PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reisefön bzw. -haartrockner möglichst klein



flyaway2
18.02.2008, 11:47
Hallo Forum,

eine Bekannte hat einen superkleinen Fön. Ist ungefähr so groß wie eine Klappbürste (oder geringfügig größer) und hat vor Jahren kaum Geld gekostet.

Sie hat das Teil in irgendeinem Ramschladen gekauft.

Nun meine Frage: Weiß jemand wo ich so einen superkleinen Fön herbekomme?

Heidi

Poldi
18.02.2008, 15:50
Bei Woick gabs mal einen superkleinen Reisefön, der hatte allerdings nur einen 12V Autostecker dran. Ich find ihn auch grad über die Website nicht. Ansonsten mal nach Reiseföhn bei eBay suchen, da gibts anscheinen einiges, aber größere Exemplare.

flyaway2
18.02.2008, 16:02
Ähm, was bedeutet 12 Volt konkret?
Kann ich den nicht an eine ganz normale Steckdose anstecken?

Heidi

Poldi
18.02.2008, 16:18
Jep. :D Passt aber auch gar nicht rein.

flyaway2
18.02.2008, 16:26
Hmmm, also bei Ebay gibts nur solche, die ich beim Discounter auch kaufen kann. Sprich, sind mir zu groß. ich brauch was richtig kleines, schnuckeliges :grins:!!

pepe-hh
18.02.2008, 17:19
Gibts es keinen Adapter ? Auto zu Steckdose...
Google kennst du bestimmt ;-)

flyaway2
18.02.2008, 17:36
Stell Dir vor, ich hab tatsächlich schon mal von Google gehört ;-)

Leider leider verreise ich fast immer ohne Auto, schöner Mist.

Sapmi
18.02.2008, 17:45
Sprich, sind mir zu groß. ich brauch was richtig kleines, schnuckeliges :grins:!!

Hm, und wofür eigentlich? Sicher nicht für den (Trekking-)Rucksack, oder? :p

flyaway2
18.02.2008, 18:01
Hm, so ziemlich jede Art von Reisen, z.B. fliege ich in zwei Monaten in die Türkei, zu einer Skibesteigung des Ararat. 3 Tage ist man im Zelt, den Rest in Hotels. Und da ich mit dem Gepäck eingeschränkt bin, will ich so einen kleinen Fön....

Heidi

pepe-hh
18.02.2008, 19:46
Hab gerade einen Fön im Rossmann gekauft, der etwas größer als eine Coladose ist. (4,95 €)

Adapter 12V - Steckdose:
http://www.haid-services.de/gps-empfaenger/adapterkabel-zubehoer/holux-rikaline/adapter-fuer-12-volt.htm
( Gibts bestimmt auch billiger, war der 1. Treffer)

Ist der vllt. etwas:
http://www.triplex-fischer.de/sess/utn;jsessionid=1547b9c39a8a88b/shopdata/0115_Restposten/0020_Reise=2C+Freizeit=2C+Haushalt/product_details.shopscript?article=0020_Reisef%3DF6n%2B%3D286655%3D29

Grüße,
Enrico

Sapmi
18.02.2008, 23:39
Hm, so ziemlich jede Art von Reisen, z.B. fliege ich in zwei Monaten in die Türkei, zu einer Skibesteigung des Ararat. 3 Tage ist man im Zelt, den Rest in Hotels. Und da ich mit dem Gepäck eingeschränkt bin, will ich so einen kleinen Fön....


Ja, das mit dem Gepäck ist schon einleuchtend. :bg: Frage mich nur, für was man im Urlaub überhaupt einen Fön braucht, ist doch nur unnötiger Ballast, die Haare trocknen auch von selbst. Und in der Türkei erst...:p
Ich nehme jedenfalls nach Lappland nie 'nen Fön mit (zur Info: habe ziemlich viele, dicke, lange Haare ;-) )

flyaway2
20.02.2008, 14:59
@Enrico:

Hmmm, einen Adapter will ich eigenltich nicht, da habe ich in Summe wieder so viel Volumen/Gewicht als wenn ich einen normalen Reisefön kaufe.

Und das Modell von Triplex-Fischer ist mir zu groß, aber trotzdem Danke für Deine Bemühungen. Vielleicht fotografier ich mal den Fön meiner Bekannten und stell ihn hier ein, neben einer Red-Bull-Dose oder so. Evtl. erkennt ihn ja jemand.

