PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trekkingstöcke von Quechua (Hausmarke Decathlon)



Schlumpfine
06.08.2007, 00:20
Hallöchen,
hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht mit der Fa. Quechua (Hausmarke Decathlon).

Folgende Trekkingstöcke würden mich interessieren.

Forclaz 500 light - für lange Wanderungen, Trail- und Bergtouren (Schaumstoffgriff, Handschlaufe mit Neopren gefüttert, Gewicht 240 g, Länge von 60 cm - 129 cm)

Forclaz 300 - für lange Wanderungen und Firnüberquerungen (Gummigriff, Gewicht 280 g, Länge von 58 cm - 134 cm)

Diosaz 500 raid replica - für Trailtouren, lange Wanderungen und Bergtouren (Griff aus echtem Kork, neoprengefütterte Handschlaufe, Gewicht 240 g, Länge 60 cm - 129 cm)

Demgegenüber stehen 2 Trekkingstöcke der Fa. Leki

Makalu tour - für lange Wanderungen und Firnüberquerungen (flexibler Gummigriff, robuste Karbidspitze)

Ultralight Ergometric - für lange, intensive Wanderungen, Trail- und Bergtouren (Ergometrischer Schaumstoffgriff mit Winkelkorrektur, Gewicht 210 g, Länge 62 cm - 132 cm)

Wie würdet ihr euch entscheiden? Kennt jemand diese Trekkingstöcke?

jeha
06.08.2007, 17:12
Hallo Conny,

von den genannten kann ich dir nur zu den Forclaz 500 light was sagen: Ich hatte sie diesen Sommer in den Bergen dabei und kann nichts Negatives feststellen. Ich werde sie in Zukunft wahrscheinlich immer verwenden und dafür meine alten Komperdell zuhause lassen. Den Griff fand ich genauso angenehm wie die Kork-Griffe der Komperdell, und sie wiegen halt nur 220g (auf meiner Küchenwaage) und sind kleiner zu "verpacken". (Ein befreundeter DAV-FÜL hat sie seit einigen Saisons in Gebrauch und ist nach wie vor angetan von den Stöcken.)

Fazit: Ich würde sie wieder kaufen.

HTH
Jens

kaib
08.08.2007, 23:36
Hallo Conny,

ich habe ebenfalls die Forclaz 500 Light hier. Hatte sie schon bei einigen Tagestouren mit, damit die Knie bergab besser mitspielen. Sie sind leicht, kompakt und bisher immer stabil. Meine einzigen beiden Kritikpunkte:
Für mich sind sie etwas zu kurz - ich bin 1,76 und die Stöcke meiner Freundin lassen sich auf 1,45 ausziehen. Das bringt mir rein subjektiv nochmal was für die Knie.
Und an den Handschlaufen war die Verarbeitung nicht optimal, eine Naht hat gekratzt. Habe ich dann abgeschnitten, aber macht eigentlich auch so nicht viel aus, weil ich die Stöcke fast nur mit Handschuhen verwende. Damit fühle ich mich sicherer, und Blasen bekomme ich auch keine.

Nachgewogen hat mein Paar übrigens 426g.

Mein Fazit: Gute Stöcke, aber ich werde nächstes mal mehr Wert auf die maximale Länge legen.

Schlumpfine
08.08.2007, 23:45
Hallöchen,
ich habe mir heute die Forclaz 500 light gekauft. Am Wochenende werden
sie gleich mal ausprobiert und ausgiebig getestet. :bg:

Vielen Dank für eure Infos. :)

Schlumpfine
12.08.2007, 23:28
Ich habe gestern und heute die Forclaz 500 ausgiebig getestet. Ich bin
sehr zufrieden.
Vielen Dank für eure Hilfe. :p

ühürü
14.08.2007, 06:15
Ahoi!
Bin ich blind oder hat Decathlon keinen Onlineshop? Hätte ja gern zugeschlagen bei dem günstigen Preis, aber zur nächsten Filiale ist es doch etwas weit von Berlin aus ;).
Gruß
ühürü

Howie
14.08.2007, 08:02
Hier (http://www.decathlon.de/DE/index.html) ist die HP.

ühürü
14.08.2007, 14:23
Äh, vielen Dank, Klaus - nur: die HOMEPAGE habe ich doch längst gefunden. :roll: ;)
Aber auf deren Seite finde ich keinen WEBSHOP, also keine Bestellmöglichkeit. Man kann die Produkte sehen - aber es gibt keine "Anklickmöglichkeit", keinen Warenkorb, ...

Jetzt verstanden, was ich meine?
Gruß
ühürü

Howie
14.08.2007, 18:37
Ja , ich habs bemerkt.
Wenn du welche haben möchtest, schick mir eine PN.
Ich wohne in der Nähe.

ühürü
14.08.2007, 19:04
Danke für das Angebot, Klaus! :wohoo:
Ich überleg noch und schau mir vorher noch im Laden ein paar Stöckchen an. Ein Freund von mir shoppt wohl gelegentlich bei Decathlon, ggf. drück ich dem das sonst auf, falls er dort demnächst einkaufen sollte ;-). Sonst melde ich mich via PN bei Dir.


Ich bin ja erst einige Tage hier und bin ziemlich angetan von der Hilfsbereitschaft der Leute, gerade was das Besorgen von Sachen oder Informationen angeht.