PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schottland, Ausrüstung, Hund und Jagen..



azrael
02.06.2003, 22:17
Moin,

(ich hab die anderen Threads zu schotland gesehen mache aber doch einen auf da ich noch einige anderst geartete Fragen habe)

Also, ich bin atm 15 jahre und plane zusammen mit einem Kumpel eine Trekkingtour durch Schottland im Sommer nächsten Jahres.

Zur Vorbereitung unternehmen wir in letzter zeit immer größere Märsche in unserer umgebung (wir haben ja auch noch über 1 jahr zeit ;) ) informieren uns über ausrüstung sowie Umgebung und sparen Geld.

Nun zu meinen Fragen:
- Mir haben es die Artikel von Wolfskin irgendwie angetan. Unteranderem das zelt taiga II der Rucksack Trailhead II oder Trailballance II. was habt ihr für Erfahrungen damit?
- Ich hab nicht die geringste Ahnung was für einen Schlafsack ich nehmen soll, ich werde demnächst mal den Horizonte Verkäufer kontaktieren aber so eine grobe vorahnung öchte ich nochmal einhohlen
- Wieviel Nahrung verbraucht mann an einem Tag Marsch? (in Globetrotter lunch gerechnet. Klar das man aber auch was anderes braucht ;) )

Grobe Daten der Tour:
- Während den Sommerferien.
- Etwa 32-4 Wochen (steht ja noch ned fest... aber um den dreh)
- Eher wenig Zivilisationskontakt.
- Eventuel an einigen Stellen mal etwas länger verweilen (wo es uns halt gefällt)
- Hinflug mit Rian Air Weiterreise mit der Bahn
- Gebiet: Highlands

Weitere Fragen folgen garantiert :wink: aber jetzt muss ich auf ne Geburtstagsfeier.

thx im vorraus
greetz
azrael

Traeuma
02.06.2003, 23:36
Hi Azrael...

in Bezug auf Schottlandfragen bist du hier glaube ich richtig...
Gibt einige hier, die des öfteren Zeit in Schottland verbringen :bg:

Zu den Wolfskinprodukten kann ich ein wenig was sagen. Habe selbst ein paar Sachen davon. Unter anderem hatte ich das Tunnelzelt Tundra, welches nach 6 Wochen an den Nähten undicht wurde und die Nahtabklebung einfach abging (!) und ich hatte den Trailhead III. Das damalige Flaggschiff deren Rucksack-Angebots. Nach 2 Wochen Tour sind am Frontfach einfach die Nähte aufgegangen und ich hatte ne etwas bessere Tragetüte.
Mein Freund hat allerdings den Agadir und ist damit vollauf zufrieden.
Jack Wolfskin Produkte sind meiner Meinung nach oftmals überteuert und nicht allzu selten von fragwürdiger Qualität (gerade bis zur mittleren Preisklasse). Aber jetzt genug davon.

Zum Schlafsack... schwierig zu sagen. Da kennen sich die anderen wahrscheinlich besser aus. Hatte allerdings selbst im Hochsommer schon ab und zu Minusgrade in der Nacht in Schottland. In Schottland kannst du alle 4 Jahreszeiten an einem Tag haben... sagen die Schotten.

Wenn du keine Extrem Touren machst, würd ich das mitnehmen, was du gerne ißt. Wirst eh nachkaufen müssen, bei 4 Wochen Tour. Ich ernähre mich meißt von TütenPasta, Suppen und leckeren Süßspeisen. Bei mir "reicht" (6-8 Stunden gehzeit) frühs ein halber Trangia Topf mit Müsli, den Tag über Schokoriegel und Bort mit Käse und abends dann n Pastasnack mit Suppe oder auch mal ne Doppelpackung Globelunch (*gg*).
Aber ich werd auch etwas mehr Masse haben als du, und dementsprechend mehr Energie brauchen.
Will damit sagen, dass es absolut individuell ist, was du an Essen brauchst. Muß man einfach die Erfahrung machen.
Menelaos (auch Mitglied hier im Fourm) schwört zum Beispiel auf trockenes Brot und Salami. Keine warme Mahlzeit :bg: .
Man kann sich natürlich auch genau seinen Kalorienbedarf ausrechnen... ich halte allerdings nicht allzu viel davon, solang man nicht wirklich messerscharf kalkulieren muß...


Schon ne genauere Idee, wo's denn überall hingehen soll??

