PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Busverbindung Meran - Oberstdorf



scubamichel
09.04.2008, 19:47
Hallo nochmal,

da mir ja in meinem letzten Thread (Oberstdorf - Meran, welche Schuhe) schon ziemlich gut weiter geholfen wurde, habe ich jetzt gleich noch eine Frage zur Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran.

Wie kommt man am besten wieder von Meran zurück nach Oberstdorf?
Ich habe schon mehrfach gelesen, dass es eine Busverbindung geben soll aber wo findet man diese?
Gibt es im Internet irgendwo einen Fahrplan oder Ähnliches?
Wie würdet oder seit ihr von Meran zurück nach Oberstdorf gefahren?

Gruß
Michael

Harry
09.04.2008, 20:12
ich würde sagen da hilft die Bahn. Erst übern Brenner und dann durchs Inntal nach München. Dauer ca. 8 h.

EDI
09.04.2008, 21:44
Mit der Bahn ist das kein Problem!

Von Meran nach Bozen. umsteigen und sich vielleicht noch die Stadt/Ötzi anschauen. Dann direktverbindung nach München.

Meran - München kostet so 70€ mit der Bahn.
In Italien müssen die Fahrkarten vor dem Betretten des Zuges entwertet werden!

scubamichel
10.04.2008, 07:21
Vielen Dank für die Tips.
Wahrscheinlich werde ich es dann so machen, dass ich gleich von Nürnberg aus mit der Bahn nach Oberstdorf fahre und dann von Bozen zurück nach Nürnberg.
Dann kann ich das Auto ganz zu Hause lassen.

Gruß
Michael

Doncato
10.04.2008, 10:24
Du kannst auch bei einer Alpinschule in Oberstdorf anrufen. Die fahren ihre Gruppen mit großen Reisebussen von Meran nach Oberstdorf und verkaufen die Restplätze, von denen es reichlich gibt, zum Minipreis. Du bist natürlich an die Abfahrtszeit der Alpinschule gebunden, aber in Meran kann man preiswert im Jugendhotel übernachten.

Monika
10.04.2008, 10:45
Von Schenna (oberhalb Meran) nach München fährt Samstags früh eine Busverbindung - man kann mit etwas Glück am Freitag nachmittag in Schenna in der TpouriInfo noch einen Platz buchen.
(siehe auch: http://de.schenna.com/service/anreise/bus.htm)

Gruß Monika

Jancr
11.04.2009, 21:28
Hallo,

werde diesen Sommer auch Oberstdorf - Meran laufen.
Werde von Meran aus mit der Bahn zurückfahren (nach Hamburg). Wisst ihr, ob man:
- vorher ein Ticket für eine ganz bestimmte Verbindung (also eine bestimmte Bahn) buchen muss
- man ein Ticket vorher kaufen kann, dass generelle für Meran - Hamburg berechtigt
- oder ob man einfach in meran am bahnhof eine fahrkarte lösen sollte (oder zu teuer?)

Wäre klasse, falls einer von euch mit da weiterhelfen könnte. Vielen Dank!
Jan

Tie_Fish
12.04.2009, 09:20
Hallo,

werde diesen Sommer auch Oberstdorf - Meran laufen.
Werde von Meran aus mit der Bahn zurückfahren (nach Hamburg). Wisst ihr, ob man:
- vorher ein Ticket für eine ganz bestimmte Verbindung (also eine bestimmte Bahn) buchen muss
- man ein Ticket vorher kaufen kann, dass generelle für Meran - Hamburg berechtigt
- oder ob man einfach in meran am bahnhof eine fahrkarte lösen sollte (oder zu teuer?)

Wäre klasse, falls einer von euch mit da weiterhelfen könnte. Vielen Dank!
Jan

Willkommen im Forum!

www.bahn.de (http://www.bahn.de) Abfahrt: Meran, Ziel: Hamburg -> Suche

Leider rechtfertigt der Preis die Bahn nicht, zumindest mit 4 Personen sind alle anderen Transportmittel günstiger :(

Jancr
13.04.2009, 21:58
Danke. Auf Bahn.de war ich natürlich auch schon. Auf der Seite der italienischen Bahn auch, aber die gibt gar keine Verbindung für Merano - Munich aus.
Mir ging es mit den drei Fragen oben vor allem darum, zu fragen, wie man die Rückreise am besten bucht, obwohl es ja durchaus mal sein kann, das man witterungsbedingt einen Tag Länger für die Strecke braucht. Was empfehlt ihr?

