PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : JW Trail Balance III



Moritz
11.07.2003, 02:47
Ich klopf mal an und sag Servus miteinand
- mit der Bitte hier aktiv werden zu dürfen (ist ja ein großes, eingewachsenes Forum, da bin ich immer etwas jugendlich eingeschüchtert).

Ich bin zum Glück auf dieses Board gestoßen, weil ich durch bloßes Googlen nicht weiterkomme:

Ich fahre ab Ende Juli für neun Wochen nach Norwegen. Da ich mehrere ein- bis zweiwöchige Touren gehen will, bin ich auf der Suche nach einem guten, großen Rucksack.

Meine Frage: Kann der Trail Balance von JW was, oder ist das System noch nicht ausgereift?

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?&mod_nr=ho30021&artbez=Jack+Wolfskin+Trail+Balance+III&k_id=0411&h_kat=Rucks%E4cke%2C+Taschen%2C+Beutel&u_kat=Rucks%E4cke%3A+65+-+80+Liter

Hat irgendjemand mit dem Rucksack schon Erfahrungen gemacht, oder über ihn irgendetwas gehört? Im outdoor-magazin haben sie immer noch den Januar-Test vom - noch nicht ausgereiften - Prototypen.

Danke schon jetzt

Moritz

ICEMAN_1230
11.07.2003, 07:52
Ave Moritz!
Quot capita tot sensus.

Herzlich Willkommen im Forum, hoffe es gefällt Dir hier.
Leider kann ich Dir bezüglich des JW Rucksackes keine Infos geben.

Kann Dir folgende Rucksäcke sehr empfehlen (habe und benutze sie selber) bin mit beiden sehr zufrieden.

Modell:
FOX 65 + 10
Art. No: 27593

- Built-in aluminium frame consisting of a vertical and horizontal rib, and a stabilised aluminium bow.
- The carrying system is vertically adjustable to suit users between 165 and 190 cm long.
- Built-in rain protection that converts to flightbag.
- Detachable Daypack.
- Divisible packing space with top/bottom and front openings.
- Fixed side pockets.
- Detachable top.

Shell fabric: 450D polyester & R/S 600D polyester
Coating: PU
Webbing: Polypropylene
Zips: Nylon
Buckles: National Moulding
System: Fjällräven Multisize
Total Weight: 3 400 g
Rain cover: Yes, can be converted to flight bag
Height: 80 cm
Width: 31 cm
Depth: 24 cm
Volume: ca 75 L

Preis ca.:€ 210,00 (vor 2 Jahren)

Modell
FOX 80 + 10
Art. No: 27594

- Built-in aluminium frame consisting of a vertical and horizontal rib, and a stabilised aluminium bow.
- The carrying system is vertically adjustable to suit users between 170 and 195 cm long.
- Built-in rain protection that converts to flightbag.
- Detachable Daypack.
- Divisible packing space with top/bottom and front openings.
- Fixed side pockets.
- Detachable top.

Additional photos & illustrations:
Pre-shaped hip-belt. Fjällräven Multisize carrying system.


Shell fabric: 450D polyester & R/S 600D polyester
Coating: PU
Webbing: Polypropylene
Zips: Nylon
Buckles: National Moulding
System: Fjällräven Multisize
Total Weight: 3 500 g
Rain cover: Yes, can be converted to flight bag
Height: 86 cm
Width: 32 cm
Depth: 27 cm
Volume: ca 90 L

Colours:

031 Graphite/Black, 630 Olive/Black

Preis: ca. € 260 (vor 3 Jahren)

Auf der Adresse www.fjallraven.com findest Du Bilder und weitere Infos (bei Suche FOX eingeben).


Im übrigen ich bin auch der Meinung das der Ruhm der Welt vergeht :bg: :bg: :bg: .

Gruß
Sven

Traeuma
11.07.2003, 09:26
Hi Moritz...

kann dir zum JW Rucksack auch nichts sagen. Ist auch noch relativ neu...
Bei JW wäre ich immer ein wenig vorsichtig... gerade, wenn die Outdoor schreibt, dass es noch der unausgereifte Prototyp sein sollte...

Ich selbst habe den Shasta von Gregory.
Kostet etwa 30 Euro mehr, ist ein halbes Kilo leichter und sogut wie unkaputtbar. Außerdem ist das die echte Tragemaschine! Sein Tragesystem ist allerdings nicht jedermanns Sache. Die Hüftgurte sind sehr hart gepolstert. Blaue Flecken und wunde Hüften sind da schon mal drin. Dafür hab ich dann aber auch ohne größere Probleme meine 32 Kilo eine Woche lang durch die schottischen Highlands geschleppt. Ist aber natürlich auch individuell abhängig.
Habe bis jetzt auch noch niemanden gehört, der mit seinem Gregory nicht zufrieden war (bis auf das "harte" Tragesystem).

Aber letztendlich muß dein Rücken entscheiden. Würde nicht bei Globetrotter im Internet bestellen. Am besten selbst vorbei gehen oder in einen anderen Outdoor Shop und die Rucksäcke BELADEN (15-20) Kilo ausprobieren. Ein noch so unkaputtbarer Rucksack wird dir keine Freude machen, wenn er nicht auf deinen Rücken passt...

mr.magoo
11.07.2003, 10:38
Hi Moritz,

ich kann mich meinem Vorposter anschließen, und würde sagen, dass du
für den Preis ein Produkt bekommst, dass sich schon weiter am Markt etabliert hat, asl ein neuer JW-Rucksack.