Gruß,
Tilo

Shirkan
03.06.2003, 01:13
hi,

schön das sich noch so viele andere für Schottland interessieren!

unsere Schottlandexperten Boehm22(Rosi) und Traeuma (Tilo) können dir sicher auf fast alle Fragen Antworten geben!

das ihr schon ein bisl trainiert ist sicher nicht verkehrt, aber auch nicht wirklich notwendig, wenn man sich in Schottland nicht auf das "Ben-Sammeln " (also das Besteigen der Ben = Berge > 900m). Wenn man nur durch Täler und über die Pässe laufen, will schafft man das sicher auch ohne Training.
Bin letztes Jahr ohne irgendwelches Training 14 Tage recht gut gelaufen.
Ihr wollt ja eh ab und zu an einem Platz länger bleiben!

An einem Platz länger bleiben, könnte gerade im Sommer in der Highlands schwer werden. Die Midges (Mücken) würden sich sicher über einen längeren Aufenthalt in ihren Revieren freuen. Aber das ist sicher nicht überall der Fall. Also nicht von mir verunsichern lassen.

Nahrung:
Wenn ihr Abends warm kocht, dann reicht für pro Person ne Globi-Lunch-Packung pro Tag, ansonsten verlaßt euch auf Traeuma's Aussagen oder auf www.saloon12yrd.de --> Ernährungspilosophie

Schöne Ecken in Schottland können euch hier sicher viele empfehlen! also erzählt mehr von euren Vorstellungen. Ich empfehle euch auf alle Fälle das Glen Coe und die Insel Skye (obwohl ich da selbst nicht war ;) )

mfg
Sebastian

PS: Bahnfahren in Schottland finde ich teurer als Busfahren --> www.scottishcitylink.co.uk

drops
03.06.2003, 11:07
@ azrael
hi schottland ist ein wunderschönes land. ihr werdet eure tour sicher nicht bereuen. besonders empfehlen kann ich euch die isle of skye... (fliege morgen wieder hin) die insel fasziniert zu jeder jahreszeit (im sommer teilweise etwas voll). einen schönen flecken zum verweilen werdet ihr immer finden, sofern euch die mücken nicht fressen. ausrüstungstechnisch braucht ihr von klamotten für kalte tage bis zu kurzen hochsommerteilen alles. es kann sein das es morgens schneidend kalt mit einem eisigen wind ist und mittags herrliche 27 grad hat. aber meistens wird es so um die 17 - 22 grad haben (im sommer). last euch aber ja nicht von einer tour abschrecken. schottland ist ein schönes land mit sehr freundlichen menschen und mit etwas vorbereitung und gesundem menschenverstand für jeden machbar...

http://www.stadionguides.de/2001-1.jpg
http://www.stadionguides.de/2001-2.jpg
http://www.stadionguides.de/2001-3.jpg

Menelaos
03.06.2003, 13:38
@azrael
Wie Tilo schon sagte: Für normale Wandertouren würde ich mir net das teure Globizeugs zulegegen. Ich schwör auf Brot, Schokolde und Flußwasser (abgekocht oder gechlort). :lol: :lol: Also jedenfalls so im Groben.
Diese Trekkingnahrungsdinger sind imho echt viel zu teuer und bringens daher nur bei extremeren Touren.

Die Leute hier, wie bereits gesehen, sind teilweise echt voll die Schottlandfanatiker, die kennen sich da besser aus. Also ich kann nur empfehlen: Schlafsack bis 0 Grad Komfort reicht allemal aus wenns in den Sommerferien ist.
Also ich dort paar Tage war, hats kaum geregnet, nur immer feiner Schauer ab und an. Aber den habe ich echt angefangen zu lieben ... *träum* ... :sleep:

HTH

Shirkan
03.06.2003, 13:50
hi,

Drops, supergeile Bilder !!! haste noch mehr davon ?

Andi
03.06.2003, 13:57
Hi!

Zu Schottland kann ich nichts sagen - gehöre der Skandinavien/island-Fraktion an...