Vielen Dank! Jan

blitz-schlag-mann
14.04.2009, 07:51
Hi,
wir sind nach einem MTB-Alpencross per "Shuttlebus" zurückgefahren.
Wenn Google nix hergibt einfach mal die Touri-Infos in beiden Orten anschreiben oder anrufen.

Lampi
04.05.2009, 22:01
Wenn ihr so sparen müsst:
Bus über den Reschenpass nach Landeck
Zug nach Stanton
Bus über Arlberg- und Flexenpass nach Warth.
Zu Fuß über den Gemstelpass nach Baad
Bus nach O-Dorf

volx-wolf
05.05.2009, 08:57
Werde von Meran aus mit der Bahn zurückfahren (nach Hamburg). Wisst ihr, ob man:
- vorher ein Ticket für eine ganz bestimmte Verbindung (also eine bestimmte Bahn) buchen muss

Du kannst ein ganz normales Basis-Ticket für Meran-Hamburg lösen (evtl. mit BahnCard). Auslandstickets am Schalter gelöst sind ab dem ersten Geltungstag 2 Monate gültig und Du kannst zwischendurch beliebig oft aussteigen - allerdings die Gesamtstrecke nur einmal fahren. Auf dem Ticker ist dann auch die Streckenführung vermerkt, auf der es gilt.

Möchtest Du allerdings reservierungspflichtige Züge benutzen, was in Italien viele Schnellzüge sind, musst Du entsprechend eine Reservierung lösen - dass kann aber ggf. auch nachträglich erfolgen.

Möchtest Du zuschlagpflichtige Züge benutzen, z.B. ICE, dann muss hierfür natürlich ein Aufschlag gelöst werden - aber auch das kann ggf. im Nachinein erfolgen.

Wenn Du Sparangebote (z.B. Europa-Spezial-Tickets der DB) nutzen willst/buchst, dann bist Du natürlich an die damit gebuchte Zugverbindung bzw. die vorgegebenen Züge gebunden.

edit: Grundpreis Meran-Hamburg ohne BahnCard, ohne Sonderangebote, Reservierungen und Zuschläge ist bei etwa 174 € - mit BahnCard 50 bei etwa 110€. Möglicherweise ist die Reduktion mit BahnCard 50 noch stärker, da seit 2 Jahren ja Railplus automatisch mit enthalten ist, welches Auslandsstrecken bei Fahrten von/nach Deutschland nochmals um 25% ermässigt

kleinhirsch
05.05.2009, 10:00
Mehr zur Busverbindung gibts hier (http://www.meranerland.com/smartedit/documents/download/meraner_land_express_2009.pdf).

Uli

wundrak
15.05.2009, 10:20
Hallo an alle,
von meran nach oberstdorf zurück kommt man am schnellsten und sichersten mit PROBST-Reisen aus Rubi bei Oberstdorf;-). Jeden Freitag und oft auch Samstag früh um 6.50 Uhr ab Hotel Sigler am Turm.
Umbedingt frühzeitig reservieren unter 08322/3620, denn es kommt schon mal vor, dass der Bus ausgebucht ist.:D:D
Also dann bis zum Sommer

Wundrak( Grüntengeist)

Berkanan
15.05.2009, 20:51
Hallo ich hab 4 Jahre lang in Meran gewohnt und wir sind anfangs als ich noch ohne Auto unterwegs war immer mit Martin Reisen aus Lana nach Deutschland gefahren: http://www.martinreisen.com/?sid=8&rid=43.
Die fahren zwei mal pro woche direkt von Meran nach München HBF für 20 Euro one way und das ging immer recht angenehm von statten.
Und von München kommt man ja sowieso überall hin. ;-)

jakobh1
04.07.2011, 21:06
So, es sind ein paar Jahre ins Land gezogen und Angebote haben sich verändert.

Martinreisen bietet soweit ich das sehe keinen Transfer mehr nach München an.
Bei Probstreisen habe ich gerade eine Anfrage nach den genauen Fahrzeiten gestellt.

Kennt sich von euch jemand aus und weiß eine günstige Variante von Meran nach Deutschland (Oberstdorf, München...egal).

derSammy
04.07.2011, 21:28
Martinreisen bietet soweit ich das sehe keinen Transfer mehr nach München an.


Nicht ???