@Poldi:
Sicher kann man darüber unterschiedlicher Meinung sein, ob man einen Fön in der Türkei oder sonstwo im Urlaub braucht - ich seh ohne Fön aus wie ein Waldschrat, und wenn sich das vermeiden lässt, dann versuche ich es! ;-)
Reiner Selbsterhaltungstrieb! ;-)

Gruß Heidi

Minze
20.02.2008, 15:08
Ich an deiner Stelle würd mir einen 12V-Föhn kaufen und ein Netzteil dranmachen. Diese Handyladegeräte von Nokia sind zB extremst leicht, wenn die die Last aushalten, wäre sowas in 12V doch perfekt. Ein Kabel brauchst du sowieso und das kleine Netzteil ist dann auch kein Ding mehr. Kabel aus dem Gerät löten, Netzteil dranlöten, fertig.

flyaway2
20.02.2008, 15:11
Löten? Damit siehts schlecht aus bei mir.....:(

thefly
20.02.2008, 15:32
Ich an deiner Stelle würd mir einen 12V-Föhn kaufen und ein Netzteil dranmachen. Diese Handyladegeräte von Nokia sind zB extremst leicht, wenn die die Last aushalten, wäre sowas in 12V doch perfekt. Ein Kabel brauchst du sowieso und das kleine Netzteil ist dann auch kein Ding mehr. Kabel aus dem Gerät löten, Netzteil dranlöten, fertig.

Das wird so nicht funktionieren.
Ich hab mal schnell gesucht, der Durchschnittsföhn mit 12V hat so 175 Watt. Das bedeutet der zieht fast 15 Ampere. Ein Handyladegerät wird diese Leistung nie und nimmer bringen. Ich hab gerade nen Samsung hier liegen, da stehen 700mA drauf. Das ist Faktor 20 zu wenig.

gruß

thefly

DocViper
20.02.2008, 18:01
was ist mit dem hier:
http://www.amazon.de/Braun-E-go-Travel-Reise-Haartrockner-1200/dp/B0009OGHHW/ref=pd_sim_dbs_k_img_7

Natide
21.02.2008, 11:13
Hm, so ziemlich jede Art von Reisen, z.B. fliege ich in zwei Monaten in die Türkei, zu einer Skibesteigung des Ararat. 3 Tage ist man im Zelt, den Rest in Hotels. Und da ich mit dem Gepäck eingeschränkt bin, will ich so einen kleinen Fön....

Heidi


Meine Frage ist: wofür brauchst du überhaupt einen Fön? In den 3 Tagen im Zelt wirst du wohl die Haare nicht waschen und im Hotel gibt es sicher einen Fön als Grundaustattung im Zimmer.

Minze
21.02.2008, 11:16
Das wird so nicht funktionieren.
Ich hab mal schnell gesucht, der Durchschnittsföhn mit 12V hat so 175 Watt. Das bedeutet der zieht fast 15 Ampere. Ein Handyladegerät wird diese Leistung nie und nimmer bringen. Ich hab gerade nen Samsung hier liegen, da stehen 700mA drauf. Das ist Faktor 20 zu wenig.

Das hatte ich befürchtet. Es ist unglaublich, was die diesen Zigarettenanzündern zumuten! Bei 15A kommt schon fast eine normale Sicherung für die Steckdose! Würd mich nicht wundern, wenn sich manche Leute mit solchen Teilen(zB auch Kaffeemaschine) ihre Anzünder verschmoren.

flyaway2
21.02.2008, 14:41
@ DocViper
Danke für den Link, den hab ich auch schon entdeckt, aber ich such was kleineres.

Lezlie
08.12.2011, 09:41
Hallöchen,

darf ich den Beitrag nochmal nach oben puschen ...

Ich bin nämlich auch auf der Suche nach einem sehr kleinen und sehr leichten Fön. Da ich wieder mal mehrere Wochen auf Trekkingtour gehen möchte und ich (leider) lange Haare habe, die nur sehr schwer trocknen, muss ich wohl oder übel einen Fön mitschleppen. Gerade in der Höhe, wenn es kalt war und man nochmal aus der Hütte/Herberge rausmusste, konnte ich nicht mit klitschnassen Haaren herumspazieren, da ich mir nicht unbedingt eine Erkältung zuziehen wollte. Ich weiß, normal verzichtet man auf Luxusartikel, aber wenn es um die Gesundheit geht ... ich nehm ja nicht noch ne Rundbürste, Haarspray, etc. mit. :grins:

Bis jetzt hab ich das Modell efalock on tour gefunden. Da stand zwar irgendwo etwas von 180 gr, aber nichts von den Maßen. Kennt das Teil vielleicht jemand? Oder etwas ähnliches?