Aber jetzt zum Wolfskin-Kram:

Von den JW-Zelten halte ich nichts - Finger weg!
Allerdings habe ich seit mehreren Jahren den Rucksack Trailhead III, ein tolles Teil! Absolut robust verarbeitet, sehr geräumig und ideal für meine
196 cm, auch vollgepackt sehr gut zu tragen - kein scheuern, nichts. :P

Grüße,

Andi

Findus
03.06.2003, 14:29
So, noch ein paar Antworten von mir:

Im Bezug auf JW-Produkte wuerde ich nach Kommentaren von diversen Forumsmitgliedern wirklich vorsichtig sein und mich lieber vorsorglich nach einer Alternative umgucken (gibts eigentlich immer). Ich selbst hatte noch keine Probleme mit denen, aber das kann ja noch kommen :bg: .

Fuer Zelte wuerde ich mich mal bei Vaude umgucken, die sind so die selbe Preisklasse wie JW, aber zuverlaessig (hab das Ferret III).

Die Rucksaecke muesst ihr einfach ausprobieren und dann den nehmen, der am besten passt.

Schlafsackspezialist bin ich nicht, da lass ich andern den Vortritt :bg:

Essen: Globetrotterlunch laesst sich wunderbar durch diverse Pastanudelhuettensnacks ersetzen, das wird billiger. Ansonsten empfehle ich dir wirklich das Buch "Wildniskueche" von Rainer Hoeh, da steht alles drin, was man ueber Kocher, Kochgeschirr, Ernaehrungstheorie und Praxis wissen sollte, mit einer Packliste und Rezepten. Da ihr ja noch ein Jahr Zeit habt: macht doch mal ein paar Wochenendtouren mit allem drum und dran, dann kriegt man ein ganz gutes Gefuehl dafuer, was man isst, auf was man Hunger hat, etc.

Achja, hast zwar noch nicht gefragt, aber es gibt ein Buch "Abenteuer Trekking: Schottland", in dem eine ganze Reihe an Trekkingtouren beschrieben wird, unterschiedlicher Laenge und Schwierigkeit.

Gruesse, Lisa

azrael
03.06.2003, 16:03
Moin,

Danke für die vielen Antworten und weil es so viele sind werde ich mal in der zitier Variante antworten ;)


Schon ne genauere Idee, wo's denn überall hingehen soll??
Eine genaue Vorstellung der Route haben wir noch nicht. Auf jedenfall liebe ich Burgen (auch Ruinen, muss nicht immer so ne Tourieburg sein) und möchte auch einige sehen. Ich würde aber eine eher abgelegene Route bevorzugen und keine typischen Touristengebiete.


An einem Platz länger bleiben, könnte gerade im Sommer in der Highlands schwer werden. Die Midges (Mücken) würden sich sicher über einen längeren Aufenthalt in ihren Revieren freuen. Aber das ist sicher nicht überall der Fall. Also nicht von mir verunsichern lassen.
Autan hat bei mir bis jetzt immer geholfen ;) und anscheinend schmecke ich sowieso nicht so gut :lol: .


last euch aber ja nicht von einer tour abschrecken. schottland ist ein schönes land mit sehr freundlichen menschen
Ich war ja schon einmal mit meinen eltern "normaler" Urlaub im Süden, abschrecken lass ich mich garantiert nicht.


Ich schwör auf Brot, Schokolde und Flußwasser (abgekocht oder gechlort).
Ich hab mir schon einen MSR miniworks Filter zugelegt. Und für Fleisch nehm ich mir lecker selnstgemachtes Trockenfleisch mit.

Achja, langt es wenn ich einen Ersatzfilter mitnehme?


gehöre der Skandinavien/island-Fraktion an...
Hatten wir auch erst überlegt, aber Schottland hat gesiegt :D


Achja, hast zwar noch nicht gefragt, aber es gibt ein Buch "Abenteuer Trekking: Schottland", in dem eine ganze Reihe an Trekkingtouren beschrieben wird, unterschiedlicher Laenge und Schwierigkeit.
Werd ich mir mal anschauen/ bestellen


Schöne Ecken in Schottland können euch hier sicher viele empfehlen! also erzählt mehr von euren Vorstellungen. Ich empfehle euch auf alle Fälle das Glen Coe und die Insel Skye (obwohl ich da selbst nicht war )
Wie ja schon Oben steht:
-Burgen
-Keine "normalen" Touristen
-Eins zwei kleine Städte/Dörfer zum durchreisen
-Ebenfalls eins zwei JHB's zur Abwechslung (Mein Bruder war auch mal in Schottland (reine JHB und Hütten tour) und er war mehrmals in kleinen JHB's unteranderem in einer für max 5 personen. sowas mag ich ;) )
-"Berge" bzw. Hügel

hmmm... das mit dem JW ist schade. Also den Rucksack werd ich mal anprobieren (aber da ich zumindestens noch die Hoffnung habe noch zu wachsen mach ich das dann erst nächstes jahr ;) ) und es Zelt, werde mir mal den Vaude Katalog zukommen lassen. Es gab da aber auch noch ein ganz ähnliches von Tatonka. Heißt glaub ich Alaska II wie siehts damit aus?

