PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Waschen von Daunenschlafsäcken



Tobias
05.06.2003, 16:50
Hallo!
Bei mir steht die Wäsche meines Westernmountaineering Bison an. Deshalb folgende Fragen an Euch:
Wie wasch Ihr Eure Daunenschlafsäcke? Welche Mittel sind empfehlenswert? Da mein Schlafsack nicht in die Maschiene passt: Welche Methode könnt Ihr empfehlen?
Gruß.
Tobias

Greg
05.06.2003, 17:37
Hi

Tobias,
muß der Schlafsack wirklich gewaschen werden? Ich würde es so lange vermeiden wie es geht.
Ich hab meinen Sack in der Waschmaschine gewaschen und nachher mit vier Tennisbällen im Trockner behandelt... :bash:
ich würd sagen es ist ihm nicht gut bekommen.

Es sind so ziemlich alle Daunen verklumpt und verrutscht.
Allerdings hab ich auch nur normales Waschmittel genommen(1/4 der üblichen Menge)

Ich glaube nicht, daß ne Industriewaschmaschine da noch Vorteile bringt wenn dein Schlafsack so groß ist.

Gregor

Tobias
05.06.2003, 19:19
@Gregor
Ich glabe das normale Waschmittel hat den Daunen den Rest gegeben.
Gruß.
Tobias

flying-man
05.06.2003, 22:47
gerade diese woche habe ich meinen glacier 500 gewaschen da er seit eines lagerfeuereinsatzes sehr nach rauch gestunken hat.

folgendes prozedere: daunenwaschmittel von nikwax.
badewann 4 cm mit lauwarmen wasser. schlafsach in (!) packsach in badewann und langsam rausziehen. macht man den schlasa im aufgepackten zustand in die badewanne bekommt man die luft nicht raus.
leicht durchwaschen.
3-4 mal spülen und dabei leicht (!) walken bis wasser klar.
danach auf den wäscheständer. nach 3-4 h in der sonne kann man anfangen die daunen auszuschütteln. dann alle 3-4 h schütteln oder klopfen.
nach dem der schlafsach (fast) trocken war habe ich ihen bei extratrocken 5 - 6 mal inden trockner.
heute ist er ganz trocken und der loft ist besser wie im ungewaschenen zustand.
ist halt eine schweine arbeit.

als ultimative fehler kann man machen: auswringen. nicht aufschütteln. falsches waschmittel. alles das zerstört den schlafsack.

flying-man

Tobias
05.06.2003, 23:00
@Flying-Man
Vielen Dank für Deinen super-informativen Beitrag. Mal sehen wie die Sache bei mir läuft.
Gruß.
Tobias

gama
06.06.2003, 13:00
@Greg:

Hast du deinen Schlafsack geschleudert?
Habe es nämlich genauso gemacht und hatte keine Problme, allerdings bin ich mit einem Feinwaschmittel (auch für Daunenjacken geeignet) an die Sache ran.