PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schrittzähler



Schlumpfine
22.07.2007, 23:35
Hallöchen,
bin auf der Suche nach einem guten Schrittzähler.
Habe bei meinem Schrittzähler (Befestigung am Hosenbund) die Erfahrung gemacht, dass er auch mal "aussetzt" und nicht immer zählt. :(

Was benutzt ihr denn so?

Komtur
23.07.2007, 00:23
Hallöchen,
bin auf der Suche nach einem guten Schrittzähler.
Habe bei meinem Schrittzähler (Befestigung am Hosenbund) die Erfahrung gemacht, dass er auch mal "aussetzt" und nicht immer zählt. :(

Was benutzt ihr denn so?

Zu welchem Zweck möchtest Du Deine Schritte zählen?

Für kurze Strecken und immer ähnlich gleichlange Schritte ist die zurückgelegte Wegmessung damit möglich. Bei längeren Strecken oder Bergen, abseits von Wegen ist die Abweichung recht groß.

Habe die Dinger früher zum Lauftraining benutzt - aber da waren die Schritte immer nahezu gleich lang.

Es gibt Laufuhren/Computer mit Sensoren, die an einem Schuh befestigt werden. Diese haben bei 10km eine Abweichung von nur 100 Metern.

Noch genauer und "einfacher" sind GPS-Geräte wenn freie Sicht zum Himmel möglich ist.

Natürlich sind die elektronischer Helferlein teurer als ein kleiner Schrittmesser.

Gruß

Dirk

akonze
10.08.2007, 15:47
Ich habe ein Ciclosport RDS II. Bisher habe ich damit ganz gute Erfahrungen gemacht. Schau mal hier:

http://www.lauf-store.de/ciclosport/ciclo_hac5_rds.htm

erftwalk
10.08.2007, 16:08
Habe mir den SILVA Pedometer plus gekauft. Der reicht für normales Wandern völlig aus. Du musst nur die richtige Schrittlänge ermitteln und einstellen.

Je steiler es auf und ab geht, desto ungenauer ist er natürlich.

Gruß
Klaus

Schlumpfine
12.08.2007, 23:25
Hallo Arthur,
danke für den Link. Ich werde mich mit diesem System mal näher beschäftigen.

Hallo Klaus,
ich werde mir den SILVA Pedometer mal anschauen. Hört sich gut an.

Vielen Dank für eure Infos.

SwissFlint
12.08.2007, 23:37
Habe einen einfachen Schrittzähler.. den befestige ich am Hosenbein unten. Der zählt aber nicht, wenn ich bergaufgehe.
Man sollte im Tag 10 000 Schritte tun... mind..

Juergen
07.08.2012, 15:55
Gibt es inzwischen nicht langsam mal Modelle, welche die Schrittlänge selbst
bestimmen können ? Mit einem Beschleunigungssensor könnte man doch die
Schrittlänge bestimmen.

leedrag
07.08.2012, 23:12
Ganz ehrlich glaube ich, das die Technologie langsam vom GPS vereinnahmt wird.
Ich benutze zur Tourübdrwachung ein Garmin Foretrex 401. In altern Ausführungen bestimmt auch noch günstig zu bekommen.

by Tapatalk 3.0

Juergen
08.08.2012, 17:49
Ganz ehrlich glaube ich, das die Technologie langsam vom GPS vereinnahmt wird.

Mag sein, aber es geht mir um Redundanz. So ein Silva EX 30 z.B. wiegt 20 g.
Wenn das Teil noch zwischen großen und kleinen Schritten unterscheiden
könnte, könnte man zusammen mit einem Kompass auch bei schlechter
Sicht seinen Weg "koppeln", so wie das in der Seefahrt seit Menschengedenken
praktiziert wird.

Komtur
09.08.2012, 12:12
Es gibt für verschiedene Geräte (Polar-Uhren, iPhone etc.) Geräte die am Schuh befestigt werden und mittels Beschleunigungssensor die Strecke messen. Funktioniert recht gut und genau.

z.B.:
http://www.amazon.de/Wahoo-Fitness-Laufcomputer-iPhone-Laufsensor/dp/B005VPMBGU

Einfach mal nach Laufsensor suchen.

JonasB
09.08.2012, 12:26
ich habe einen wenig benutzten Silva Pedometer plus (der Schwarze mit grünen tasten) hier. war etwa 100km beim Lauftraining im Einsatz. Bei Interesse -> PN

Die Funktion von dem Gerät habe ich nie 100%ig überprüft, aber als mein Schrittlänge mal ermittelt und eingegeben war hatte ich den Eindruck das er wirklich sehr gut misst und ein leichtes Klicken der integrierten Kugel war meistens zu hören, ich gehe also davon aus das er keine oder nur wenige Aussetzer hatte.