PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wege per Google Earth wählen?



Julian
30.06.2007, 14:53
Hallo,

ich habe hier und auf anderen Seiten viel über Fernwege gelesen etc.
Irgentwie finde ich, sind die nicht das richtige für mich.

Genauso möchte ich mich nicht unbedingt an eine vorher festgelegte Route halten.

Diesbezgl. habe ich einfach mal einen X Belibigen Ort in Deutschland rausgesucht (Bild):

http://web34.10.kunden-server.org/forum/lkm/st/1300.jpg

Dank Google Earth werden da die weiss gekennzeichneten Wege gezeigt. Dies sind meiner Meinung nach Wald und Feldwege die vorübergehend zu Fuss begehbar wären. :roll:

Ich hatte mir gedacht mir mal bei Google Earth ein paar nette stellen vorerst in meiner Umgebung zu suchen und da mal ein paar kleine 1 - 3 Tagestouren zu starten.

Habt ihr eure Routen auch mal so gewählt, oder geht ihr immer nur die "ofiziellen Wege"?
Was meint ihr zu meinem Vorhaben?

Julian

silberhand
30.06.2007, 15:05
Super idee!!! probiere ich auch aus! :wink:


s.

Thorsteen
30.06.2007, 15:09
Hallo!

Is zumindest super um einen Eindruck vom gebiet zu bekommen. Jetzt kommt
das ganz große ABER. Es gibt nicht von allen Teilen der Welt gute Fotos. Und
bei Google endet die Welt schon in Island oder Finland/Schweden. :)


Torsten

lor3nz
30.06.2007, 15:17
Hallo,

meine Erfahrung ist, dass die eingezeichneten Wege in google earth meist nicht da sind, wo man sie mit dem GPS sucht.
Die VektorDaten der kleinen Wege sind meist unvollständig oder einfach falsch - mit einer digitalen TopoKarte nicht zu vergleichen.

Probier es selbst aus:
Nimm ein GPS, laufe bei gutem Empfang ein paar Wege und lade den Track nach google earth - Du wirst Dich wundern, wo die überall warst ;-)

Die Qualität der eingezeichnete Wege bei GoYellow.de finde ich (zum Ausdrucken) besser. Die Jungs scheinen eine andere Datenbasis zu verwenden.

Grüße
Markus

Markus.G
30.06.2007, 15:36
Ich verwende mittlerweile auch Googlearth zur Tourvorbereitung ergänzend zur Karte, manche Details erkennt man nur auf den Satelitenbildern, wo die Karte nicht ausreichend ist, gerade wenn es eher ein unorthodoxer Tourverlauf ist (bei mir meistens).


Viele Grüße
Markus

Ps.: Gps hab ich keines.

Fjaellraev
30.06.2007, 17:09
Für eine erste Vorbereitung sicher keine schlechte Idee, aber bevor ich losziehen würde, käme bei mir sicher noch ein Blick auf eine "normale" Landkarte, und sei es online zB. http://www.deutschlandviewer.de/deutschlandviewer/index.html
Aber meistens bin ich ja eh in Regionen unterwegs in denen Google keine allzu feinen Bilder liefert...

Gruss
Henning

Fuchstaufe
30.06.2007, 17:21
Also die Route die ich mit 'nem Kumpel im Sommer gehen will haben wir per Google Earth geplant, aber wir werden uns definitiv noch Kartenmaterial besorgen und die Route dort eintragen. Soll aber auch 3 Wochen, statt 3 Tage dauern.. ^^

Julian
30.06.2007, 17:38
Hi,

das schöne an Google Earth finde ich auch noch das man dort die Höhenprofile sehen kann. Das bietet eine normale Karte eigtl. nicht.

Nur ich weiß nicht wie man da den Maßstab der angezeigten Karte herrausbekommen kann. Weiß das jemand?

Julian

Dieter
30.06.2007, 17:45
Hallo Torsten,


... bei Google endet die Welt schon in Island
Mag sein, aber dafür liefert Map24 teilweise sehr hoch auflösende Luftbilder von weiten Teilen des Islands. Leider fehlt bei Map24 der direkte GPS-Anschluß. Aber mit etwas Geduld und Spucke kann man sich aus Screenshots Luftbildkarten interessanter Gebiete (Fjallabak, Langisjór, Grænalón, Skaftafell, Kjölur, Jökulsárgljúfur) erstellen. Die muß man noch georeferenzieren (kalibrieren) und dann funktionieren die hervorragend in einem GPS-Programm wie TTQV :bg:

Dieter

sjusovaren
30.06.2007, 18:09
das schöne an Google Earth finde ich auch noch das man dort die Höhenprofile sehen kann. Das bietet eine normale Karte eigtl. nicht.
Mit was für Karten wanderst du denn ??



