PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Microfaser Handtücher... Erfindung des Jahrhunderts?



Kiste
27.07.2003, 21:52
grüß Gott,

sind Microfaser Handtücher wirklich so klasse wie sie angepriesen sind??? Trocknen besser und saugen mehr auf... Oder sind sie nur :kotz:

Welcher Hersteller ist der Beste?

cu Rinderfreund

Jens
27.07.2003, 22:07
Ich hatte ein Frotte-Handtuch von Tschibo aus Polyester. DAS war klasse und hat nix gewogen... Und ich Dussel hab's im Hostel in Kanada vergessen...

*heul* :ill:

Saloon12yrd
27.07.2003, 22:09
Die Dinger sind schon gut... bis man merkt, dass es das selbe Material ist, wie es in einigen Küchentüchern benutzt wird. Ergo: Große Küchentücher kaufen, sind billiger.

Das Zeug ist wirklich gut, aber es ist der selbe Stoff.

Sal-

Thorsten
27.07.2003, 22:16
Die Dinger sind wirklich klasse!
Selbst zuhause benutze ich nichts anderes.
Im Gegensatz zu Baumwoll-Frotteehandtüchern kommen sie weich, flauschig und nach dem Schleudern schon fast trocken aus der Maschine.
Nicht unpraktisch, wenn man keinen Trockner hat.. :wink:

Die besten, die ich kenne, kommen von Edelrid.
Das ist dann eher die kurzflorige Variante, fast wie 100er Fleece.
Allerdings in tuntig babyblauer Farbe.
Kosten ein Heidengeld, lohnt sich aber.
Böse Zungen behaupten jedoch, daß man ebensogut für wenig Geld
entsprechende Haushaltstücher erwerben könnte. :o

Bei Tschibo gab es jüngst Microfaser-Frottehandtücher.
Davon habe ich mir ein paar geholt, bin aber nicht so zufrieden wie mit
den Edelrid´s.
Letztere saugen Feuchtigkeit einfach schneller weg.

Kiste
27.07.2003, 22:16
Gibs so große Küchentücher???? 50x90 cm ist denk ich das minimum. Aber so groß ist kein Küchentuch...oder haste Riesenpötte?

Küchenhandtücher fühlen sich doch ganz anders an. Eher grob, im gegensatz zu den mircofeinen Handtüchern...

ich bin irgendwie noch nicht ganz überzeut!

Thorsten
27.07.2003, 22:21
Auch ich weigere mich, daran zu glauben. :grrr:

Hab schließlich ein Schweinegeld dafür ausgegeben... :wink:

Kiste
27.07.2003, 22:27
Also scheinbar sollte man nicht Handtuch aus mamas super ausgestatteter Küche klauen...

Werd mir (und meinem bruderherz) deswegen so nen microfasertuch anschaffen. Aber wie teuer ist ein gutes? Gibt hier in Gö welche für 2,5 € (erinnern einen eher an nen Putzlappen) und welche für 15 €. Soll ich die güldene Mitte wählen, für 10 € gibs nämlich auch welche! Zum Teil erhält man einen kleinen luftigen Sack dazu...kann der praktisch sein? Vielleicht zum draußen an den Rucksack hängen????

Bitte weiter brav antworten! :lol:

Saloon12yrd
27.07.2003, 22:43
Neeeeeeeeeeeeeeee
keine Handtücher! Putztücher! Die Dinger zum Spülen und abwischen.

Jap, und die gibts auch so groß, man muß nur suchen.

Sal-

Carsten010
01.08.2003, 22:14
Hallo zusammen,

ich habe bis dato 4 Dinger getestet.

1)Tschibo, Aldi, Tengelmann - Version
2)Outdoor-Putzlappen dünn
3)Packtowel Classic
4)Packtowel Personal

Für mich war das Packtowel Personal am angenehmsten (ist so ähnlich wie das Suede, was der Globi unter die Leute bringt), gefolgt vom Packtowel Classic,Tschibo und dem Outdoor Putzlappen.

Meiner Meinung nach bekommt man unter 10 Euro da nichts, was wirklich etwas s(t)augt ;-)

Tschibo baut das Handtuch aus irgendetway Poly-mässigem (kann die allenicht auseinanderhalten, wenn ich meinen Outdoor-Duden nicht dabei habe) während die anderen immer aus mehr oder weniger dicker Viskose ist.

CU

Carsten

Becks
04.08.2003, 10:02
Die Dinger sind witzig, aber nicht die Erfindung des Jahrhunderts.

Ich hab so n 08/15-Teil von Globe, reicht locker aus und wird eh kaum gebraucht auf Tour.

Alex

Flachlandtiroler
04.08.2003, 11:19
Unterwegs ohne Trockenmöglichkeit sind Mikrofaser-Handtücher ohne Alternative.
Nachteile:
- Fusseln, einmal als Badehandtuch auf den Wiesenboden gelegt, schon pappt die ganze Wiese dran.
- Saugen nicht besonders gut

Martin

telly
04.08.2003, 13:54
Hatte ein meiner meinung nach superteures von packtowel.

war super enttäuscht. Die saugen vielleicht viel wasser auf wenn man sie in den Tümpel schmeisst, aber um ein nasses Gesicht abzuwischen taugte das nicht. Es hat gekratzt, die Feuchtigkeit überhaupt nicht aufgenommen und war total unangenehm auf der Haut. Fühlte sich irgendwie hart an und überhaupt nicht flauschig.


:ill:

Thorsten
04.08.2003, 14:42
Es gebt schon einen gewissen Unterschied zwischen Viscose-Tüchern(Packtowel), fleeceartigen Microfasertüchern und Frotteeartigen Tüchern(z.B. Tschibo)

Viele Leute schwören auf Packtowel; ich selbst bin mit fleeceartigen glücklicher.
Die Dinger schlagen jedes Frotteehandtuch, egal ob Baumwolle oder Microfaser.
Man muss allerdings seine Gewohnheiten ändern, Abrubbeln bringt mit Microfaser nicht viel.. :roll:

Hawe
07.08.2003, 11:25
Die teile sind schon klasse. Und erheblich dicker und grösser als die Küchentücher, entsprechend effektiver.
Man sollte ein neues Packtowel aber wenigstens 2mal vor dem Einsatz waschen, dann verliert es die "Brettigkeit", die es neu hat, und saugt viel besser.
Grüsse Hawe