PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : teva hurricane VS. tatonka walkabout VS. mckinley kos men



ungua
07.06.2003, 21:37
ich suche die ideale sandale fuer den alltag, zum radfahren, zum wandern - møglichst billig. ;) bei globetrotter im angebot finden sich die mit allerlei schnickschnack ausgeruesteten teva hurricane, sicherlich sehr gute schuhe fuer allerdings teure 49,95 euro. im gleichen katalog zu haben: tatonka walkabout, mit ebenfalls vielen features. wenige seiten weiter charakterisieren die globetrotter-leute eine gute sandale und u.a. gilt eine neopren-sohle als unverzichtbar - letztere findet sich bei den nur 29,95 teuren tatonka-schuhen, nicht aber bei den teva. ein potentielles manko? im sportladen habe ich dann noch schuhe von mckinley gefunden, namens »kos men«, fuer ebenfalls 29,95, neopren-sohle wird nicht erwæhnt, dafuer eva-zwischensohle wie bei den anderen beiden, shoc-pad wie bei den teva und die schuhe machen einen sehr soliden eindruck.

wer nennt nun eine von den sandalen sein eigen und kann vor- und nachteile weitergeben?

(ich schreibe jetzt hier einen schwall threads, weil ich mich mit guter, funktioneller kleidung eindecken will, vornehmlich fuer eine skandinavien-radtour ueber den gesamten monat ausgust. dabei muss ich sehr auf's geld achten, ein studium steht bevor. ich bitte also um verstændnis dafuer, dass ich euer wissen bei diversen - in mancherlei hinsicht vielleicht kleinlichen - fragen anzapfe und meine kaufentscheidungen sich lange hinziehen und u.a. hier øffentlich nachvollziehbar sind... meine bisherige orientierung hat vorwiegend in einem norwegenforum stattgefunden, im moment ist mir aber danach, mein meinungsnetz etwas feinmaschiger zu spannen... :D)

med vennlig hilsen,
oli

jasper
08.06.2003, 15:16
Hi Oli,

ich hab mir letzten Sommer ein paar Sandalen von Source gekauft. War glaub ich das Stream Modell. Die hab ich bei Globe im Sonderangebot ergattert. Ich bin eigentlich sehr zufrieden damit!
Einziger Nachteil (der mir bis jetzt aufgefallen ist): Schaut halt schwar bei weitem nicht so hipp aus wie die schön verziehrte Konkurenz!

MfG,

Jasper

P.S. Hab grad bei Globe das Modell gefunden!

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?&mod_nr=tw49074&artbez=Source+Stream+Sandale+2003&k_id=01&h_kat=Schuhe+%26+Socken

Wie man den Versenbendel allerdings seitlich befestigen soll, ist mir schleierhaft! Hat da vielleicht jemand nen Tipp?

die_tanja
08.06.2003, 17:16
ich habe die teva hurricane für 8 euro bei globi gekauft (wenn du große füße hast kriegst du sie noch für den preis...). ich bin sehr zufrieden damit. durch dieses schockpad in der ferse läuft man wirklich total bequem und blasen hab ich auch noch keine gehabt, obwohl ich die ganze zeit damit rumlaufe. also ich kann die sandale sehr empfehlen!
wenn du aufs geld achten musst, schau doch mal bei www.daerr.de, bei den schnäppchen findest du auf seite 5 die cross terra von teva für 34,95 euro...
viel erfolg bei der auswahl!

ungua
08.06.2003, 17:47
@jasper, im sonderangebot klingt ja gut - aber € 69,95 für ein paar sandalen, seien sie noch so gut, übersteigt mein sparsamkeitsgetreues budget... :roll: btw, ich finde das einfache schwarze design viel (!) schøner als z.b. das 70er-jahre-tapetendesign auf den teva und nachahmerschuhen... aber das ist ja eh geschmackssache.
@tanja, »cross terra« klingt neu in meinen ohren, werde mir mal die features zu gemüte führen... 8)

lieb gruß,
ungua

Bozo
09.06.2003, 20:44
Hi Ungua!

Ich hab ebenfalls die Teva Hurricane bei Globi für 8 Euro ersteigert. Ich find die Sandale einfach nur Spitze.

Zum Fahhradfahren sind alerdings Schuhe mit einer festen, harten Sohel besser geeignet. Da wären die Teva's imho einfach zu soft.

