PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fototasche



Ulli
08.06.2003, 16:55
Hallo,
suche eine möglichst kleine Tache für ne Canon EOS 300v, die mich beim wandern möglichst nicht behindert.
Welche Modelle nutzt ihr oder könnt ihr empfehlen?
MFG Ulli

Christian J.
08.06.2003, 18:09
Welches Objektiv hast du den dran, wie lang ist das? Benutzt du das zusätzliche Batteriepack an der Canon?

Christian

Ulli
08.06.2003, 19:39
Hab das original Canon 28- 90 dran. Länge mit Kamera, ca. 15cm. Zusätzliches Batteriepack hab ich nicht.
MFG Ulli

mr.magoo
09.06.2003, 12:47
Hi,

ich hab eine Lowepro toploader Zoom.
Ist mittelmäßig wasserfest, auf keinen fall aber Wasserdicht. Ich friemel sie mir immer an den Oberen kompressionsriemen, und bei Regen unter die Rucksaxckregenhülle. So hat sie meine 4 Wocen Norwegen, und andere Toren mitgemacht.

Heute würde ich mir viellecht eine Ortlieb kaufen.
Gruß
Ben

Christian J.
09.06.2003, 13:42
Sooooo, ich hab diese (http://forum.saloon12yrd.de/viewtopic.php/t.1681/highlight.lowepro%2Btopload%2Bzoom/) Tasche. Die ist zwar für deine Ausrüstung viel zu groß aber aus der Topload-Reihe von Lowepro gibt es auch noch viel kleinere Taschen und da ist sicher was dabei, was du gebrauchen kannst.

Angebot: Ich hab hier noch meine alte Tatonka Focus 3 rumliegen. (siehe www.tatonka.com). Es ist die alte Version (nur anderes Design). Sie hat allerdings den Nachteil, dass die 27cm lang ist. Das Teil ist sichtbar benutzt, aber nicht kaputt. Neupreis: 33€. Ich würde sie gegen reichliche Versandkostenerstattung oder im Tausch gegen einen guten Diafilm beim Forumstreffen abgeben.

Christian

Becks
09.06.2003, 14:32
Ich verwend von Hama eine Colttasche (F50 steht innen drin, außen ist n Siegel von Samsonite). Ist nicht gerade wasserdicht, braucht aber nicht zu viel Platz. Meine F65 mit nem 28-80 mm Zoom paßt rein, und mehr will ich nicht.
Trageweise: erst den Rucksack auf, denn die Tasche um den Hals, mit dem rechten Arm durchschlüpfen (so daß sie seitlich rechts hängt) und dann an der Befestigungsschnalle der Tasche (dort wo der Trageriemen rangehängt wird) einen kleinen Karabiner einhaken. Der wird dann in den rechten Trageriemen des Rucksacks reingehängt.
Sitzt und wackelt nicht, und läßt genug Platz zum Wandern und für kleine Klettereien. Ab ner III muß die Tasche aber hinten rein, dann brauch ich den Platz vorm Bauch und freie Sicht nach unten.
Bisher hat die Kamera auf diese Weise zig Bergtouren sowie 3 Wochen Korsika überlebt.

Alex

bacchus
09.06.2003, 16:33
Ich benutze ne Tasche für'n Digitalcamcorder, weil mit die klassischen Fototaschen zu groß sind.Geht prima, ist kaum größer als die Kamera (Nikon F55 mit 28-80 Zoom) und nicht wasserfest. Ich trag se wie Becks beschrieben.

-bac

alaskawolf1980
09.06.2003, 16:50
hab eine Tamromtasche die nicht viel größer ist als meine Minolta Dynax 5. Hat acuh ungefähr die Form der Kamera. Wünschte mir aber eine noch kleiner Tasche die sihc perfekt der Kamera anschmiegt und noch weniger Volumen wegnimmt.

P.S. wenn wir shcon bei Kameras sind.....will für ne Kanutour mir eine Tubberware-Dose kaufen die möglichst den Maßen der Kamera entspricht. Aber wo bekommt man eigentlich Tubberware her, wenn nicht von ner Tubberparty???