PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Programm-Planung



david0815
27.06.2007, 19:25
so erstmal die bisherigen Ideen:

-Dosenkochervergleich - Wettkochen

-Projekt nähen: Was? Mütze, Klorollenhalter, einfache Handschuhe? Irgendwas leichtes kleines, was auch für ungeübte in 3-4h machbar ist.

-Materialbeschau: Dazu würde ich gerne Shelby, extremtextil,... anschreiben, ob sie Interesse hätten etwas größere (DIN A4) Stoffproben zu schicken, damit man sie auch mal begrapschen kann. Vielleicht schaffen wir ja auch Martin Gaebert zu einem Besuch mit Material zu begeistern. - Vielleicht können wir ja auch Sponsoren für die Workshop-materialien finden.

-Innovative Fügetechniken: user mahyongg scheint da einiges an erfahrung mitzubringen, vielleicht können wir ihn dafür gewinnen was zu machen. Barleybreeder mit der LKW-Plane wäre auch interessant.

-Basis Nähkurs: Ein paar Tipps & Tricks weitergeben, auch zum Thema Stoffzuschnitt, Schnittmuster, Taschen einnähen...

-Herstellung einer Schneiderpuppe nach eigenen Massen (irgendwann hatte ich dazu mal nen link, da ich meinen Rechner letztes WE aber neu aufgesetzt habe ist der weg. MUss ich mal suchen... )

felö
27.06.2007, 19:46
außerdem:

- Präsentation eigener Produkte (Möglichkeit zum Zelt aufstellen?)
- abends ein kurzer Diavortrag oder einfach nur gemütliches Beisammensein?

david0815
17.09.2007, 20:35
so, lasst uns mal zusammentragen was als mögliche wokshops ind Frage kommt:

Ist halt abhängig von den Nähfertigkeiten der Teilnehmer:

-Klorollenhalter
-Packbeutel aus Silnylon (evtl. auch als Ausführung mit Kompressionsriemen denkbar)
-Mütze & Schlauchtuch aus Powerstretch, Fleece o.ä.
-einfachere Fausthandschuhe evtl. mit Wärmeliner,
-einfacher Pullover nach Shelby Vuokatti-Schnittmuster (http://www.shelby.fi/kaava/301/301_instructions.php)
-Biwaksack
-Rucksackregenhülle


wären so die Projekte die mir spontan einfallen und zeitlich machbar sein sollten.

mfg

David

felö
17.09.2007, 21:58
Habe gerade im Forum gepostet: Windsack aus Silnylon.

... sicherlich auch nicht aufwändiger, als der Pullover: Leichtrucksack mit Rollverschluß (Träger aus 40mm Bandmaterial, Sack aus Silnylon, Befestigung aus PVC, Kompressionsriemen, verwendbar auch als Rucksackseitentasche)...

Allerdings denke ich, man sollte im Sinne eines ausgiebigen Austauschs eher sehr schnell zu fertigende Dinge bevorzugen.
Schön wäre, wenn man möglichst viel selbst gefertigte Dinge ausstellen könnte und diese in einem Rundgang vorstellt und diskutiert, ähnlich einer Posterpräsentation. Das bietet Anregung, reichlich Diskussionsstoff und erweitert den eigenen Horizont unabhängig davon, wie gut man selbst nähen kann, was man selbst schon gemacht hat.


Zum Termin nochmal:

Bin auch für Freitag offen, allerdings könnte das kompliziert mit der Abrechnung/Belegung werden, wenn viele erst am Samstag kommen. Sinnvoll wäre es natürlich, wenn wir am Sonntag früh abreisen müssen.

Hast Du irgendeine Info die Getränke betreffend? Kann man die direkt dort kaufen oder müssen wir auch dafür sorgen?

Mehr demnächst..


Gruß Felö

david0815
16.10.2007, 00:32
sodalla, bin wieder da aus Spanien. Bin zwar ein wenig im Stress wegen anstehender Diplomhauptprüfungen, aber das wird schon werden.

back on topic:

was gibt es neues? Müssen unsdringend mit den Workshop-Themen auseinandersetzen, damit wir an die Materialbeschaffung gehen können.

Ich könnte auf jeden Fall den Klorollenhalter (in verschiedenen Ausführungen mit Silnylon bis heavy-duty anbieten).
Sollten vielleicht drei Projekte anbieten, damit es nicht zu viel wird und genut Zeit für Fachsimpelei u.ä. bleibt.

mfg

David

felö
17.10.2007, 15:10
Vielleicht ist weniger dann doch mehr und wir sollten nicht so viel reinpacken.

Vorschlag: Klorollenhalter + Windsack (daran kann man gut einfache Näht üben) + Alternativprojekt (mal nicht nähen?), d.h. eigentlich ein workshop für die Einsteiger

- ich habe überlegt, ein altes Seil mitzubringen, daß wir irgendwie aufhängen, damit man alles daran aufhängen kann, was so ausgestellt werden soll, d.h. eine "ständige" Ausstellungsfläche

- Projektbesprechung, d.h. nach begutachten und befingern der MYOG Projekte am Nachmittag ein gemeinsamer Durchgang mit Präsentation durch die (H)Ersteller und Diskussion

- Exhibition-Area für Stoffe/Werkzeuge/Arbeitsmaterialien + Präsentation der Technik (kleben-nähen-...)