MaMa
10.06.2003, 08:32
Hi Ungua,

ich hatte vor ca. 8 jahren mal Billigsandalen für 20.-DM. Die hielten einen Sommer lang. Dann hab ich mir tevas (k.A. wie sie heißen) gekauft - die nutze ich heute noch. Bei den Billiglatschen hat sich unter dem Knöchel das Gurtband von der Sohle gelöst. Das band war nur ein paar mm in der Sohle reingesteckt und festgeklebt - Murks! Bei den Tevas soll angeblich das Gurtband umlaufend sein, d.h. an der einen Knöchelseite gehts in die Sohle, unten rum, und auf der anderen Seite wiedre raus. keine Ahnung ob das tats. so ist, aber sie halten...

ungua
10.06.2003, 09:58
Zum Fahhradfahren sind alerdings Schuhe mit einer festen, harten Sohel besser geeignet. Da wären die Teva's imho einfach zu soft.
ich würde aber gerne auf ein zweites paar schuhe auf der reise verzichten. auch im alltag sollten schuhe sowas aushalten... :D im ernst: ich fahre recht viel im jahr und bin es gewohnt, dass in meinen schuhen kerben sind, wo meine zackigen pedalen perfekt reinpassen. zumindest das hat bisher noch keinem schuh geschadet (glaube ich...)... 8)
meine freundin hat seit letztem sommer tevas und ist sehr zufrieden. sonst würde bei mir pseudoschotten auch keine 50-euro-sandale in die endauswahl kommen... :D

lieb gruß,
ungua

jasper
10.06.2003, 11:44
Ich bin mit meinen Source Sandalen gut auf dem Fahrrad zurechtgekommen. Das Profil ist ganz gut!

MfG,

Jasper

ungua
24.04.2005, 12:28
rueckmeldung nach ziemlich langer testphase: wenn die ollen tevas nicht so teuer gewesen wæren, hætte ich sie længst schon weggeschmissen. sie sind unbequemer und im warmen mehr schweissførdernd als die stinknormalsten deichmann-sandaletten. mit nur zwei riemen sind die schuhe so gut wie nie anstændig rutschfest, die kanten der riemen sind zu scharf und brennen sich regelrecht in den fuss. zum wandern sind die schuhe absolut ungeeignet und im alltag in keinster weise im vorteil gegenueber normalen sandaletten.

so far my 2 ct. :grrr:

lieb gruss
ungua

weltläufer
24.04.2005, 21:57
Hi Ungua,

das hört sich ja echt nicht gut an. Ich habe mir letzte Woche auch die Hurricane gekauft, da sie gerade im Angebot waren und meine alten Billig-Sandalen auseinandergefallen sind. Ich hatte mich dieses Mal für eine Teva-Sandale entschieden in der Hoffnung, dass sie länger halten würde. Uff, jetzt bin ich ja echt mal gespannt...

Thorsten
24.04.2005, 22:17
Hört sich eher nach einem tragischen Einzelschicksal, ungewöhnlicher Anatomie oder falscher Größe an...... :wink:

ungua
25.04.2005, 00:16
also halten tun die schuhe, ohne frage! die sind robust. nur deren funktion korreliert kein bisschen mit meinen anspruechen... so supertragisch ist das auch nicht, aber wenn ich bedenke, dass ich 400 kronen viel, viel besser investieren kønnte, kribbelt's mich ein bisschen... :) viel glueck mit deinen sandalen wuensche ich dir trotzdem!

lieb gruss
ungua

depriwilli
25.04.2005, 13:14
Hört sich eher nach einem tragischen Einzelschicksal, ungewöhnlicher Anatomie oder falscher Größe an..... :wink:

Ich habe meine Teva-Sammlung zumeist als Heisse-Globi-Offerte im Winter erworben. - Mir geht halt nicht ein, warum ich wegen eines neuen, geschmacklosen Riemenmusters statt 30,- 100 Euro zahlen sollte.

Dummerweise waren die meißten Modelle entweder zu klein, oder zu gross für meine Zwischengrössen-Entenfüsse. Es gibt also offenbar mehrere Einzelschicksale, die mit Tevas Passprobleme haben. Nach anfänglicher Skepsis bin ich jetzt mit Chaco's Z1 dauerhaft warm geworden: Stabil, bequem, schlicht. Jetzt fehlt mir zu meinem Glück nur noch eine elegante Sandale mit Lederfussbett, für den schwitzigen Alltag.

So long

Alex