PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Steiner Fernglas



Trapper
07.12.2007, 18:34
Hallo, schon länger plane ich ein kleineres Fernglas zum immerdabeihaben anzuschaffen,konnte mich aber bisher nicht wirlich entschließen.
Habe jetzt ein Steiner Wildlife 8,5x26 recht günstig angeboten bekommen.
Im Netz findet man genauso viel Pro wie Kontra zu Steiner-Produkten.
Hat jemand so ein Glas und kann aus Erfahrung berichten, oder eine bessere Alternative bis max. 200 Euronen vorschlagen?

Hier noch mal die Eckdaten:
Fernglas mit 8,5-facher Vergrößerung, Objektivdurchmesser: 26 mm, Austrittspupille: 3,1, Sehfeld auf 1000 m: 110, Lichtstärke: 9,4, Dämmerungszahl: 14,9, Gewicht: 314 g, Höhe: 111 mm, wasserdicht, Fast-Close-Fokus

Mecoptera
10.12.2007, 18:25
Mein Vater hat ein Steiner Wildlife (allerdings eine etwas Größere Version); die Optik ist für den Preis (waren 1300€) schon ziehmlich gut, das tollse ist aber, dass die Dinger fast unzerstörbar sind... Ich selbst verwende ei Doctor aspherial 10*25 (ehemals Zeiss-Jena), sind ebenfalls relativ billige und gute Gläser, allerdings wirst du zumindest die asherialen nicht für 200€ bekommen, ich glaube außerdem, dass dieFirma nicht mehr produziert

derMac
10.12.2007, 18:41
Ich selbst verwende ei Doctor aspherial 10*25 (ehemals Zeiss-Jena), sind ebenfalls relativ billige und gute Gläser, allerdings wirst du zumindest die asherialen nicht für 200€ bekommen, ich glaube außerdem, dass dieFirma nicht mehr produziert
Die Firma heißt Docter und produziert IMHO immer noch in Eisfeld. Bin letztes Jahr jedenfalls dran vorbei gefahren.

Mac

volker1
10.12.2007, 19:07
Steiner ist nicht gleich Steiner!!! Die haben Produktserien für den Massenmarkt und eben die qualitiven Produkte.

Die Wildlife Serie ist im allgemeinen hervorragend und speziell für den Outdooreinsatz ausgelegt. Langfristig feuchtigkeitsdicht. Wenn Du ein Glass für immer dabeihaben suchst, würde ich ehr an das Wildlife 8x24 denken. Das ist noch n Stückchen kleiner und leichter. Die Schärfe und Lichtstärke ist super. Soll es etwas mehr Vergrößerung sein, dann Wildlife 10x30 aber dass ist schon deutlich schwerer und größer. 8,5x26 ist ein fauler Kompromiss mit dem man nicht wirklich mehr erkennen kann als mit dem 8x24, es ist nur schwerer und bietet nur sehr geringfügig mehr an Vergrößerung und Lichtstärke.
Für stationäre Gläser die man nicht überall mit rumschleppt, ist die Steiner Comander Serie sehr gut (ehr für den Maritimen Einsatz ausgelegt).
Das sind alles keine Gläser mit Zoom. Aber das hat seinen Grund, sehr gute Zoomgläser die auch noch Lichtstärke bieten sollen, sind sehr sehr viel teurer und größer.

Die ganzen kleinen Zommgläser sind i.d.R. sehr lichtschwach und nicht wirklich klar und scharf im Bild.

Trapper
11.12.2007, 09:04
An das Wildlife 8x24 habe ich auch schon gedacht. Ist sogar im Neuzustand noch günstiger zu bekommen als das 8,5x26. Werde mir das gebrauchte mal unter die Lupe nehmen. Leider habe ich keine direkte Vergleichsmöglichkeit.
Die Safari-Serie hatte ich mir schon beim Händler angesehen. Die mäßigen optischen Qualitäten kann ich nur bestätigen.Leider bietet er keine Wildlife-Gläser an, sodaß ich auch hier nicht direkt vergleichen konnte.

Mecoptera
11.12.2007, 12:10
Steiner produziert übrigens in Bayreuth, wenn du mal in der Nähe bist, kannst du versuchen, die Gläser dort billiger zu bekommen

Rajiv
12.12.2007, 00:48
Die Firma heißt Docter und produziert IMHO immer noch in Eisfeld. Bin letztes Jahr jedenfalls dran vorbei gefahren.

Mac

Vollkommen richtig. Siehe Docter-Ferngläser (http://www.docter-germany.com/frontend/itid__227/st_id__219/)

Übrigens nicht zu verwechseln mit Docter Optics (http://docter-optics.de/hp703/Company.htm)

Die Wildlife-Serie von Steiner finde ich schon als sehr ordentlich; für den Preis habe ich nicht viele Alternativen gefunden.

Bin aber im Gebirge (im Sommer) aus Gewichtsgründen mit einem Leichtgewicht unterwegs, Steiner Champ 10x26. Wurde mal sehr sehr preisgünstig verkauft, da konnte ich nicht vorbeigehen.