- Wettkochen (Dosenkocher)

- Abends eventuell CAD Präsentation (Beamer?), falls sich jemand bereit erklärt

+ eventuell ein-zwei-drei Kurz-Urlaubs/abenteuer-Vorträge (Beamer?), falls jemand Lust hat etwas vorzubereiten


Weiteres:

Hast Du noch etwas, daß mit Herrn Verheul geklärt werden muß, außer (Getränke, An-/Abreise, Hunde,...)

Ich würde dich in Karlsruhe einsammeln oder wo treibst Du Dich rum? Wir können noch besprechen, ob ich vorher einkaufe oder wir morgens gemeinsam einkaufen.

.. das war´s zunächst, wenn mir noch etwas einfällt schreibe ich wieder.

Gruß Felix

david0815
19.10.2007, 18:07
so, hab mal wieder was publiziert im öffentlichen Forum. Die Uni hat mich grade fest im Griff - so ein Stress vor den Diplomprüfungen. War mir bislang gar nicht so bewusst:roll:

Einen Beamer kann ich sehr wahrscheinlich mitbringen. Muss sich nur noch jemand für die Präsentationen zur Verfügung stellen.

Für den Klorollenhalter würde ich mcih um das benötigte Material und Bauplan kümmern. Felix für den Windsack?
Wollen wir statt des Windsacks nicht lieber einen Packsack oder sowas anbieten? So was in der Art Marmot (DanaDesign) Compressor? Dann kann jeder den so aufwändig fertigen (mit oder ohne Kompressionsriemen) wie es seinen Fähigkeiten und Wünschen entspricht. Fände ich persönlich spannender als einen Windsack.

@Martin: Wie schaut es aus mit dem Material? Hast du dir schon was überlegt? Hat Outdoor sich schon bei dir gemeldet? Sollen wir da noch was unternehmen?

@felö: Bin dann in Ka. Genaueres machen wir noch aus. Mir egal mit dem einkaufen; kann auch mitgehen - dann ist es für dich nicht so stressig. Am besten irgendwo bei Aldi/Lidl. Da müssten wir eigentlich alles günstig bekommen.

MartinGae
22.10.2007, 18:21
sooory, bin leider nicht früher zum posten gekommen, und auch erstmal knapp folgendes:

Material:
- ich bringe für die Projekte eine Kiste Reste/2.Wahl Stücken mit (von 1000er Cordura bis Silnylon). U.a. einiges von dem 52 g/qm Silnylon, dass sich noch gut für beutel und taschen eignet, einiges Cuben etc.. Verschenken will ichs nicht, werde es aber günstig unter preis abgeben.
- Stoff/Zubehör für Projekte aus dem Sortiment kann ich 25% günstiger anbieten, kann aber von artikel zu artikel varriieren. Gilt nur für Workshops/Projekte während des Treffens, nicht für Vorratskäufe
- falls bei den Workshops bedarf an Nähgarn/Ösen/Knöpfen/Nadeln besteht, kann ich es in begrenzter Menge zur Verfüfung stellen

- die Outdoor hat sich nicht zurückgemeldet. wird jetzt als ankündigung wohl zu kurzfristig, eine "Pressemeldung" würde ich auf jeden fall noch nach dem Treffen hinschicken, möglichst so, dass sie sie direkt abdrucken können

- ich bringe noch alles mögliche an Werkzeug, Büchern, komplettes Mustersortiment etc zum testen und reingucken mit

- evtl bringe ich noch jemanden mit, bis wann müßt ihr das genau wissen?

Viele Grüße,
Martin

david0815
06.11.2007, 19:40
Hi Martin,

wie schaut es aus? Wann reist du an? Felix und ich sind bereits ab Freitag abend da, da wir das Haus übernehmen müssen. Kommst du allein oder mit Begleitung?

Ich bräuchte für den Workshop "Klorollenhülle" Stoff, Gurtband und Schnallen.
Wie sollen wir das machen? Bringst du einfach ein Sortiment mit und jeder Keilnehmer kann entscheiden welche Schnallen/Gurtbandbreite er verwenden möchte? Oder willst du genau wissen was du mitbringen sollst?
Bringst du auch Stoffproben diener Softshell-Stoffe mit? Die interessieren mich nämlich brennend (bei dem Preis:roll:) und die Anderen sicherlich auch.
Pro Teilnehmer brauchts etwa 1m Gurtband, 2 passende Blitzverschlüsse und etwa 0,5 auf 0,5m Stoff. Fände es gut wenn verschieden Materialien/Sträken verfügbar wären, s das man vom bombproof bis ultralight-Halter ales nähen könnte.

Meld dich mal, damit ich weiß ob ich das noch zusammenstellen muss oder nicht.

Hat sich Outdoor gemeldet?

mfg

David