Den Kocher bekomm ich dann von meinem Bruder, ist ein MSR welcher genau... muss ich mal Fragen ;) .

Thx
azrael

PS: Endlich mal ein Forum in dem auch Noobs nett behandelt werden :D

Traeuma
03.06.2003, 17:14
Hoi...
Tatonka Alaska II ist hier das favourisierte Modell... gibt's einfach mal beiu Suche ein!
Für deinen Miniworks würd ich gar keinen Ersatzfilter mitnehmen.
Wenn der genauso funktionniert, wie mein Waterworks II, dann brauchst du einfach nur den Reinigungsschwamm mitnehmen und die Keramikschicht "abschrubben", wenn du merkst, dass das Pumpen immer schwerer geht. (Dieser Schrubber sollte bei deinem Filter dabei gewesen sein.)
Ich hab meinen Filter ca einmal die Woche "schrubben" müssen. Wäre ja heftig, wenn du nach jeder Tour nen neuen Filter kaufen müsstest.
Solang du schön bedächtig schrubbst und nich immer gleich nen Zentimeter runterkratzt, wirst du die 4 Wochenglücklich werden mit deinem Filter

Fledi
03.06.2003, 18:16
Oben in den Highlands gibt es ne tolle Jugendherberge in einem alten Schloss. Heißt Carbisdale Castle. Ich werd nochmal suchen, wo die genau ist, wenn du wissen willst, wo sie ist.

Schottland ist meiner Meinung nach sowieso nicht übervölkert- jedenfalls nicht in den Highlands. Auf meiner Kursfahrt 98 haben wir kaum Leute getroffen...

Gruß,
Britta

drops
03.06.2003, 18:18
@ fledi
carbisdale castle ist klasse hab schon ne nacht darin verbracht kann auch gern ein paar fotos dazu raus suchen...

azrael
03.06.2003, 18:19
Moin,

sehr gut. Schließlich sind die Filter nicht gerade günstig.

Das Tatonka II ist ja mit dem JW Taiga II absolut baugleich (bis auf die Realtunnel konstruktion) und kostet auch genau gleich viel. Auch hier werde ich mir wohl mal beide beim Horizonte aufbauen lassen und anschauen bevor ich mich entgültig entscheide. Das Ferret III ist mir zu groß und teuer.

greetz
azrael

*edit*
Jetzt bin ich neugierig, würde mich über ein par Infos sehr freuen ;)

Fledi
03.06.2003, 19:06
@drops:
Ja, Carbisdale ist echt klasse! Wär super, wenn Du ein paar Bilder raussuchst, ich muß sie nämlich erst aus dem Album pflücken und scannen...
*faul sei*
Ansonsten mach ich das aber auch gerne!

Gruß,
Britta

Shirkan
03.06.2003, 19:13
hi,

angeblich soll gegen Midges nur die regionalen Produkte helfen, dass laestige ist vor allem auch, dass sie einen umgeben und man sie nicht los wird. Wenn sie mal stechen, ist es eigentlich auch nicht so schlimm.

Burgen gibts IMO vermehrt im Sueden Schottlands, die im Norden sind meist die grossen Touri-Burgen (Eilean Donnan Castle, Urqhuart Castle)

eine schoene JH gibts im Glen Affric, die liegt mitten in der Wildnis, ohne Strassenanschluss und ist auch recht klein (kenn ich nur vom hoerensagen)

Loch Awe ist ein wunderbarer See

azrael
04.06.2003, 15:17
Im Zick-Zack durch Schottland :D naja, ich trage mal alle empfohlenen orte in eine karte ein und schau dann mal wie sich daraus ne Route basteln lässt.

wo genau befindet sich carbisdale castle? auf der hompage von denen ist keine karte o.ä.

greetz
azrael

azrael
06.06.2003, 14:24
Moin,

also ich hab jetzt nochmal geschaut.

die isle of skye mag ja sehr schön sein aber da sind eindeutig zuviele Touristen (das wäre mehr mal was für nen kurzurlaub)

Ich hab mir jetzt überlegt, dass ich am liebsten einfach durch die nördlichen Highlands will. Möglichst abseits der Wege und wirklich nur ein par mal nen Dorf. jetzt hab ich aber das Prob das ich noch keine Gute Karte habe und somit keine Ahnung von den Höhenmetern habe... Hat vieleicht schon jemand von euch ne Tour in die richtung gemacht?