Rajiv

volker1
12.12.2007, 01:08
An das Wildlife 8x24 habe ich auch schon gedacht. Ist sogar im Neuzustand noch günstiger zu bekommen als das 8,5x26. Werde mir das gebrauchte mal unter die Lupe nehmen. Leider habe ich keine direkte Vergleichsmöglichkeit.
Die Safari-Serie hatte ich mir schon beim Händler angesehen. Die mäßigen optischen Qualitäten kann ich nur bestätigen.Leider bietet er keine Wildlife-Gläser an, sodaß ich auch hier nicht direkt vergleichen konnte.

genau das meinte ich mit Steiner ist nicht gleich Steiner.
Die Safari-Serie ist billig und leider Schrott. Ganz im Gegensatz zu der qualitativen Wildlife-Serie. Schau Dir das Wildlife 8x24 auf jedenfall mal an. Ich finde für den Outdooreinsatz mit "immer dabei haben" ist es der beste Kompromiss. Es ist klein leicht und bietet dafür trotzdem recht gute Bildschärfe, Helligkeit etc. Etwas in der Größe und dem Gewicht kann man wirklich einfach mal mitnehmen. Bei größeren und schwereren Modellen denkt man da schon genauer nach, ob man es auf einer Tour denn wirklich braucht.

khyal
12.12.2007, 04:25
...Schau Dir das Wildlife 8x24 auf jedenfall mal an. Ich finde für den Outdooreinsatz mit "immer dabei haben" ist es der beste Kompromiss. Es ist klein leicht und bietet dafür trotzdem recht gute Bildschärfe, Helligkeit etc. Etwas in der Größe und dem Gewicht kann man wirklich einfach mal mitnehmen. Bei größeren und schwereren Modellen denkt man da schon genauer nach, ob man es auf einer Tour denn wirklich braucht.

Joo, seh ich genauso, hab seit Jahren das Steiner Rocky 8*24 (der Vorgaenger vom Wildlife) einfach Klasse, die Mehrausgabe lohnt sich. kommt natuerlich bei der Lichtstaerke nicht mit nem grossen Glas (wie z.b. meinem 7*50 was ich beim Segeln nehme) mit, aber das wiegt nen Kilo und das Rocky 250 g...

Gruss

Khyal

Trapper
12.12.2007, 10:14
Also ich hab mir gestern mal das 8,5x26 angesehen und direkt gekauft.War wirklich keine einzige Gebrauchsspur zu sehen. Mit dem ganzen zusätzlichen Geraffel(Schwimmgurt und so...) ist es doch schon ein Schnäppchen gewesen. Die Qualität ist imho sehr gut, die optische Leistung ebenfalls. Das Gewicht von rund 300gr. finde ich erträglich. Mal sehen wie es sich so über die Jahre bewährt. Bei 30 Jahren Garantie sollten ja eigentlich die Kinderkrankheiten ausgemerzt sein. Vielen Dank für die Tips.

mrfalli
03.01.2008, 18:39
Hat denn schon jemand beide Wildlifes (8x UND 8,5x) in der Hand bzw. vor den Augen gehabt und kann einen direkten Vergleich anstellen?
Ich kenne bisher nur den direkten Vergleich Safari 8x mit dem Wildlife 8x, und da hat das Wildlife das Safari um Welten geschlagen. Die Frage ist, ob sich der doch recht deftige Aufpreis auf das 8,5-er Modell wirklich lohnt. Falls ja, bin ich bereit noch 100 EUR draufzulegen, jedoch muß der Unterschied wirklich bemerkbar sein.
mrfalli

Trapper
06.01.2008, 13:44
Hi, hatte jetzt auf unserer Schweden-Tour zufällig die Gelegenheit mehrere Gläser direkt zu vergleichen. Unter anderem auch die beiden Steiner. Also für meinen Geschmack hat das 8,5er gegenüber dem 8er ein etwas helleres Bild.Mehr Unterschiede konnte ich nicht feststellen.Ein ebenfalls vorhandenes Leica war da nochmals besser.Allerdings steigen für solche "kleinen" Unterschiede die Preise auch im Quadrat.
Müsste ich jetzt eines neu kaufen, würde ich das Wildlife 8x24 wählen und Geld sparen.Erscheint mir als der beste Kompromiß.Aber Du solltest unbedingt selber vergleichen da ich Deine Ansprüche nicht kenne.
Ich habe auf meiner Suche jedenfalls festgestellt, das auch bei Gläsern mit gleichen Technischen Daten stark sichtbare Unterschiede vorhanden sind.

mrfalli
06.01.2008, 15:34
Stimmt, das mit den technischen Daten ist ähnlich wie bei Computer Monitoren. Für die Groborientierung zwar interessant aber als Kaufentscheidung alleine nicht ausreichend.
Inzwischen konnte ich die beiden in einer Globetrotter Filiale miteineinder vergleichen. Leider hatte ich etwas wenig Zeit, doch das 8,5-er welches ich testen durfte hat mich nicht überzeugt. Der Dioprtienausgleich hat sich beim Einstellen der Schärfe jedes Mal wieder verstellt. Eventuell habe ich ein Montagsmodell erwischt, bei dem Mehrpreis sollte das aber nicht passieren.
Meine Tendenz in dieser Preiskategorie geht jetzt deutlich in Richtung des "kleineren" Steiner Wildlife 8x.

Thx,
mrfalli