PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gute Schottland Tips?????



Wildy
05.02.2002, 20:58
hi

ich will mit meiner freundin , die noch nie gewandert ist , im sommer nach schottland fahren.

Nun wollte ich euch mal fragen ob jemand ne schöne wanderstrecke kennt .. am liebsten highlands.

so ca 200 bis 300 km....

Und ausserdem such ich noch ein paar schöne schottland seiten von outdoorern und backpackern zum thema

ich danke euch

Wildy






_________________
http://www.outdoor-survival.info ist nun endlich online! Zwar noch im aufbau aber wir arbeiten dran :smile:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Wildy am 2002-02-05 19:59 ]</font>

Saloon12yrd
05.02.2002, 21:07
Hi Wildy,

ich bin '99 mit ein paar Kollegen den West Highland Way lang gelaufen, nen Bericht gibts hier (http://www.weh.rwth-aachen.de/~sokrates/). Ist nur ca. 100km lang aber dafür sehr schön, allerdings auch sehr voll. Halt _der_ Wanderweg Schottlands...

MfG,

Saloon12yrd

Finn
05.02.2002, 21:10
hi! also wenn du willst, kann ich mal meinen kumpel fragen, der hat da verwandte. vielleicht kann der ja ein paar infos bekommen. musst nur bescheid sagen.
Finn

Wildy
05.02.2002, 21:19
ich war zwar schonmal in schottland aber das ist nun auch schon ca 10 jahre her.
und ich war ca 2 wochen wandern....
so ne strecke brauch ich wider *g*
der whw soll ja schön sein aber da hat man doch nie seine ruhe oder????

soll halt was besonderes werden ... will meine kleine mit dem outdoor virus infizieren auf lebenszeit :smile:


Finn das mit deinem kumpel wäre ober lieb von dir ....

wildy

Finn
05.02.2002, 21:33
k ich werd ihm mal bescheid sagen, mal sehen ob er was weis. poste dann hier.
Finn

Wildy
06.02.2002, 09:42
danke schön :smile:

ich werde mir heute nachmittag mal ein paar karten blätter besorgen und dann mal sehen was sonst noch so machbar is...

wildy

Saloon12yrd
06.02.2002, 10:47
Wir sind damals im August den WHW lang gelaufen, da gehts schon. Also klar rennen da genug Leute rum um täglich welche zu sehen, aber es ist keine Pilgerschaft. Allerdings ist August ne schlechte Zeit, im Mai soll's schöner (und wohl auch voller) sein.

Saloon12yrd

Becks
06.02.2002, 10:54
Ich frag mal bei meiner Freundin nach.
Sie war zusammen mit einer zwoten Dame schon da oben unterwegs - 4 Wochen, per Postbus und zu Fuß. Unter anderem Schottland.
Sie hat garantiert sehr interessante Ideen auf Lager.

Alex

Wildy
06.02.2002, 15:21
klasse :smile:)
da freu ich mich ....
ob wohl ich ja immernoch versuche sie zum Kungsleden zu überreden aber das wird wohl nix *g*

Saloon12yrd
06.02.2002, 15:35
Der Kungsleden ist vielleicht auch etwas happig wenn sie wanderunerfahren ist. Die Wege in Schottland sind schon besser/leichter... und der Pub am Abend hilft auch :grin:

Wenn Ihr Schottland gefällt kannste sie ja immer noch ins Fjäll schicken und falls nicht, Schottland kann man einfacher abbrechen.

Saloon12yrd

Wildy
06.02.2002, 18:24
ja das denk ich auch ...
aber 100 km reisst man so schnell ab *g*

Finn
06.02.2002, 21:11
ob das deine freundin auch so sieht *fg* :wink:
Finn

Wildy
06.02.2002, 23:12
naja *gggg*

das sehen wir dann denke ich ...
ich musste ja auch letstes jahr nach kreta fahren *g*

und da sind wir durch eine 26 km lange schlucht gegangen...

ich musste am nächsten tag die treppen rückwärts hochgehen....

sie war vollkommen okay *g*

wildy

Becks
08.02.2002, 09:39
So,
hab Liv mal auf Schottland angesprochen. Unabhängig von dem Gedanken, 100-200 km zu wandern empfiehlt sie folgende Ecken:

Nordwestküste
Orkney
Isle of Sky (schön wenn es keinen Nebel hat)
Äußere Hebriden (sind ziemlich einsam, man trifft nicht halb Europa dort)

Falls Du auf Deutsche treffen wilst: loch Ness, sonst unbedingt meiden.

