PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ScanRail Tickets



Saloon12yrd
26.01.2002, 17:48
So, ich hab gerade zwei Tickets besorgt, deswegen nochmal die aktuellen Informationen dazu:

Die kleine Version des Tickets gilt für zwei Kalendermonate ab seinem Wunschtermin. Innerhalb dieser Zeit kann an fünf beliebigen Tagen mit den Bahnen Schwedens, Norwegens und Finlands fahren und zahlt nur gegebenenfalls fällige Zuschläge.
Für Leute unter 26 Jahren kostet ein Ticket 161 €, über 26 Jahre zahlt man 214 €. Die größere Ticketversion mit 10 Tagen kostet wieder mehr, aber den Preis kenne ich nicht.

Zum Vergleich: Hin- und Rückfahrt von malmö nach Stockholm kostet unter 26 Jahren alleine 105,20 €... ScanRail lohnt also wirklich.

Dominique

mapo2000
01.10.2002, 01:26
na dann hab ich ja die richtige entscheidung getroffen, wusste eben nich genau wie teuer mich ne fahrt so kosten würde... fein fein.

und das sitzplatzreservieren is auch nich so viel. bei mir warens etwa 150 SEK für die strecke malmö-örebro

Jörg Boldt
30.03.2003, 23:07
Das SCAN-Rail Ticket gilt auch in Dänemark.

bertchen
30.03.2003, 23:30
Ob sich das lohnt kommt wohl auf die strecke an,
Also ich zahl 670 kronen fuer goeteborg - stockholm hin und zurueck, sind ca 70 euro.

gruss

Christian Wagner
01.04.2003, 16:08
Jo, wenn Du aber weiter nach Lappland willst, dann wird die Sache schnell sehr teuer.
Wenn man übrigens den Nachtzug in den Norden nimmt, dann zählt das oft nur als ein Tag, da die Schaffner oft am nächsten morgen nicht mehr abstempeln :bg: . Das wurde mir jetzt schon von mehreren Wanderern bestätigt.

Ingo
19.04.2003, 15:35
über die Zugpreise in Schweden scheint ja einiges an Unklarheit zu herrschen.
Mir hat jemand gesagt, die Strecke Stockholm-Abisko im nachtzug mit Sitzplatzreservierung würde 43 Euro einfach kosten. Dann kann die Strecke Malmö-Stockholm doch eigentlich nicht mehr kosten, óder?
In dem Fall lohnt sich Scarailticket dann wohl nicht, wenn man Malmö-Stockholm und zurück fahren will-oder ???????????

Gruss
Ingo