PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schottland: Trinkwasser



Christian J.
07.07.2003, 14:08
Hi,

bzgl. unserer Tour nach Knoydart (Westschottland, Festland "vor" Skye) noch eine Frage: Wie sieht es dort mit der Wasserqualität aus?

Meine Idee ist bis jetzt: Dort sind laut Karte viele kurze Flüsse. Wenn da in der Nähe keine Schafe sind würden wir das Wasser unbehandelt trinken. Wenn Schafe in der Nähe sind werden wir weitersuchen oder Entkeimungstabletten verwenden.

Ist das so vertretbar? Haben wir noch irgendwas wichtiges übersehen? Wie seit ihr in Schottland mit der Trinkwasserproblematik klargekommen?

Danke schonmal.
Christian

Scotlandfan
07.07.2003, 14:19
Ich hab entlang des West Highland Way immer Wasser aus Bächen/kleinen Flüssen getrunken, ohne es zu behandeln, und hab nie auch nur Bauchweh bekommen.

Wie es dort oben aussieht, weiß ich leider nicht. Aber das mit den Schafen muss man schon beachten, das ist richtig.

Findus
07.07.2003, 15:31
Wir haben vor 2 Jahren auf dem Weg von Dalwhinnie nach Fort William auch Wasser aus Flüsschen getrunken und keine Probleme gehabt; die hatte mein Begleiter dann erst nach dem wohlverdienten? fish&chips nach der Tour... :kotz: . Ich habe zum Glück nur Chicken Pie gegessen :bg: . Jedenfalls gabs mit dem Wasser keine Probleme, waren auch nie Schafe in der Nähe, die Fließgeschwindigkeit war relativ hoch, das Flussbett war steinig und es gab keine Algen etc. Aber Vorsicht vor dem Fisch!!! :wink:


Lisa

LuNAtiC
07.07.2003, 16:13
???

wieso vorsich vor dem fisch?

meinst du jetzt dem aus den flüssen oder seen, oder in den imbissbuden?

ich wollt nämlich meine angel mitnehmen und wiedermal den blinker ins wasser hängen (in den ghanzen lochs :bg: )

Shirkan
07.07.2003, 16:31
hi,

ich würde auch auf Schafe achten und vielleicht nur Bäche nehmen, wo der Weg bis zur quelle (Gipfel) nicht zu lang ist

ich hab auf dem WHW auch nur unbehandeltes Wasser getrunken, hab aber Durchfall bekommen (2 Tage lang). Kann aber auch am kalten Wasser oder an dem IMO ziemlich verchlorten Leitungswasser der Schotten liegen (hab mir ab und zu meine Flasche mit Leitungswasser aufgefüllt)

aber Durchfall ist ja nun nicht so schlimm! Das kann man überleben!

jasper
07.07.2003, 17:34
Und wenn es soweit kommt einfach

Imodium akut

Dann ist auch schon einen Tag später wieder Schluss mit Flitzekacke. :wink:

MfG,

Jasper

Fledi
07.07.2003, 17:52
Und wenn es soweit kommt einfach

Imodium akut

Dann ist auch schon einen Tag später wieder Schluss mit Flitzekacke.

Hm, das sagst Du so...
Prinzipiell geb ich dir recht, aber ich sag nur Türkei...

Da haben 2 Packungen von dem Zeug nicht geholfen... :bash: :grrr:
Aber die schottischen Bakterien sind da hoffentlich humaner! :wink:

Gruß,
Britta

LuNAtiC
07.07.2003, 18:17
Aber die schottischen Bakterien sind da hoffentlich humaner! :wink:

:o
verdammt wenn die bakterien da human sind, dann bleib ich lieber zuhause... hab keine lust auf abc-waffen und treibgase (blähungen) und waldabholzung (haarlosigkeit) :ill:

Findus
08.07.2003, 15:34
@Lunatic:
Ich meinte den Fisch aus den Imbissbuden, auf den würd ich verzichten (da verpasst man nichts). Deine Angel kannst du mitnehmen, frischer Fisch schmeckt sicherlich viel besser und ist unbedenklicher :) .

MfG, Lisa

Christian J.
08.07.2003, 15:38
Danke erstmal für eure Tipps.

Bzgl. Fisch&Chips habe ich in Irland und Schottland die Erfahrung gemacht, dass man sich die Läden einfach ansehen sollte und nach gesundem Menschenverstand entscheiden sollte. Schottland hat ja auch etwas bessere Hygienebestimmungen als manches 3.-Welt-Land. Also alles halb so wild. Und wenn es deinen Begleitern nach den f&c schlecht ging, lag das sicher daran das sie nach einigen tagen Trekking nicht mehr gewöhnt waren das reine Fett zu sich zu nehmen. :bg:

Ich reu mich jedenfalls wieder mal auf f&c (*lecker*) und wir werden eure Hinweise bzgl. Wasser beachten.

Viele Grüße (und bis Freitag)

Christian

ICEMAN_1230
08.07.2003, 15:40
@Fledi!

Ich war im Juni für 2 Wochen in der Türkei auf Urlaub und habe auch mehrmals (im Hotel) Leitungswasser getrunken, weiters hatte ich bergeweise Eiswürfel (aus Leitungswasser) in den Getränken ich hatte kein Durchfall zu vermelden (liegt wahrscheinlich an meinem Saumagen oder am RAKI *Prost* *Hick*)

Gruß
Sven