Viele Grüße,
Sylvia

Mus
08.12.2011, 14:51
Ich verstehe wirklich noch nicht, weshalb man sich unter solchen Bedingungen (Hütte/Zelt abends, kalt,...) überhaupt die Haare wäscht? Ich hatte früher auch sehr lange dicke Haare und habe sie einfach zu einem Zopf gebunden und wenn sie (Duschen/Schwimmen/Regen) nass geworden sind eine Mütze aufgesetzt. Gewaschen wurde, wenn uns die Zivilisation wieder hatte oder wir an einem schönen, warmen Tag einen Ruhetag zwecks Wäsche waschen eingelegt haben.
Man muss ja auf Tour nicht völlig durchgestylt rumlaufen. Die anderen die dort unterwegs sind, tun's ja auch nicht und haben daher Verständnis.

anja13
09.12.2011, 07:48
Gibt es, dort wo Du unterwegs bist, Strom? Wenn ja und Du das Ding wirklich brauchst (ich vermeide Haare waschen und lass dann die Mütze auf, aber okay, meine sind kurz und dünn), würde ich einfach so einen kleinen klappbaren aus dem Drogerie-Discounter nehmen.

Lezlie
09.12.2011, 14:14
@Mus: Ich lauf wirklich absolut nicht gestylt durch die Gegend, wenn ich auf Tour bin und finde es selbst richtig assig, wenn manche Mädels ihren Rucksack mit Schminkzeug vollstopfen. Das gehört wirklich nicht in die Natur. Leider hab ich sehr schnell fettendes Haar und ab dem zweiten Tag fühl ich mich damit einfach nicht mehr wohl. (Es geht mir um mich, nicht um die anderen. ;-)) Spätestens am dritten Tag will ich dann einfach die Haare waschen.

@anja13: Der Tipp mit den Drogerie-Discountern ist gut. Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Ich war bisher nur in den Elektromärkten und die dort waren einfach viel zu groß und schwer. Dort wo ich demnächst hinwill, habe ich Strom, deshalb tut's ein normaler Fön ohne speziellen Stromanschluss. Bin ja erst Trekkinganfängerin, die nach der ersten 3-wöchigen Tour Feuer gefangen hat. ;) Die Wunschtouren wirklich ohne Strom dürfen aber erst noch hinten anstehen. Ich übe erstmal noch in Gegenden, in denen ich immer mal wieder in die Zivilisation komme.

Muskat
09.12.2011, 20:19
Hallöchen,

darf ich den Beitrag nochmal nach oben puschen ...

Ich bin nämlich auch auf der Suche nach einem sehr kleinen und sehr leichten Fön. Da ich wieder mal mehrere Wochen auf Trekkingtour gehen möchte und ich (leider) lange Haare habe, die nur sehr schwer trocknen, muss ich wohl oder übel einen Fön mitschleppen. Gerade in der Höhe, wenn es kalt war und man nochmal aus der Hütte/Herberge rausmusste, konnte ich nicht mit klitschnassen Haaren herumspazieren, da ich mir nicht unbedingt eine Erkältung zuziehen wollte. Ich weiß, normal verzichtet man auf Luxusartikel, aber wenn es um die Gesundheit geht ... ich nehm ja nicht noch ne Rundbürste, Haarspray, etc. mit. :grins:

Bis jetzt hab ich das Modell efalock on tour gefunden. Da stand zwar irgendwo etwas von 180 gr, aber nichts von den Maßen. Kennt das Teil vielleicht jemand? Oder etwas ähnliches?

Viele Grüße,
Sylvia

Entledige Dich der Haare - sie sind total überbewertet.:roll::grins:

Monika
15.12.2011, 00:37
Gerade in der Höhe, wenn es kalt war und man nochmal aus der Hütte/Herberge rausmusste, konnte ich nicht mit klitschnassen Haaren herumspazieren
Du weißt aber, dass es viele Hütten gibt, die ohne Dusche, warmen Wasser und/oder ohne Strom sind?
Ich hatte es auch schon, dass es erst nach dem Abendessen tröpfelndes kaltes Wasser gab!

Ich habe auch lange Haare - die sind in den Alpen dann halt auf der Hütte oft ungewaschen. :ignore: Monika

oppugno
28.12.2011, 14:38
ich würde es auch vermeiden einen föhn mitzunehmen - aber auf haare waschen zu verzichten könnte ich zumindest im sommer nicht. Stattdessen würd ich vielleicht ein kleines extra outdoorhandtuch (z.b. von globetrotter) einpacken.

damit kriegt man auch lange haare relativ gut trocken - muss dann vielleicht ausgiebig frühstücken bis sie komplett trocken sind - und hat vielleicht auch ähnlich viel gewicht/packvolumen dabei - ist dann aber unabhängig vom strom.

die outdoorhandtücher trocknen übrigens schneller als normale - kann man auch nass einpacken und über nacht trocknen lassen.

oflow
28.12.2011, 22:12
So kleine Föhne (oder Föhns???) gibt's bei Rossmann oder Mueller oder so Geschäften. Hab da auch mal einen fuer Staedtetrips gekauft.

Und für die kalte Hütte würde ich ein Handtuch und eine dicke Mütze vorschlagen...