Alex

Wildy
08.02.2002, 10:40
Äußere Hebriden (sind ziemlich einsam, man trifft nicht halb Europa dort)

das hört sich doch echt gut an .... :smile:

ich danke dir

ach ja ... grüsse an liv und danke :smile:

Dirk

Becks
08.02.2002, 12:56
Schick Ihr doch ne Mail und frag sie noch etwas aus (Liv.Peters@uni-konstanz.de). Alles hab ich mir nicht im Kopf behalten könen, sie hat noch einiges anderes erwähnt.

Alex

Wildy
08.02.2002, 13:21
ui danke das werde ich dann mal am montag tun ....

heute is mir das zu stressig *g*

bis denn dann wildy

Matze
21.02.2002, 18:16
@Wildy:
Kumpel sei so gut und bring mir 'nen schönen alten Single Malt mit....ok? :wink:

Nein im Ernst: Orkney und Isle of Skye würde ich an Deiner Stelle auch genauer unter die Lupe nehmen.....aus landschaftlicher Sicht ist das echt'n Highlight....
Werde vielleicht im nächsten Jahr mal den klassischen Whisky-Trail laufen (Speyside bis
in die Highlands)....ist zwar kein Hardcore-Backpacking, aber für'n Weichei wie mich genau das richtige :wink:
Gruß Matze

Wildy
22.02.2002, 14:39
:smile:

Isle of Skye hab ich mir auch überlegt.
aber mehr lust hab ich auf ne wiskey tour... aber da hat meine freundin keinen bock drauf :smile:

Wegen alk mitbringen
also hier in hamburg gibt es die Weinquelle...
der hat da über 500 Wiskey sorten in so kleinen fässern...
und naja die sind geil :smile:

Wildy

Wildy
22.02.2002, 15:25
noch mal was zum wiskey :
http://www.weinquelle.com/ das is die webseite ....

Besuchen Sie unseren Online-Shop mit ca. 800 Weinen, über 950 Whisk(e)ys,
200 Rumsorten und ca. 1200 weiteren Spirituosen aus aller Welt.

na das klinckt doch geil oder nich :smile:

ausserdem hat er auch so sachen wie Absinth und sowas...
lohnt sich

Dirk

Matze
22.02.2002, 16:55
Wildy schrieb am 2002-02-22 14:25 :
noch mal was zum wiskey :
http://www.weinquelle.com/ das is die webseite ....

Besuchen Sie unseren Online-Shop mit ca. 800 Weinen, über 950 Whisk(e)ys,
200 Rumsorten und ca. 1200 weiteren Spirituosen aus aller Welt.

na das klinckt doch geil oder nich :smile:

ausserdem hat er auch so sachen wie Absinth und sowas...
lohnt sich

Dirk




Hey Wildy....danke für den Tipp :smile:
Mit sowas liegste bei mir genau richtig...
eine ebenso gute Addi ist http://www.whiskyworld.de
dieser Kollege liegt genau in der anderen Richtung von Dir...sprich im Süden (München)
Ein absoluter Whisk(e)y-Spezialist und vertreibt auch so'n Zeugs wie Absinth und so :wink:
Gruß Matze

Dominik
22.02.2002, 17:17
Thema: Absinth..
weiß einer wie die Wirkung davon so is? :wink:

Matze
22.02.2002, 17:20
Dominik schrieb am 2002-02-22 16:17 :
Thema: Absinth..
weiß einer wie die Wirkung davon so is? :wink:


yo Dom,....weiß ich :smile:
Probiers aus....:smile:
Matze

chris
07.05.2002, 20:48
hi wildy!
war das letzte mal vor 3 jahren in schottland...poste hier jetzt einfach mal meine route - vielleicht hilfst dir ja weiter...

