cassette bei 2500 km, :bash:
Wozu fettet man denn dann überhaupt ne Kette, wenn die Ritzel nicht länger halten würd ich mal über ne Torpedo 3- Gang Nabenschlatung nachdenken...

nichts für ungut


Greg

telly
30.07.2003, 23:38
nur nebenbei

mein altes Baumarkt-bike hat bestimmt 8 oder 10 tkm runter und fährt immer noch mit der gleichen Ketten-Ritzel Kombi...

was immer noch nicht verstehe ist nämlich...
Eine Kette, die hält und hält und hält... ich meine wenn die mal reisst, dann Kette um ein Glied kürzen und wieder zusammennieten. Ist nicht das Ritzelpaket das Teil was eher den Geist aufgibt ?

Die kann also nur sein, wie lange hält ein Ritzelpaket länger, wenn ich Kette alle 3 tkm tausche, als wenn ich stets mit der gleichen Kette fahre.
und: rechtfertigt die verlängerte Lebensdauer den Anschaffungspreis von 1, zwei drei neuen Ketten.

akos
31.07.2003, 07:14
da ich jetzt seit 7 jahren in einem bikeladen arbeite kann ich versichern das bei 9fach als auch bei 8fach meisten die neue kette über die alten ritzel drüber rutscht. natürlich nicht im jeden gang aber das ist ja wurscht
ich habe keinen bock bei vollen antritt mit denn nüssen auf das oberrohr auf zuschlagen nur weil ich 40,-€ spaaren wollte.

man kann die lebensdauer der cassette verlängern in dem man die kette rechtzeitig wechselt, dazu giebt es eine kettenmesslehre von rohloff die mir denn verschleiß anzeigt.

so kann ich die lebens dauer bis auf 5000km rausziehen. natürlich kann ich denn antrieb aus bis 5000km in einem rutsch durchfahren wenn ich
damit leben kann das der oder der gang mal nicht reingehen und mit der ungewissheit zurechtkomme ob die kette heute oder morgen ihren geist aufgiebt.

Alpenkönig
31.07.2003, 10:44
Jan Ullrichs Bruder ist einer der Mechaniker im Team Bianchi, und das ist das Team von Jan Ullrich.

telly
31.07.2003, 11:04
@ akos :

Meinst du die Lebenserwartung der Kasette um oder auf 5000tkm erhöhen ?

Wie sind denn deine Erfahrungen, nach wie vielen tkm kommen die Leute denn auf dich zu und kaufen sich ne neue Kassette ?

also wenn die Leute ihre Kassetten alle schon mit 5tkm wechseln müssen, dann verstehe ich nicht wie die fahren...

Alm-Öhi
31.07.2003, 14:39
Danach mit Sprühwachs die Kette einwachsen. .
Hi Alpenkönig!

Wo bekommt man denn das sagenumwobene Sprühwachs her?????

Ich such das schon 5 Jahre, ist nämlich die einzig wahre Kettenpflege (Schutz)überhaupt.
Von diesen Haftfetten halte ich nicht das geringste, da haftet nur der Dreck und Staub drauf...


Gruß Peter

Alpenkönig
31.07.2003, 16:28
Hallo Alm-Öhi,
Sprühwachs gibts in jedem OBI oder Autozubehör oder Karstadt oder Fahrrad-Laden. Aber nicht vergessen: zuerst die Kette mit dünnem Öl ölen, dann die Kette mit Lappen abwischen und mit Sprühwachs einsprühen. Und dann wieder die Kette durch den Lappen ziehen, damit alles überflüssige (schmutzanziehende Zeug) im Lappen bleibt. Quiz: was kommt dann?? Genau, Kette nach 2 oder 3000 km wechseln! Na ja, viell nach 5000 km.

Alpenkönig
31.07.2003, 16:29
was vergessen: SONAX heisen einige Fahrrad-Pflege-Produkte die haben auch ein Sprühwachs.

Alm-Öhi
31.07.2003, 18:06
Hallo Alm-Öhi,
Sprühwachs gibts in jedem OBI oder Autozubehör oder Karstadt oder Fahrrad-Laden. Aber nicht vergessen: zuerst die Kette mit dünnem Öl ölen, dann die Kette mit Lappen abwischen und mit Sprühwachs einsprühen. Und dann wieder die Kette durch den Lappen ziehen, damit alles überflüssige (schmutzanziehende Zeug) im Lappen bleibt. Quiz: was kommt dann?? Genau, Kette nach 2 oder 3000 km wechseln! Na ja, viell nach 5000 km.

Danke für die Tipps, jetzt weiss ich nach was ich suchen muß und wo.

Hab meine Kette nach 2500 gewechselt, sah aus wie Sau und total ausgeleiert in den Lagern mit ner Menge Sand-Staub drin reib reib :bash:
gerade wegen dem sch... Haftfett.

Am Mopped macht das Sinn und es gibt auch nichts besseres, aber am Rad is dess nix...

Thanks Peter

akos
31.07.2003, 20:19
@ akos :

Meinst du die Lebenserwartung der Kasette um oder auf 5000tkm erhöhen ?

Wie sind denn deine Erfahrungen, nach wie vielen tkm kommen die Leute denn auf dich zu und kaufen sich ne neue Kassette ?

also wenn die Leute ihre Kassetten alle schon mit 5tkm wechseln müssen, dann verstehe ich nicht wie die fahren...

meine die cassetten lebensdauer auf 5000km erhöhen durch rechtzeitigen wechseln der kette.

bei uns im laden kommen die leute bei ca.2500km zum ketten und meisten zu 95% zum cassetten wechseln.

bei denn kids ist sie meisten schon nach 1500km fählig, es liegt auch viel am kunden selber das die kette und das ritzel zu schnell verschleisen, die können einfach nicht schalten.

wenn man bei normalen wetter bedingungen fährt ist es einfach so. und deswegen empfele ich meinen kunden wenn es der gelbeutel zu läst auf rohloff umzusteigen es giebt nix besseres.