:o

http://www.martinreisen.com/?sid=8&rid=111

Tie_Fish
06.07.2011, 07:13
Ich bin 2008, 2009 und 2010 mit Probst von Meran nach Oberstdorf gefahren, Abfahrt jeweils 06.45 vom Hotel Siegler am Thurm in der Pfarrgasse (Bergschulen-Rücktransport) Vorher angerufen, dann beim (jeweils unfreundlichen) Fahrer bezahlt.
War immer die schnellste Möglichkeit der Rückreise, die Bahn kannste vergessen, das geht nur, wenn man nach München will, aber viel billiger ist es nicht und dauert ewiglich!

jakobh1
06.07.2011, 11:15
Ach, dir ist auch die Unfreundlichkeit aufgefallen? ;)
Habe bei "Probst-Reisen" angerufen um mich zu erkundigen. Die angeschlagene Tonart von dem Typen war schon ganz besonders.^^ Fragt sich wie lange die bei einer solchen Kundenbetreuuung durchhalten.
1 Fahrt nach Oberstdorf kostet 40€.

Martinreisen fährt Mittwochs und Samstags ab 4:45 Uhr von Meran Zugbahnhof nach München. Auf der Homepage wird ein Preis von 20€ angegeben. Ob das so stimmt muss ich nochmal nachfragen.

wundrak
09.07.2011, 17:10
Ich bin 2008, 2009 und 2010 mit Probst von Meran nach Oberstdorf gefahren, Abfahrt jeweils 06.45 vom Hotel Siegler am Thurm in der Pfarrgasse (Bergschulen-Rücktransport) Vorher angerufen, dann beim (jeweils unfreundlichen) Fahrer bezahlt.
War immer die schnellste Möglichkeit der Rückreise, die Bahn kannste vergessen, das geht nur, wenn man nach München will, aber viel billiger ist es nicht und dauert ewiglich!

Was heißt jeweils unfreundlich? Was macht der Fahrer denn deiner Meinung nach falsch? Du bist ja auch wohl ein ganz komischer. Schimpfen und trotzdem jedes Jahr wieder mitfahren-das soll einer verstehen.
Ach ja, ich habs: Weils billig, flott und sicher nach Oberstdorf zurückgeht, oder?

Tie_Fish
10.07.2011, 10:47
du bist ja ein komischer. Schimpfen und trotzdem wieder mitfahren-das soll einer verstehen.

Warum sollte ich da nicht wieder mitfahren? Je unfreundlicher jemand zu mir ist, desto freundlicher versuche ich zu sein. Der Fahrer mag es offenbar nicht, mit Geld zu hantieren, der will nur schnell wieder los. Fahren tat er immer gut und zügig, da habe ich nichts dagegen. Er hat doch das Problem, ich habe trotzdem gute Laune.

MiKaHaka
03.07.2012, 15:00
Hallo zusammen!

Nur ein kurzes Update zur Busverbindung Meran - Oberstdorf mit Probst-Reisen.

Abfahrt immernoch um 6:45, aber nun an drei Tagen-> Freitag, Samstag und Sonntag vom Hoter Siegler am Thurm.

Ticket für 45,-

Gruß MiKa

Hoelle
11.09.2012, 20:43
Heute von Meran nach München mit dem Bus
20€
:-)

http://www.gross.it/tagesfahrten/muenchen/

wundrak
13.11.2012, 11:50
Heute von Meran nach München mit dem Bus
20€
:-)

http://www.gross.it/tagesfahrten/muenchen/

Schön für dich. Aber ess nützt es wenn du in münchen bist und nach oberstdorf musst. Der zug von muc nach odorf. Mind. 22€ und zeit meran oberstdorf üb muc ca 12 std.
Mit dem probst bus direkt 4 std
Was ist wohl besser????

Tie_Fish
13.11.2012, 18:34
Schön für dich. Aber ess nützt es wenn du in münchen bist und nach oberstdorf musst. Der zug von muc nach odorf. Mind. 22€ und zeit meran oberstdorf üb muc ca 12 std.
Mit dem probst bus direkt 4 std
Was ist wohl besser????

Nuja, ich hatte das auch schonmal kalkuliert. Anreise aus dem Norden, Auto in München stehen lassen, dann mit der Bahn nach Oberstdorf und später von Meran nach München zurück. Es ist an den Kosten des Parkhauses letztendlich gescheitert, genaue Zahlen weiß ich aber nicht mehr, jedenfalls war es am Ende billiger, mit dem Bus und 4 Personen wieder nach Oberstdorf zu reisen.