Nur ich weiß nicht wie man da den Maßstab der angezeigten Karte herrausbekommen kann. Weiß das jemand?
Du kannst oben über das Menü "Ansicht" den Maßstab einblenden lassen, oder was suchst du?
Wenn du eine Strecke ausmessen willst, würd ich aber gleich die Funktion "Lineal" unter "Tools" nehmen.
Geht mit beliebig vielen Wegpunkten, also auch für eine komplette Route geeignet.

Thorsteen
30.06.2007, 18:47
Hallo!

@Dieter

Da gibts auch Luftbilder bei Map24?? *mal suchen*
Ich habe mir für meine Tour Detailkarten vom LMI ausgedruckt und dann
einfach Laminiert. Ist bissel Arbeit aber geht ganz gut. Natürlich nur in Schwarz/Weiß.
Leider kein Gitter oder sonstiges drauf. Kann ich aber gut mit leben, und selbst
wenn ich eine Karte wirklich mit einem Gitter versehen könnte, habe nur ein
uraltes Garmin 38. Nix mit Plasma-Flachbildschirm und Dolby Surround. :)
Wobei ein paar Koordinaten hätte ich schon ganz gern von den Karten, will
bei Gelegenheit mal testen ob ich eventuell ein Gitter über die Karten legen
kann. Die Abweichungen die bei der Methode auftreten sind natürlich extrem
hoch, aber wären für mich in diesem Falle nicht so relevant.

Kennt eigentlich jemand solche Gitternetzfolien?
Hab die irgendwo mal bei der Army in den Fingern gehabt, ist Din A5/6 Format,
durchsichtig mit einem Gitterraster drauf. Wird im richtigen Maßstab auf
eine karte gelegt und dann kann man damit schneller abzählen. Aber keine
Ahnung wo es die gibt oder wie die sich genau nennen. Waren Privatbesitz
von einem Offi. Jemand da eine Idee? Selbermachen fällt leider aus weil
ich nur einen Laserdrucker besitze. :(


Torsten

Fjaellraev
30.06.2007, 20:21
Kennt eigentlich jemand solche Gitternetzfolien?
Hab die irgendwo mal bei der Army in den Fingern gehabt, ist Din A5/6 Format,
durchsichtig mit einem Gitterraster drauf. Wird im richtigen Maßstab auf
eine karte gelegt und dann kann man damit schneller abzählen. Aber keine
Ahnung wo es die gibt oder wie die sich genau nennen. Waren Privatbesitz
von einem Offi. Jemand da eine Idee? Selbermachen fällt leider aus weil
ich nur einen Laserdrucker besitze. :(
Ich kenn nur den Rapex Massstab (http://www.swisstopo.ch/de/products/analog/helper/rapex), nicht ganz was du meinst, aber in der Funktion ähnlich. Selber habe und nutze ich einen Alu-Masstab mit den entsprechenden Kartenmasstäben (ex Swiss-Army ;-) )
Gibt es nicht auch Folien die man mit dem Laserdrucker bedrucken kann? :wink:

Gruss
Henning

Thorsteen
01.07.2007, 02:12
Hallo!

@Fjaellraev

Nicht ganz das was ich suche, und leider fehlt 1:250.000 :(
Der Innenbereich auf die ganze Größe, dann würde es so aussehen wie ich es
gesehen habe. Allerdings dann 1 Folie = 1 Maßstab.
Hmmm, gibts bedruckbare Folien für Laserdrucker? Muss ich mal suchen.
Hab den Laser eigentlich nur weil ich selten drucke und Tinte eintrocknet. :)


Torsten

Fjaellraev
01.07.2007, 09:45
Wer braucht schon 1:250'000? Das ist ja schon fast so ein Verbrechen wie 1:60'000 :wink:
Hier ein Beispiel für Folie die sich im Laser bedrucken lässt (http://www.buero-direkt.de/cgi-bin/buero.storefront/46874caa001b5114273f50f3360b060a/Product/View/69ZW3562), da kannst du dir dann problemlos für jeden Massstab dein Gitter machen :)

Gruss
Henning

Dieter
01.07.2007, 13:01
Hallo,

um mal zu zeigen daß es sich lohnt alle möglichen Kartenquellen im Netz und auf Papier als Informationsquelle zu nutzen habe ich den (in etwa) gleichen Kartenausschnitt mit dem GPS Programm TTQV dargestellt.

http://www.isafold.de/gifs/kartenvergleich.jpg

Es gibt durchaus Gegenden, wie hier in Island, in denen Google Earth nicht das hochauflösendste Bildmaterial verwendet.

Dieter

Julian
01.07.2007, 13:31
Hi

ja Dieter das stimmt schon.

Aber auch oben in meinem Google Bild sieht man das mansche Wege einfach aufhören, also Sackgasse oder so. Das kann ich mir eigtl. nicht vorstellen das es solche Waldwege gibt. Zumindest nicht in der großen Anzahl.

