PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thermos oder Kocher



Anna
03.06.2003, 11:02
Eure Meinung ist gefragt:

Wir werden im Juni den noerdlichsten (einfachsten) Abschnitt des Kungsleden laufen.
Da wir bequem und nicht allzu knapp bei Kasse sind, haben wir beschlossen auf das Zelt zu verzichten und in den Huetten zu uebernachten.

Waehrend der Wanderung, in der obligatorischen Pause esse ich gern etwas warmes (Suppe oder aehnliches).

Daher meine Frage:
Sollten wir auf der Wanderung einen Kocher (Trangia) oder lieber eine Thermos mit warmen Wasser mitnehmen.
Soweit ich weiss sollte man sein eigenes Kochgeschirr in den Fjaellstugorna benutzten => Kocher nimmt nicht so sehr viel mehr Platz weg, es dauert allerdings eine Weile bis man warmes Wasser hat (nicht so prickelnd im Regen...).
Im Gegensatz dazu wiegt die Thermoskanne einiges, Wasser ist aber sofort einsatzfaehig.

Welches von Beiden wuerdet Ihr mitnehmen?

Danke Anna

jasper
03.06.2003, 11:10
Hi Anna,

wir haben in Kanada auch immer Mittags ein bischen was Warmes gegessen. Gekocht haben wir immer mit meinem Benzinkocher. War überhaupt kein Problem und auch zeitlich nicht so wild (Auch oft bei Regen)!
Wir haben meistens das Wasser eh vor Ort gefiltert und somit dann gar nichts mit uns rumgeschleppt. Kocher und Topf ist ja eh dabei!
Ich hoffe du kannst damit was anfangen!

MfG,

Jasper

Anna
03.06.2003, 11:21
Danke Jasper,

leider habe ich keinen Benzin Kocher zur Verfuegung.

Ansonsten, Wasser werden wir wohl eher auch nicht schleppen, es gibt ja genuegend Wasserlaeufe unterwegs. (Becher reinhalten, mmhh, lecker)

Cheers Anna

Nammalakuru
04.06.2003, 22:56
Hi Anna,

...erst die GTX-Gamaschen und jetzt noch jede nacht in ner STF-Hütte übernachten - man musst du reich sein :bg:

Wenn du kein Zelt mitnimmst und folglich immer in Hütten schläfst (nur unter diesen Umständen!) würde ich die Thermoskanne mitnehmen!
Warum?
Wenn es regnet hast du unterwegs (aus eigner Erfahrung) kein Bock zu kochen. Scheint die Sonne kannst du dir das Essen bei längeren pausen (zwangsläufig wenn man kocht) mit Tausenden von blutgierigen Mücken teilen. Ich denke das reicht als Argument :bg: , oder ? :bg:

Ich als armer schlucker konnt mir 98 nur zwei Übernachtungen leisten (..und es hat einen Monat lang nur geschifft - Verdammt!) , Kochgeschirr war in den Hütten vorhanden. Kann nicht für alle Hütten sprechen aber es müsste mit dem teufel zugehen wenn euch niemand einen Kocher leiht.

Schönen Gruss, Nam

P.S.: Du weisst was die Hütten auf dem KL kosten? :D

Anna
05.06.2003, 08:33
@nam

Danke vielmals fuer den Tip mit dem Geschirr. Diese Info konnte ich nirgendwo finden.
Habe gestern das packen angefangen, so ein Kocher wiegt doch einiges mehr als eine Thermos.

Ich denke wir schleppen erst mal alles nach S und schaun dann weiter.

Ach js, nicht nur das ich reich bin, hihi, ich bin auch noch des schwedischen maechtig. => schwedische web Seiten vom STF und anderen sind kein Problem. Aber fuer alle die es interessiert,
STF Huetten auf dem Kungsleden:

195 SEK vom .... - 13/07/03 und 25/08/03 - .... fuer International Youthhostel Mitglieder
245 SEK vom 14/07/03 - 24/08/03 fuer International Youthhostel Mitglieder

Anna

alaskawolf1980
05.06.2003, 10:45
wie bitte...ihr fahrt da hoch und verzichtet in nen Zelt zu schlafen...oh Gott....wie kann man sich sowas grausames nur antun....

da geht doch das ganze Gefühl verloren wenn man in ner Hütte pennt

genießt du es nciht abends vor dem Zelt zu sitzen und das Gefühl zu haben dass du für deine Unterkunft zuständig warst und du unabhängig hier draußen schläfst?

Anna
05.06.2003, 11:05
@Alaska

Doch schon,

aber wir sind noch Anfaenger.
Im Dezember Milford Track, jetzt Kungsleden, naechstes Jahr Island (Reiten + Hiking), dann auch ein Zelt dabei und dann hoffentlich den WCT.

Also erstmal Ball flach halten.

Ich war schon vor einegen Jahren in den Nordkalotten mit dem Fahrad und Zelt.
Es war klasse, aber von dem Zelt habe ich kein einziges mahl gesessen! Muecken zu Milliarden!
Laut Ureinwohner hatten wir ein wirklich schlechtes Jahr erwischt, wers glaubt!

Noch befinden wir uns in der Umgewoehnungs-Phase Fahrrad - Fuesse. ;-)

Cheers Anna

(Samstag gehts los..... juchee)

Nammalakuru
05.06.2003, 15:26
@Anna: Hab nur vergergessen euch viel Spass zu wünschen! - Hiermit getan! :bg:

Gruss, Nam :bg:

jasper
05.06.2003, 16:13
Ich glaub, ihr findet auch überall Leute, die euch ihren Kocher mitbenutzen lassen. Die meisten haben für gewöhnlich eh mehr Sprit dabei, als nötig. Wir haben auf dem Mt. Robson auch ein paar Tassen Tee kochen können, obwohl wir keinen Kocher dabei hatten.

Viel Spaß in Schweden!

MfG,

Jasper

P.S. Kannst ja mal von der Tour erzählen, wennst wieder da bist, ich habe auch vor, im Sommer hochzufahren!