Ich würde allerdings sagen, dass du schon bei Globi Bestellen kannst, man kann ja 14 Tage lang zurückschicken, Vorrausgesetzt du wohnst in D.

Bestell dir doch einfach diesen Rucksack und noch einen Gregory und oder einen Lowe Cerro-Torre z.B. den jat meine Freundin, und ist sehr zufrieden. Er hat auch diese Fronttaschenbepackung wie der JW, ausserdem haben einige Leute hier im Forum auch noch den Lowe Apalamayo und klangen zufrieden.

HTH
Ben

mr.magoo
11.07.2003, 10:45
Was ich noch vergessen habe:
Egal welcher Rucksack, er muß passen!
Und natürlichist es Fair, wenn du bei deenm Outdoorladen mal vorbeischaust, und dich Beraten lässt, aber denn auch da kaufen, auch wenns eim bisscehen teurer wird.
Aber man kann ja "argumentieren" :bg:
Ben

PS: Wie kann man denn seine Beiträge nachträglich bearbeiten?

Dominik
11.07.2003, 10:48
@mr.magoo
Über deinem Eintrag ist oben rechts in der Ecke ein Button mit der Aufschrift "Edit"
Gruß
Dom

Moritz
11.07.2003, 12:06
Quot capita tot sensus.


:bg: und das ist ja auch das Geniale an einem großen Forum!

@ all

vielen, vielen Dank für eure konstruktiven Einkaufstips!
Dann werd ich mich heute mal auf Rucksackschau machen. Mit den verschiedenen Alternativvorschlägen läßt sich's sicher gut auf den Verkäufer einreden und evtl. ein bißchen handeln.

Und das mit dem Beladen ist natürlich völlig richtig, die ausgestopften Rucksäcke auf dem Rücken sind ja nicht wirklich aussagekräftig - und zwanzig Minuten werden die mich mit jedem Rückentod schon die Treppen in ihren Geschäften 'ersteigen' lassen müssen. Es sind ja schließlich meine Hüften, die ich mir später aufreiße. :roll:

Also vielen Dank nochmal,

Moritz

luchs
11.07.2003, 12:27
Willkommen im Forum, bin ja selber auch noch nicht lange dabei :lol: .
Mein Tipp: Durchstöber das Forum einfach, da steht was über fast jeden guten Markenrucksack. Ich mein, es ist für die Leute immer so mühsam, in 10verschiedenen Rucksack-Threads ihren Pack zu beschreiben.(gell, ICEMAN :bg: )

Mfg,
stefan

Moritz
11.07.2003, 12:41
Willkommen im Forum, bin ja selber auch noch nicht lange dabei :lol: .
Mein Tipp: Durchstöber das Forum einfach, da steht was über fast jeden guten Markenrucksack. Ich mein, es ist für die Leute immer so mühsam, in 10verschiedenen Rucksack-Threads ihren Pack zu beschreiben.(gell, ICEMAN :bg: )

Mfg,
stefan

das ist natürlich völlig richtig - ich hab auch nur deshalb einen neuen Thread aufgemacht, weil gerade zum Trail Balance noch nichts im Forum zu finden war. Selbstverständlich hab ich mir die anderen (und es sind ja wirklich eingige) Rucksackdisskusionen durchgelesen - ich wollte nur sehen, ob vielleicht jemand Trail Balance Sonderwissen hat.

Nicht übertreiben
11.07.2003, 13:48
Ich hab auch viele Jahre einen JW-Rucksack gehabt und war von dem Ding eigentlich sehr überzeugt. Nur bei über 30 kg war das Tragesystem überfordert, weshalb ich dann irgendwann auf Gregory umgestiegen bin.

Ich hab allerdings den JW-Rucksack gekauft bevor die Marke "hip" wurde und imo doch ziemlich an Qualität eingebüßt hat.

Was gregory angeht: So unzerstörbar sind die auch nicht, bei mir sind schon mehrere Schlaufen etc. kurz vorm ausreißen. Als ich bei Globetrotter war hatte mir auch Macpac am besten gefallen, aber dann gabs mal den Shasta im Angebot...


Ich glaub bei dem Preis würd ich aber auch lieber mal andere Rucksäcke anschauen, zumal mir das Ding doch ziemlich überladen vorkommt. Auf einer Sommertour brauchst Du übrigens das Volumen eh nicht, da reichen eigentlich 70l.
Gruss
Thorben

ICEMAN_1230
11.07.2003, 22:15
@Luchs!

So schlimm war es ja nun auch wieder nicht ich habe es einfach rüber Kopiert :D .

Gruß
Sven

luchs
11.07.2003, 23:34
@ICEMAN

Nein wirklich, hätt ich nie gedacht das du den Text kopierst, hab bisher angenommen du schreibst den so gern... :bg: :bg: :bg:

PS:Ab morgen bin ich für eine Woche segeln *Sommersonnemeer* :lol:

Mfg,
stefan

ICEMAN_1230
11.07.2003, 23:46
@Luchs!

Dann noch einen schönen Urlaub und viel spass, mein Urlaub ist leider schon wieder vorbei. :ill: :bash: :grrr:
Aber der September kommt bald (Hochschwab Tour) *freu*