Julian

Fjaellraev
01.07.2007, 14:41
Also gerade bei Waldwegen, die zur Bewirtschaftung angelegt wurden, kann ich mir das durchaus vorstellen. Der Hauptweg ist durchgehend und dann gehen in die einzelnen Gebiete Stichwege rein, von denen aus dann "querfeldein" gearbeitet wird, die nutzbare Waldfläche bleibt dann, bei gleicher Entfernung zum Weg, grösser.

Gruss
Henning

Mr.Sunrise
02.07.2007, 09:37
Da kann ich auch noch was zu sagen, da ich in meinen Semesterferien schön des öfteren bei Förster gearbeitet habe. Gerade in der Eifel weiß ich es recht genau, dass es sehr viele Waldwege gibt, die im Gebüsch enden.
Das kann eine echt unangenehme und schmerzhafte Erfahrung sein, wenn man mit dem Bike unterwegs ist und der Weg direkt nach einer Kurve im Gebüsch endet. :o

Gruß
Daniel

Waldhoschi
02.07.2007, 09:52
Wir haben unsere Tour erst auf Karten für Australien eingegeben. Dann in Google Earth verglichen und abgestimmt (exportieren klappt ganz gut).
Dann habe ich sie in mühevoller Fitzelarbeit mit Satelitenkarten verglichen, die ich von einem Mitbewohler (Geologe) aus irgendwelchen dunklen Kanälen bekommen habe :)

In Ausieland selbst dann winzige Karten vom genialen Masstab 1:250 000 besorgt und alle wegpunkte übertragen.
War ne sch* Arbeit, aber damit konnten wir ale Wasserstellen verifizeiren etc.

Liebe Grüße Joe

-wf-
02.07.2007, 23:24
Es war auch in Schweden und Norwegen so, daß viele Wege mitten im Wald an einem Holzplatz oder einer Wendeschleife enden und dann allenfalls der schmale Pfad weitergeht. Beim Bohusleden wars weniger, beim Finnskogsleden ist mir sowas oft begegnet. Muß also kein Fehler von Google Earth sein.

Julian
02.07.2007, 23:32
Hi,

okay danke ... dann weiß ich bescheid. Die Alternative wäre gewesen mal in der Umgebung zu schaun wo laut Google einfach so ein Weg endet und dann mal kurz hinfahren. ;) Aber wieso kompliziert wenns auch einfacher geht.

Julian

Jaerven
02.07.2007, 23:35
....und für Schweden nicht und nie Google verwenden sondern kartor.eniro.se
ist wesentlich besser, und mit der GPS- Funktion hilfreich.
Google Earth ist wirklich nicht überall gut.
Zu den Waldwegen- die meisten hier in der Gegend enden als Sackgasse. Das sind nur Abfuhrwege für das Holz.

M.

Roobert
03.07.2007, 00:03
Zu den Waldwegen- die meisten hier in der Gegend enden als Sackgasse. Das sind nur Abfuhrwege für das Holz.
Genau. Gibts bei uns auch jede Menge. Daher kommt auch der Spruch vom "auf dem Holzweg sein", also nicht weiterzukommen.
LG, Robert

Julian
03.07.2007, 00:15
....und für Schweden nicht und nie Google verwenden sondern kartor.eniro.se

Hi,

vielen Dank. Ist echt viel bessere Qualität als über Google Earth. Werde ich sicher benutzen wenn ich mal nach Schweden fahr. ;)

Julian

Snuffy
03.07.2007, 01:48
Naja es muss ja nicht zwangsläufig Google sein. World Wind hab ich schon nen paar mal erwähnt. Hier mal nen paar Bilder von Ahkka, von versch. Quellen. Geht bis 15m Auflösung. Dieses Bildmaterial gibts von der ganzen Welt, außer vom Meer ;).

http://img528.imageshack.us/img528/4921/1742313e6757150nfv3.th.jpg (http://img528.imageshack.us/img528/4921/1742313e6757150nfv3.jpg)http://img528.imageshack.us/img528/9324/geocover1990tn6.th.jpg (http://img528.imageshack.us/img528/9324/geocover1990tn6.jpg)http://img528.imageshack.us/img528/6151/icubedls7.th.jpg (http://img528.imageshack.us/img528/6151/icubedls7.jpg)
http://img528.imageshack.us/img528/6425/nltvisiblecw3.th.jpg (http://img528.imageshack.us/img528/6425/nltvisiblecw3.jpg)http://img528.imageshack.us/img528/374/onearthpseudofx3.th.jpg (http://img528.imageshack.us/img528/374/onearthpseudofx3.jpg)http://img528.imageshack.us/img528/1351/onearthvisiblewp3.th.jpg (http://img528.imageshack.us/img528/1351/onearthvisiblewp3.jpg)