Das Buch Abenteuer Trekking Schottland ist leider überall ausverkauft aber ein Buchladen in meiner nähe fragt mal beim Verlag an.

Nochmal zwei ganz andere Fragen:
1.---- hat sich geklärt

2. Hat jemand die addresse vom Schottischen Forstamt würde gerne wissen wie es mit Jagen aussieht, in D kann man sich ja beim Förster eine genehmigung kaufen z.b. 2 Hasen zu schießen (in meinem Fall mit einer Armbrust). Geht das auch in Schottland? (so ein hasenbraten Unterwegs wäre doch cool ^^)

@drops hast du noch mehr von den Bildern?

greetz
azrael

Fledi
06.06.2003, 14:30
Ein Hund muß, soweit ich weiß, wenigstens gegen Tollwut geimpft sein oder (glaube ich) 6 Monate in Quarantäne...

Ob das so gut ist? Aber da sollen sich die Hundebesitzer nochmal zu äußern...

Ich kümmer mich nochmal, wo genau Carbisdale Castle liegt.

Gruß,
Britta

azrael
06.06.2003, 14:35
Geimpft ist der gegen alles und die Quarantäne dacht ich wäre nur ein paar Wochen :-?

wäre dir sehr dankbar sieht nämlich schick aus :)

*edit*
ich hab gerade nochmal mit ihm gelabbert und realistisch gesehen wäre es einfach nur quälerei für den armen hund also vergess ich das wieder :-?

Shirkan
06.06.2003, 23:49
hi,

gute Karten sind die Landranger Maps von Ordnance Survey (http://www.scotland.de/shop/s-karte-landrangermaps.htm)

bekommste auch bei Amazon --> Direktlink (http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-url/index=books-de-intl-us&field-keywords=Landranger%20Map&bq=1/ref=sr_aps_all/302-8924400-0409649)
wird aber sicher mind. 1 Woche dauern!

mfg
Sebastian

Traeuma
07.06.2003, 12:02
Bezüglich der OS Karten kann ich Shirkan nur zustimmen. Sind wirklich da oben die besten Karten, die du bekommen kannst. Gibt's auch in jedem gut bestücktem Outdooladen (in Glasgow kein Problem!)
Ausschnitte von den Karten kannst du auf meiner Homepage sehen unter "Scotland 2003).
Auf der Tour bin ich, gerade auf dem Stück ab dem ich westlich den West Highland Way verlassen hatte (Victoria Bridge) kaum einem Menschen begegnet (bis Kings House Hotel).
Wenn die totale Einsamkeit also wirklich ein ausschlaggebender Punkt für dei Wohlbefinden auf deiner Tour sein wird, bedeutet das, OS Karten kaufen und OFF-Track durch die Highlands.

Nur so am Rande.... in den Highlands sterben jährlich einige Leute, da sie alleine unterwegs waren (sehr oft kein Netz für's Handy) , oder die Highlands unterschätzt haben. Der höchste Berg ist zwar nur 1343 Meter hoch (also lächerlich im Vergleich zu den Alpen), dennoch bist du um einiges nördlicher, als es die Alpen sind. Respekt vor den Highlands ist keine schlechte Sache... gerade, wenn man Off-Track unterwegs ist...

azrael
07.06.2003, 14:41
Moin,

die Karten sind doch schonmal richtig gut. aber erstmal muss ich ja die route grob wissen bevor ich mir dann die kaufe. (bei dem maßstab ... ;) )

Vor den Highlands habe ich natürlich Respekt, deshalb fange ich ja auch so früh an mich zu Informieren und die Ausrüstung zusammen zu sparen.