von edinburgh aus mit dem bus nach inverness, anschließend nach cannich. hier startet dann die erste tour:
2-3 tage durchs Glenn Affric. ist ein völlig einsames tal das je nach tageszeit und wetter in ca einer million grüntönen strahlt...ein bzw. 2 mal zelten; im letzten drittel der tour (insg. etwa 50-60km) liegt eine von der aussenwelt völlig abgeschnittene juhe. wenn ihr noch ein paar reserven habt würde ich noch ca 1-2km weiterlaufen und in der bothy (schott. schutzhütten) übernachten bzw einquartieren und ein,zwei tage die gegend erkunden...die hütte ist in keiner mir bekannten karte eingezeichnet aber so richtig urig-gemütlich. der letzte teil des trails setzt dann nochmal einige höhepunkte mit grandiosen ausblicken und engen tälern... ende des trails ist morvich, wo´s auch eine juhe und ´nen campingplatz gibt...

von dort aus mit dem bus nach kyle of Lochalsh und am besten einfach über die brücke auf isle (die ja durch die brücke gar keine mehr ist) of skye laufen und das schild mit den gebühren für die überfahrt anschauen! astronomische preise...
auf skye selbst war ich nur in und um die cuillin mountains unterwegs; deshalb kann ich dir über den rest der insel nichts berichten...
wir hatten unser "basecamp" in einem örtchen namens glenbrittle aufgeschlagen. vor ort gibts eine juhe und einen campingplatz direkt am strand! lohnende touren sind eine wanderung über die landzungen, die mit steilen klippen ins meer abfallen oder die erkundung des von den cuillins umgebenen kessels...

zurück auf dem festland machten wir uns per daumenexpress auf den weg nach gairloch bzw poolewe. vom dortigen campingplatz gings auf zur letzten, einsamsten und schönsten tour mit dem vielsagenden namen letterewe wilderness walk für die gegend zwischen gairloch und ullapool gibts (wie zu allen anderen gebieten auch) klasse karten von ordnance survey. auf denen sind dann alle pfade eingetragen und man kann sich seine route ganz nach verfügbarer zeit und lust zusammenstellen. genial ist jedenfalls die shenavall-bothy die am fuß eines berges steht und wieder ein perfekter ausgangspunkt für unternemungen in der umgebung ist...

in ullapool angekommen auf ne dusche freuen und mit dem bus wieder über inverness nach edinburgh...das war´s.

hm, wenn man so in erinnerungen schwellgt kommt doch immer wieder das fernweh...
hoffe du kannst was damit anfangen und wünsch euch ganz viel spaß in schottland!

gruß,
chris

Findus
07.05.2002, 23:37
hej,
ich war letzten Sommer in Schottland mit einem Freund. wir sind eine Route aus dem Buch "Schottland-Abenteuer Trekking" (gibts natürlich bei globetrotter!!) getrekkt. Obwohl wir beide total untrainiert waren wars einfach genial.
Ich würd mir das Buch auf jeden Fall mal angucken, da ist auch der oben erwähnte "letterewe wilderness walk" beschrieben.
Wir haben die "leichte Einsteigertour" von Dalwhinnie (guter Whiskey) bis Fort William gewählt. Da braucht man auch kein Zelt, weil man unterwegs in bothys und JH übernachten kann. Ich würds sofort nochmal machen, Problem ist nur, dass Schottland ziemlich teuer ist (ganz England). Ist als arme Schülerin dann nicht so einfach. (zur Not baked beans von safeway für 9 Pence).
Auf der Isle of Skye waren wir auch, wir wollten da eigentlich auch eine Tour machen, das musste dann aber abgeblasen werden weil mein Begleiter von "Montezumas Rache" erwischt wurde (-> keine Fish and Chips in Fort William).
Trotzdem der genialste Urlaub den ich bisher hatte und unbedingt weiterzuempfehlen.

Also viel Spaß