Die 3D Wirkung kommt hier nicht so ganz zur Geltung, ist aber besser wenn man es live dreht. Außerdem gibt es nen 3D-Modus, braucht man aber ne 3DBrille.
Hab von dem gesammten Gebiet da oben, alles im Cache. Find es von Zeit zu Zeit immer mal wieder nett, da durch zu fliegen :)

Hier http://www2.lantmateriet.se/ksos/index.html gibts s/w Bilder bis 1m Auflösung und die Läntmateriet Karten.
Für Norwegen kann ich noch diesen Dienst empfehlen http://ngis2.statkart.no/norgesglasset/default.html
Müsste sich beides auch in World Wind integrieren lassen, nur hab ich von sowas keenen Plan.


Snuffy

Jaerven
03.07.2007, 09:05
Da ist noch die Akkastugan von vor 1968 angegeben :bg:

M.

luc
27.01.2009, 16:34
eine frage die sich mir neulich stellte, ist ob es eigentlich ein wanderwegverzeichnis für google earth gibt. also so wie man sich straßen etc anzeigen lassen kann, nur für wanderwege. ich wollte dafür kein neues thema starten und bin bei der suche danach auf das thema gestoßen,... denke es passt halbwegs

stroeh
27.01.2009, 17:43
eine frage die sich mir neulich stellte, ist ob es eigentlich ein wanderwegverzeichnis für google earth gibt. also so wie man sich straßen etc anzeigen lassen kann, nur für wanderwege. ich wollte dafür kein neues thema starten und bin bei der suche danach auf das thema gestoßen,... denke es passt halbwegsals Alternative hätte ich [Open Street Map] (http://openstreetmap.org/?lat=47.515&lon=11.0285&zoom=13&layers=B000FTF) anzubieten,
da kannst du sogar deine eigenen Wanderwege eintragen wenn du lust dazu hast.

Sandmanfive
27.01.2009, 19:50
Seh mal hier (http://www.norgeibilder.no/) rein, da sind auch Wanderwege mit drin.

westwood
27.01.2009, 21:18
Meinst du so was wie wandermap.net (http://wandermap.net)? Basiert auf google maps, jeder kann mitmachen und wanderrouten planen und veröffentlichen.
Die Wanderroutenplanung von www.outdooractive.com (http://www.outdooractive.com/de/show.tour.new.jsp) entwickelt sich auch zusehends. Neuerdings kann man schon längere Routen auf mehrere DIN A4-Seiten verteilt im Maßstab 1:25000 als PDF abspeichern. Vor allem haben die irgendwie eine andere Kartengrundlage. Zumindest für Deutschland kommen bei entsprechendem Zoom richtige topographische Karten dabei raus, mit Bächen, kleinen Weihern und allem was dazu gehört. Blöd ist bei denen nur, daß man (noch) keine Touren abspeichern und wieder aufrufen kann.
Ich drucke meine Karten übrigens mit Laserdrucker auf so weißes Laser-Office-Papier. Tinte geht darauf nicht, weil es wasserabweisend ist. Hat sich sogar für Meßprotokolle in der Höhlenforschung bewährt!

Lieben Gruß,

westwood

beck2oldschool
05.02.2009, 20:52
Ich plane "heimatnahe" Touren alle mit der Top50 DVD vom Landesvermessungsamt Bayern. Die gibts auch von jedem anderen Landesvermessungsamt. Es sind die amtlichen topographischen Karten in 1:50000 enthalten. Man kann Höhenprofile super darstellen, Höhenschnitte erstellen und sogar mit einem Segelflieger übers Land fliegen um sich einen Eindruck des Geländes zu verschaffen. GPS Schnittstelle ist auch vorhanden und massstabsgetreu lässt sich ne Karte auch noch ausdrucken.
Bayern (http://www.geodaten.bayern.de/bvv_web/produkte/tk_6.html)
Thueringen (http://www.thueringen.de/de/tlvermgeo/tk2/?cat=4)
Hessen (http://www.hvbg.hessen.de/internethkvv/broker.jsp?uMen=63460e5c-58a1-c301-3da9-0d94b80f348b)
Schleswig-Holstein (http://www.schleswig-holstein.de/LVERMA/DE/Freizeit/CdProdukte/Top50/top50__node.html)
etc.

Gruß

Michael

saerdna
05.02.2009, 21:24
Hallo,

Nur als Ergänzung zu meinem Vorredner, die topographischen Karten von z.B. Bayern gibt es auch hier (http://www.geodaten.bayern.de/BayernViewer/index.cgi) online. Hat zwar nicht die Funktionen wie die CD aber ist auch ganz gut. Wie es mit anderen Bundesländern ist weiß ich nicht genau, müsste man mal die Suchmaschiene fragen.

Gruß Andi