@Traeuma einfach nur geile Page! Die Fotoalben sind genial! thx. Jtzt weiß ich auch wo dein Avatar herkommt ;)

greetz
azrael

Traeuma
07.06.2003, 15:01
PS: Endlich mal ein Forum in dem auch Noobs nett behandelt werden :D

Was sind Noobs?

danke für das Lob :wink:

azrael
07.06.2003, 15:33
Noob = Einsteiger, Anfänger, Greenhorn... :D

Shirkan
07.06.2003, 15:52
hi,

wir sind doch alle Noobs ! ;)

Traeuma
07.06.2003, 15:55
kommt das von "newbie"??
hab noob noch nie gehört...

wußte ehrlich gesagt auch nicht, dass das was besonderes ist, als Neuling in nem Forum nett behandelt zu werden...

... aber schön, dass es hier so ist :bg:

azrael
07.06.2003, 16:26
jo, noob kommt von newbie.

in vielen foren heißt es dann halt mehr so "ach du hast doch eh keine ahnung" und sowas... :-?


... aber schön, dass es hier so ist :bg:
find ich auch :bg:

Fledi
19.06.2003, 20:54
So, also die Adress von Carbisdale Castle ist folgende:

Carbisdale Castle Youth Hostel,
Culrain,
Sutherland
IV24 3DP
Tel: 0870 004 1109 (inside UK)
Tel.: +44 (0) 1549 421232 (outside the UK)
Fax: +44 (0) 1549 421271

Das liegt bei Tain, eine Stunde bzw. 44 Meilen nördlich von Inverness. Drumherum gibts aber fast nix, deshalb wirst Du sicher auch Probs haben, das auf einer normalen Schottlandkarte zu finden.
Tain liegt westlich von Loch Eye und unter der Dornoch Firth, also da irgendwo in der Ecke, genaugesagt liegt Culrain am Ende der Dornoch Firth, also am River Shin, unterhalb des Loch Shin.

Ich hoffe, das findest Du jetzt.... (nach der konfusen Beschreibung...), der Microschrott Routenplaner findet Culrain, da hab ich das her.

Gruß,
Britta

Shirkan
19.06.2003, 21:21
hier von der nächsten JH mitten in Schottlands Highlands (20 Meilen nordöstlich von Ft.William) im Glen Affric

ich bin der lustige Link dazu (http://www.syha.org.uk/pages/hostel-pages/glenaffric.htm)

drops
20.06.2003, 14:09
@azrael
ja habe noch jede menge schottland bilder. sind jetzt auch noch einmal einige dazu gekommen. muss mal die hp wieder auf vordermann bringen und einiges hoch laden.
zu Isle of Skye:
gehört landschaftlich zu den schönsten schottlands. und wenn man erst mal etwas abseits der hauptrouten unterwegs ist sieht man von touris auch net mehr viel.
zum thema allein und off track wandern in den highlands. die tourvorbereitung sollte nicht nur "theoretisch" erfolgen. also net nur die tollste hightech ausrüstung kaufen und die tour toll planen. du solltest auch etwas an der "kondition" etwas trainieren. sonst geht es dir so wie mir vor 2 wochen. überbelastung des rechten knies und jeder schritt wurde zur hölle. wenn du dann 40 meilen vom nächsten haus entfernt alleine unterwegs bist viel spaß...
also rechtzeitig vorher ein bissel trainieren...

azrael
20.06.2003, 16:27
Moin,

die zweite Jugendherberge gefällt mir echt gut. schön klein und abgeschieden! Thx fpür den Link.

Und auch thx für die Wegbeschreibungen. *in die Karte eintrag*


du solltest auch etwas an der "kondition" etwas trainieren. sonst geht es dir so wie mir vor 2 wochen. überbelastung des rechten knies und jeder schritt wurde zur hölle. wenn du dann 40 meilen vom nächsten haus entfernt alleine unterwegs bist viel spaß...
also rechtzeitig vorher ein bissel trainieren...
Wie ja bereits irgendwo geschrieben unternehmen wir immer größere Touren am Wochenende in unserer Umgebung um zu trainieren. Natürlich mit schweren Rucksäcken (auch wenn wir noch keine guten haben ^^)

greetz
azrael

jasper
20.06.2003, 16:51
Hi Azrael,

wegen einem billigen und gutem Zelt würd ich mich auch mal bei Salewa umhören. Ich hab ein Zweimannzelt von Salewa. Es ist zwar furchtbar klein, aber auch wunderschön leicht und schnell aufzubauen. Zu zweit hat man aber genug Platz, die Rucksäcke in der Regenhülle im "Vorzelt" (eine etwas größere Zeltplane).

@ all: Das mit dem nett gegenüber Neulingen kann ich nur bestägigen. Danke auch euch hier nochmal!

Ich hab keine Ahnung, wie die Temperatur in Schottland ist, doch beim Schlafsack würde ich nicht sparen. Es gibt nichts schlimmeres als nachts aufzuwachen und mit eiskalten Beinen im Schlafsack zu bibbern! Lieber ein paar Euros mehr ausgegeben! Und überleg dir den Temperaturbereich gut, sonst schwitzt du dich wenns war ist zu tot! Evt. JHB oder so.

MfG,

Jasper

azrael
21.06.2003, 11:13
Als Shlafsack werde ich mir wohl einen aussuchen der von 0-18° geht (JW hat einen namens Saphir. Der gefällt mir) ich denke im sommer sollte das mehr als ausreichen

jasper
21.06.2003, 11:56
Schau mal zu Suche und Biete! Da bietet grad einer nen Schlafsack an. Vielleicht kannst du mit dem ins Geschäft kommen!

MfG,

Jasper

azrael
21.06.2003, 14:12
sry, aber atm bin ich total pleite. hab mir vor 3 wochen ne wasserkühlung gekauft... :roll:

jasper
21.06.2003, 19:54
Hi

Ich glaube, da geht es dir wie mir! Aber man muss halt einfach versuchen Prioritäten zu setzen! Wie taugt das Ding? *interessiertbin*

MfG,

Jasper

azrael
24.08.2003, 20:38
so, nach ner langen pause melde ich mich auch mal wieder.

das ding is gut und leise, nur da ich keinen nb kühler mitgekauft habe (nur graka und cpu) und der original lukü dauernd ausfällt hatte ich andauernd hitzealarm aber inzwischen gehts, is jetzt ja kühler ;)

(is übrigends von www.aqua-computer.de <der beste wakü hersteller :D )

Nicht übertreiben
25.08.2003, 16:01
Kann Dir auch Salewa empfehlen, ich hab seit vielen Jahre das Sierra Leone von denen und bin sehr zufrieden. Hat von 2 Wochen Dauerregen bis zum Schneesturm schon alles mitgemacht. Am besten aber immer schön die Sonderpreise bei Globi etc. im Auge behalten und nicht 100% auf ein Modell festlegen. Tatonka ist z.B. auch ziemlich gut, zumal Du dann den Vorteil hast, dass Du IZ und AZ zusammen aufbauen kannst. Wenn das Wetter in Schottland ähnlich dem in Skandinavien ist kommst Du mit nem -5°C Komforttemp. Schlafsack aus (entspricht dann real 0° :wink: )

Bei JW wäre ich aber vorsichtig. Erstens sind die Zelte relativ schwer und zweitens hab ich schon ziemlich schlechte Erfahrung mit deren Qualität gemacht (hat mich 2 Wandersocken gekostet... :bash: ) Imho gibts bessere Qualität zum gleichen/niedrigeren Preis.

Gruss
Thorben

Christian J.
25.08.2003, 16:19
hier von der nächsten JH mitten in Schottlands Highlands (20 Meilen nordöstlich von Ft.William) im Glen Affric

ich bin der lustige Link dazu (http://www.syha.org.uk/pages/hostel-pages/glenaffric.htm)

Wenn du Kohle sparen willst: 2,5km weiter westlich liegt die bothy Camban (=kostenlose Hütte zum Übernachten).
Die ist nicht schlecht. Wir waren erst vor 3 Wochen dort und haben eine Nacht da verbracht. Also, wenn du dort pennen solltest 2 Tipps:
- Es gibt Mäuse. Wir haben sie beobachten können. Häng dein Essen hoch
- lies das Hüttenbuch. Da waren 2 bekloppte Deutsche die 2 Seiten gefüllt haben und Werbung für irgend so ein Forum gemacht haben. :bg: :bg: :bg:

Hier (http://www.streetmap.co.uk/newmap.srf?x=206500&y=819500&z=3&sv=206500,819500&st=4&ar=N&mapp=newmap.srf&searchp=newsearch.srf) ist die Karte dazu: Oben rechts die JH, unten die Bothy.

Christian

azrael
26.08.2003, 12:54
so hütten sind mir natürlich noch lieber ;) und die virtuelle karte da is ja mal absolut geil :D thx to you!

@Thorben ich schau mir mal ein paar Salewa beim Horizonte an ;) ma schaun...

greetz
azrael